Elisabeth Steinkellner

Rabensommer

Roman. (Ab 14 Jahre)
Cover: Rabensommer
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2015
ISBN 9783407812001
Kartoniert, 202 Seiten, 12,95 EUR

Klappentext

"Rabensommer" erzählt vom Abschied von der Kindheit und dem letzten, flirrenden Sommer, den Juli, Ronja, Niels und August miteinander verbringen, bevor sie sich in alle Winde zerstreuen. Ein wundervoller poetischer Roman einer ganz außergewöhnlichen Erzählerin. Seit Jahren sind sie beste Freunde, fast alles haben sie zusammen gemacht - wie Raben. Jetzt, nach dem Abitur, muss jeder für sich entscheiden, wie es weitergeht. Die Ich-Erzählerin Juli entschließt sich zu studieren, doch noch bevor es losgeht, verändert sich alles, Schlag auf Schlag: Niels, mit dem sie seit einem Jahr zusammen ist, macht mit ihr Schluss. August lüftet sein Geheimnis. Und Ronja geht nach London. Juli ist auf sich allein gestellt und muss ihr Leben, das ihr wie ein Haufen lauter kleine Schnipsel vorkommt, neu sortieren

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.11.2015

Gefühlsgenauigkeit und glaubwürdige Figuren attestiert Rezensent Fridtjof Küchemann dem Jugendroman von Elisabeth Steinkellner. Schon dass die Autorin nach einer wahren Achterbahnfahrt jugendlicher Gefühle während des letzten Sommers der Jugend im zweiten Teil des Buches einlenkt und die grundlegenden emotionalen Veränderungen ihrer Heldinnen und Helden nicht ausplappert, sondern der Leserin Raum lässt, sich dergleichen selbst vorzustellen oder eben nicht, scheint Küchemann bemerkenswert. Denn auch wenn nichts passiert, passiert viel zwischen den vier Freunden im Buch, weiß er. Selbst wenn der zweite Teil Küchemann weniger gut gefällt, weniger farbig erscheint als der erste, kann er das Buch empfehlen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter