Angela Hohmann (Hg.)

Summertime

Ein Lesebuch für die Ferien
Cover: Summertime
Rowohlt Verlag, Reinbek 2002
ISBN 9783499232152
Kartoniert, 249 Seiten, 6,90 EUR

Klappentext

Eine junge, vorsichtige Sommerliebe, ein mysteriöser Diamantring, den ein einsamer Urlauber am Meer findet, die Erinnerung an den ersten Kuß eines älteren Ehepaares an einem schönen Sommertag vor vielen Jahren, die Zerstreuungen von britischen Urlaubern auf der im Jahr 1955 noch exotischen Insel Ibiza - das und mehr ist in diesem Erzählungsband versammelt, der gleichermaßen am Strand, am Pool, im Freibad, im Cafe und auf dem Balkon zu genießen ist.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 01.08.2002

Nett: Für einen Augenblick lässt uns der Rezensent an seiner Seite auf einer Cafeterrasse am Traunsee Platz nehmen. Da sitzt Franz Schuh und nippt an einem Martini. Und blättert in einem Bändchen, das er uns empfehlen möchte, einem Lesebuch für die Ferien (was sonst?). Der Martini, versichert Schuh, passt gut dazu, zu einer Geschichte von Kurt Vonnegut nämlich, "die ich gerade lese". Um "Liebeshändel in einer Parallelaktion" geht's da. Na schön, Schluck Martini, nächste Story: Von David Lodge z.B., angesiedelt im akademischen Milieu und mit reichlich Sex. Oder diese hier, von Gustafsson, darin: "ein paar Zeilen, auf die ich tatsächlich mein Leben lang gewartet habe". So, auf der Terrasse, Martini in der Hand.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet