Bücher zum Thema

Theorien über das Internet

18 Bücher - Seite 1 von 2

Wolfram P. Brandes (Hg.): Digitale Heimat. Verortung und Perspektiven

Cover
Marixverlag, Wiesbaden 2020
ISBN 9783737411554, Gebunden, 288 Seiten, 26.00 EUR
Digitalisierung betrifft in der heutigen Zeit direkt und verborgen alle wesentlichen Lebensbereiche: Ethik, Sicherheit, Arbeits- und Privatleben, gesellschaftliches Zusammenleben, Energieversorgung, Politik…

Friedemann Bartu: Umbruch. Die Neue Zürcher Zeitung. Ein kritisches Porträt

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783280057162, Gebunden, 288 Seiten, 25.00 EUR
Die Neue Zürcher Zeitung zählt zu den bedeutendsten Tageszeitungen deutscher Sprache und wird auch international sehr geschätzt. Seit gut zwanzig Jahren durchlebt sie jedoch einen Modernisierungsprozess…

Julius Wiedemann (Hg.): Web Design. The Evolution of the Digital World 1990-Today

Cover
Taschen Verlag, Köln 2019
ISBN 9783836572675, Gebunden, 640 Seiten, 40.00 EUR
In deutscher, französischer und englischer Sprache. Mit zahlreichen Grafiken. Die letzten drei Jahrzehnte waren von beispiellosen und bahnbrechenden technischen Umwälzungen geprägt. Von den ersten Desktop-Rechnern…

Kathrin Passig: Vielleicht ist das neu und erfreulich. Technik. Literatur. Kritik

Cover
Droschl Verlag, Graz 2019
ISBN 9783990590294, Kartoniert, 120 Seiten, 15.00 EUR
Das Internet hat es nicht leicht: Mittlerweile kaum noch wegzudenken aus unserem Alltag steigen auch die Erwartungen in vielerlei Hinsicht. Eine ganz neue Form von Literatur soll das Netz hervorbringen…

Frank Bösch (Hg.): Wege in die digitale Gesellschaft. Computernutzung in der Bundesrepublik 1955-1990

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332904, Gebunden, 326 Seiten, 29.90 EUR
Wahrnehmungen, Gebrauchsweisen und sozioökonomische Folgen der Computernutzung bis zum Aufkommen des PCs. Die Verbreitung des Computers zählt zu den wichtigsten Veränderungen der jüngeren Zeitgeschichte.…

Constanze Kurz / Frank Rieger: Cyberwar - Die Gefahr aus dem Netz. Wer uns bedroht und wie wir uns wehren können

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2018
ISBN 9783570103517, Gebunden, 288 Seiten, 20.00 EUR
Wir sind abhängig vom Internet. Der Strom aus der Steckdose, das Geld aus dem Automaten, die Bahn zur Arbeit, all das funktioniert nur, wenn Computer und Netze sicher arbeiten. Doch diese Systeme sind…

Rudolf Simek: Trolle. Ihre Geschichte von der nordischen Mythologie bis zum Internet

Cover
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2018
ISBN 9783412507435, Kartoniert, 254 Seiten, 30.00 EUR
Mit Abbildungen. Trolle sind heute im Bewusstsein allgegenwärtig: Von bedrohlichen Wesen der Fantasy-Literatur bis zu den harmlosen Waldvölkchen skandinavischer Kinderbücher, von putzigen Gummifigürchen…

Maël Renouard: Fragmente eines unendlichen Gedächtnisses

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783035800647, Kartoniert, 240 Seiten, 20.00 EUR
Das Internet und die Allgegenwart mobiler Anwendungen haben unser Leben in den vergangenen zwanzig Jahren in radikaler, wenn nicht totaler Weise verändert. Davon ist nicht zuletzt unser Gedächtnis, unser…

Martin Schallbruch: Schwacher Staat im Netz. Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt

Cover
Springer Fachmedien, Wiesbaden 2018
ISBN 9783658199463, Gebunden, 271 Seiten, 19.99 EUR
Die Digitalisierung fordert den Staat nicht einfach nur heraus. Sie überfordert ihn. Sie stellt in Frage, wie wir 70 Jahre lang unser Gemeinwesen gesteuert, organisiert und verteidigt haben. Unser demokratischer…

Jaron Lanier: Wenn Träume erwachsen werden. Ein Blick auf das digitale Zeitalter

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783455503593, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Heike Schlatterer, Sigrid Schmid, Friedrich Pflüger und Violeta Topalova. Mit Kreativität und visionärem Blick, der nie kulturpessimistisch ist, sondern sich aus dem Wissen…

Michael Casey / Paul Vigna: Cryptocurrency. Wie virtuelles Geld unsere Gesellschaft verändert

Cover
Econ Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783430201896, Gebunden, 400 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Englischen von Stephan Gebauer. Die Weltwirtschaft steht kurz vor einer Revolution, die die globale ökonomische Ordnung von Grund auf umkrempeln wird. Der Kern dieses Wandels liegt in der digitalen…

Bert te Wildt: Digital Junkies. Internetabhängigkeit und ihre Folgen für uns und unsere Kinder

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2015
ISBN 9783426276563, Gebunden, 384 Seiten, 19.99 EUR
In den letzten Jahren kommen immer mehr tief verstörte Jugendliche und Erwachsene in die Sprechstunde von Bert te Wildt. Sie zeigen alle Anzeichen schwerer Abhängigkeit und stehen vor den Trümmern ihrer…

Andrew Keen: Das digitale Debakel. Warum das Internet gescheitert ist - und wie wir es retten können

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015
ISBN 9783421046475, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. Das Internet bringt den Menschen mehr Demokratie, wirtschaftlichen Wohlstand und kulturelle Vielfalt. Es ist ein Raum der Transparenz, Offenheit und Gleichberechtigung.…

Stefan Aufenanger (Hg.) / Dieter Dörr (Hg.) / Birgit Stark (Hg.): Die Googleisierung der Informationssuche. Suchmaschinen zwischen Nutzung und Regulierung

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783110338218, Gebunden, 327 Seiten, 79.95 EUR
Suchmaschinen erschließen Nutzern die Informationsvielfalt des Internets und sind deshalb seit langem das meistgenutzte Angebot im Netz. Technische Neuerungen wie die Autovervollständigungs- oder Personalisierungsfunktion…