David Foster Wallace

Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur Üblen Sache

1 CD. Gelesen von Lars Eidinger
Cover: Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur Üblen Sache
tacheles!/RoofMusic, Bochum 2015
ISBN 9783864842771
CD, 14,99 EUR

Klappentext

1 CD mit 43 Minuten Laufzeit. David Foster Wallace kämpfte zeitlebens mit Depressionen und suchte nach Bildern, um zu beschreiben, was ihn quält. Mit erschreckender Offenheit und Formulierungen, die später in seinen Romanen und Erzählungen Eingang finden werden, erzählt der 22-Jährige von einem Studenten, der an Depressionen erkrankt ist. Die starken Medikamente haben ihn auf einen anderen Planeten geschossen, doch scheint ein Leben dort immer noch das kleinere Übel - einen Weg zurück auf die Erde wird es niemals geben.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.04.2015

Oliver Jungen erkennt das Frühwerk in dieser von Lars Eidinger gelesenen Erzählung von David Foster Wallace. Aber er erkennt auch schon die Qualitäten des großen Autors, wenn der tödliche Ernst des Themas (Depression) subtil unterlaufen wird, Tragik und Ironie ausbalanciert werden oder der Text plötzlich abreißt, um Vieldeutigkeit zu provozieren. Wenn der Autor in diesem frühen autobiografischen Text das Leben mit Depression auch "am explizitesten" verhandelt und davon berichtet, wie die Krankheit und ihre Therapie das Leben des Erzählers verändern, so kann der Rezensent dem Ganzen durch die Interpretation Eidingers doch auch etwas beinahe Amüsierendes abgewinnen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter