Franz Kafka

Der Prozess

Sven Regener liest Franz Kafka. 5 CDs
Cover: Der Prozess
tacheles!/RoofMusic, Bochum 2016
ISBN 9783864843990
CD, 24,99 EUR

Klappentext

5 CDs, 404 Minuten. Gelesen von Sven Regener. "Wie immer wir bei der Lektüre versucht sind, das Gericht zu interpretieren, als Triumph eines exzessiven Über-Ichs, als Einbruch des Tragischen in den Alltag, als Unterdrückungsapparat der Gesellschaft gegen sexuelle, kulturelle, politische oder ökonomische Nonkonformität - alles wird ein, zwei Seiten später widerlegt oder jedenfalls nicht plausibler, da kann man es ebensogut erst einmal lassen, bei Kafka ist eine gewisse Hingabe nie falsch und das Buch belohnt sie vielfach, auch wenn es schlecht ausgeht. Es muss nicht immer ein Happy End sein." Sven Regener

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.10.2016

Kafka wäre begeistert gewesen, jubelt Wolfgang Schneider: Sven Regener spricht den "Prozess" mit so viel Rasanz, Energie und Charakter, dass der Kritiker dem Werk ganz neue, auch humoristische Seiten abgewinnt. Allein wie Regener die Handlung erst einmal in den Bremer-Dialekt verlegt, findet der Rezensent so großartig, dass er beinahe eine literarische Nähe zwischen Kafkas Josef K. und Regeners eigenen literarischen Figuren vermutet. Dass bei dieser dynamischen Lesung von Kafkas brillantem "rhetorischen Tunier" Nuancen und Variantenreichtum der Betonungen verloren gehen, findet Schneider nicht schlimm: Regeners spürbares Vergnügen, die Dringlichkeit und sein "unverkrampfter", herrlich schlecht gelaunter Ton zeichnen dieses Hörbuch vor allen anderen Versionen aus, versichert der Kritiker.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de