Weiterleitung zu einzigem Ergebnis

Arne Reimer

American Jazz Heroes. Volume 2

Besuche bei 50 Jazz-Legenden
Cover: American Jazz Heroes. Volume 2
Jazz Thing, Köln 2016
ISBN 9783981585810
Gebunden, 240 Seiten, 55,00 EUR

Klappentext

Arne Reimer hat erneut 50 Jazz-Legenden besucht und in Text und Bild porträtiert: Stars wie Sonny Rollins, Ornette Coleman, Roy Ayers, Charles Lloyd, Jack DeJohnette, Randy Brecker und Lee Konitz, aber auch weniger bekannte, historisch dennoch wichtige Künstler wie Freddie Redd, Sonny Simmons und Horace Parlan. Über 30 der Kapitel sind komplett neu und bislang unveröffentlicht.

Rezensionsnotiz zu Die Welt, 18.07.2016

Jazz als Lebenseinstellung lernt Josef Engels kennen mit dem Band des Fotografen und Jazz-Liebhabers Arne Reimer. Dass sich mit Jazz wenig Geld verdienen lässt, wird ihm auch deutlich auf den Bildern von greisen Musikern inmitten von Sperrmüllmobiliar und zwischen Sauerstoffgeräten und Sandwiches vom Pflegedienst. Wundervoll findet Engels das Buch dennoch. Schon, weil es mit den Klischees der Jazzfotografie aufräumt und ungeschönte Bilder liefert. Aber auch, weil die Fotos und Gespräche deutlich machen, wie viel Lust an der Musik die Porträtierten noch immer antreibt, ob Ornette Coleman, Charli Persip oder Eddie Henderson.