Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

David Goldblatt, Nadine Gordimer

On the Mines

Cover: On the Mines
Steidl Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783869304915
Gebunden, 180 Seiten, 58,00 EUR

Klappentext

In englischer Sprache. "On the Mines" is a re-designed and expanded version of David Goldblatt's influential book of 1973. Goldblatt grew up in the South African town of Randfontein, which was shaped by the social culture and financial success of the gold mines surrounding it. When these mines started to fail in the mid-sixties Goldblatt began taking photos of them, which form the basis of "On the Mines". The book features an essay on the human and political dimensions of mining in South Africa by Nobel laureate Nadine Gordimer, whose writing has long influenced Goldblatt. The new version of the book maintains the original three chapters "The Witwatersrand: a Time and Tailings", "Shaftsinking" and "Mining Men", but is otherwise completely updated, in Goldblatt s words, to expand the view but not to alter the sense of things . There are thirty-one new mostly unpublished photos including colour images, eleven deleted images, a postscript by Gordimer to her essay, as well as a text by Goldblatt reflecting on his childhood and the 1973 book.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 12.12.2012

Der von Nadine Gordimer zusammen mit dem südafrikanischen Fotografen David Goldblatt verfertigte Fotoessay über die Gold- und Platinminen Südafrikas hat traurige Aktualität bekommen durch die jüngsten Massaker an Arbeitern der Mine Marikana, das Tim Neshitov uns in Erinnerung ruft. Der erstmals 1973 erschienene Band jedoch nimmt den Rezensenten mit in die 60er Jahre und zeigt die Kumpel bei der schmutzigen Arbeit im Schacht. Dass die begleitenden Texte Gordimers ausgehend vom Bergbaualltag über allgemein Menschliches nachsinnen, scheint der Rezensent nicht für kitschig zu halten, sondern für die berechtigte Sorge um ein friedliches Miteinander im Angesicht der Apartheid.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Mehr Bücher aus dem Themengebiet

David Goldblatt

David Goldblatt, geboren 1930 in Randfontein, Südafrika, ist ein südafrikanischer Fotograf. In seinen freien Arbeiten widmet er sich kritischen Erkundungen der südafrikanischen Gesellschaft. Gegen Ende der Apartheid-Ära gründete Goldblatt 1989 ... mehr lesen

Nadine Gordimer

Nadine Gordimer, geboren 1923 in Springs/Transvaal, beschreibt in Romanen und Erzählungen die Lebenswirklichkeit der schwarzen und weißen Afrikaner und prangert Apartheid und Rassismus an. 1991 wurde sie mit dem Nobelpreis ... mehr lesen

Weitere Bücher von David Goldblatt oder Nadine Gordimer

Nadine Gordimer: Erlebte Zeiten / Bewegte Zeiten. Erzählungen 1952 - 2008

Cover: Nadine Gordimer. Erlebte Zeiten / Bewegte Zeiten - Erzählungen 1952 - 2008. Berlin Verlag, Berlin, 2013.
Berlin Verlag, Berlin 2013.
Zum 90. Geburtstag feiern wir die Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer mit zwei Bänden, die erstmals eine gültige Auswahl ihres essayistischen und erzählerischen Werkes vorstellen, ausgewählt von der Autorin … mehr lesen

Nadine Gordimer: Keine Zeit wie diese. Roman

Cover: Nadine Gordimer. Keine Zeit wie diese - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2012.
Berlin Verlag, Berlin 2012.
Aus dem Englischen von Barbara Schaden. Fast zwanzig Jahre nach Ende der Apartheid blickt Nadine Gordimer auf Errungenschaften und vergebene Chancen der neuen Ära. Tief taucht sie ein… … mehr lesen

Alle Bücher von David Goldblatt

Alle Bücher von Nadine Gordimer

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Julian Barnes: Am Fenster. Essays

Cover: Julian Barnes. Am Fenster - Essays. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2016.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016.
Aus dem Englischen von Gertraude Krueger, Thomas Bodmer, Alexander Brock und Peter Kleinhempel. Julian Barnes schreibt über U-Bahnfahrten mit Penelope Fitzgerald, über Rudyard Kiplings Leidenschaft für … mehr lesen

Ta-Nehisi Coates: Zwischen mir und der Welt.

Cover: Ta-Nehisi Coates. Zwischen mir und der Welt. Hanser Berlin, Berlin, 2016.
Hanser Berlin, Berlin 2016.
Aus dem Amerikanischen von von Miriam Mandelkow. Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische… … mehr lesen

Geoffrey de Lagasnerie: Die Kunst der Revolte. Snowden, Assange, Manning

Cover: Geoffrey de Lagasnerie. Die Kunst der Revolte - Snowden, Assange, Manning. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016.
Aus dem Französischen von Jürgen Schröder. Edward Snowden, Julian Assange und Chelsea Manning sind entscheidende Akteure in den zentralen Auseinandersetzungen unseres Internetzeitalters um Freiheit und … mehr lesen

Andrzej Stasiuk: Der Osten. Roman

Cover: Andrzej Stasiuk. Der Osten - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016.
Aus dem Polnischen von Renate Schmidgall. Zurück von der Reise, lauscht Andrzej Stasiuk des Nachts hinaus in die Weite: Was ist das, der Osten, dieses "Reich der Wunder",… … mehr lesen

Doron Rabinovici/Natan Sznaider: Herzl reloaded. Kein Märchen

Cover: Doron Rabinovici / Natan Sznaider. Herzl reloaded - Kein Märchen. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2016.
Herzl reloaded. Doron Rabinovici, Autor und Historiker, in Tel Aviv geboren, in Wien lebend, und Natan Sznaider, in Deutschland geboren, in Tel Aviv Soziologie lehrend, erhalten E-Mails von… … mehr lesen

Archiv: Buchautoren