Barbara Bollwahn

Der Klassenfeind und ich

(Ab 13 Jahre)
Cover: Der Klassenfeind und ich
Thienemann Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783522179829
Gebunden, 269 Seiten, 13,90 EUR

Klappentext

Auf Bananen aus dem Westen kann Ramona notfalls verzichten. Nicht aber auf Jürgen, den Klassenfeind, in den sie sich im Ungarn-Urlaub Hals über Kopf verliebt hat. Und den sie nicht wiedersehen kann. Denn zwischen ihnen steht die Mauer, die Deutschland teilt. Was Ramona bewegt, hat sie in den Jahren 1984 bis 1990 ihrem Tagebuch anvertraut. Und darin muss sie kein Blatt vor den Mund nehmen. Mit ausführlichen Begriffserklärungen im Anhang.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 27.08.2007

Von diesem Jugendroman, der eine Liebe zwischen der 17-jährigen Ramona aus der DDR zu einem Jungen aus Westdeutschland schildert, ist Roswitha Budeus-Budde sehr eingenommen. Anschaulich beschreibe Barbara Bollwahn den Alltag in der DDR, dem sie dabei auch komische Aspekte abzugewinnen weiß, lobt die Rezensentin, die weiß, dass die Autorin für ihr Buch auf eigene Tagebücher zurückgegriffen hat. Neben dem Liebesroman bekommt der jugendliche Leser Zeitgeschichte von den 80er Jahren bis in die Nachwendezeit geboten und Budeus-Budde betont, dass der Roman ein probates Mittel gegen Vergangenheitsverklärung und Erinnerungsschwund darstellt. Für westdeutsche Jugendliche verlebendigt er eindrücklich ein Stück Zeitgeschichte, für Jugendliche aus dem Osten wird der "grassierenden DDR-Nostalgie" etwas entgegengesetzt, so die Rezensentin sehr angetan.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter