Bjarne Dalsgaard Svendson

Netz aus Lügen

(Ab 14 Jahre)
Egmont Schneider Verlag, München 2000
ISBN 9783505112270
kartoniert, 222 Seiten, 10,20 EUR

Klappentext

Aus dem Dänischen von Maike Dörries. Jim durchlebt einen Albtraum: Er soll eine alte Dame ermordet haben. Obwohl er unschuldig ist, sprechen die Indizien gegen ihn. So hat Jim nur eine Chance: Er muss den wahren Mörder finden. Dabei wollen ihm seine besten Freunde helfen. Doch bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf ein undurchdringliches Netz aus Lügen. Wer etwas weiß, der schweigt, denn die Verbrecher sind mächtig. Aber nicht nur von ihnen droht Jim Gefahr, aufgebrachte Bürger wollen ihn lynchen ...

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 22.03.2000

Der Rezensent Siggi Seuss weist zunächst einmal darauf hin, dass das Segment der "jungen Erwachsenen" in den Jugendbuchverlagen immer ernster genommen wird. Nun also auch der "sonst eher betuliche Schneider Verlag" - "Peppermint" heißt seine Reihe für die Jugendlichen. Das Buch des Dänen Svendsen schildert der Rezensent als eine spannende Kriminalgeschichte um einen 15jährigen Außenseiter, der des Mordes beschuldigt wird. Dem Rezensenten gefällt die Ostsee-Atmosphäre des Buchs, und er findet darin eine Menge Anspielungen auf Jugendbuchklassiker von Astrid Lindgren bis Mark Twain.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter