Bücher zum Thema "Stichwort Armut"

66 Bücher

James McBride: Black and proud. Auf der Suche nach James Brown und der Seele Amerikas

Cover
btb, München 2017
ISBN 9783442757145, Gebunden, 320 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Werner Löcher-Lawrence. "Godfather", "Mr. Dynamite" und "Da Number One Soul Brother": James Brown war eine der exzentrischsten und wirkmächtigsten Figuren der Popmusik. Doch…

Konrad Paul Liessmann: Bildung als Provokation

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2017
ISBN 9783552058248, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
Alle reden von Bildung. Sie wurde zu einer säkularen Heilslehre für die Lösung aller Probleme - von der Bekämpfung der Armut bis zur Integration von Migranten, vom Klimawandel bis zum Kampf gegen den…

Philippe Pujol: Die Erschaffung des Monsters. Elend und Macht in Marseille

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783446256866, Gebunden, 304 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Till Bardoux und Oliver I. Schulz. Marseille, Inbegriff von mediterraner Weltoffenheit, ist zugleich ein städtischer Kosmos, in dem massive soziale Gegensätze aufeinanderprallen.…

Julian Nida-Rümelin: Über Grenzen denken. Eine Ethik der Migration

Cover
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2017
ISBN 9783896841957, Gebunden, 248 Seiten, 20.00 EUR
Über zwei Milliarden Menschen leben weltweit in Armut, leiden unter Hunger, Unterdrückung und Krieg. Über 65 Millionen von ihnen waren allem im letzten Jahr auf der Flucht, viele erhoffen sich ein besseres…

Katherine Appelgate: Crenshaw - Einmal schwarzer Kater. (Ab 8 Jahre)

Cover
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2016
ISBN 9783737354271, Gebunden, 224 Seiten, 11.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Brigitte Jakobeit. Crenshaw ist kein gewöhnlicher Kater: Er hat nicht nur einen seltsamen Namen, sondern isst auch für sein Leben gern lila Geleebohnen. Er kann sprechen und…

Stephan Lessenich: Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783446252950, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Uns im Westen geht es gut, weil es den meisten Menschen anderswo schlecht geht. Wir lagern systematisch Armut und Ungerechtigkeit aus, im kleinen wie im großen Maßstab. Und wir alle verdrängen unseren…

Georg Cremer: Armut in Deutschland. Wer ist arm? Was läuft schief? Wie können wir handeln?

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406699221, Gebunden, 271 Seiten, 16.95 EUR
Armut ist ein drängendes Problem in Deutschland, doch rituelle Empörung führt nicht zu politischem Handeln. Georg Cremer räumt mit einigen verbreiteten Irrtümern und Fehlinterpretationen auf und zeigt,…

Martin Caparros: Der Hunger. 'Wie zum Teufel können wir weiterleben, obwohl wir wissen, dass diese Dinge geschehen?'

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518425121, Gebunden, 844 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Spanischen von Sabine Giersberg und Hanna Grzimek. 'Wie zum Teufel können wir weiterleben, obwohl wir wissen, dass diese Dinge geschehen?' Alle zehn Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind…

Ferenc Barnas: Der Neunte. Roman

Cover
Nischenverlag, Wien 2015
ISBN 9783950390605, Gebunden, 220 Seiten, 21 EUR
Aus dem Ungarischen von Éva Zádor. Während die Kádár-Ära viele Ungarn zu Opportunisten und Komplizen machte, erzählt der neunjährige Held des 1968 spielenden Romans von dem Leben der zwölfköpfigen Familie…

Sudhir Venkatesh: Floating City. Gangster, Dealer, Callgirls und andere unglaubliche Unternehmer in New Yorks Untergrundökonomie

Cover
Murmann Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783867744218, Gebunden, 310 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer. New York ist die schwebende Stadt. Mit einem fein gesponnenen Netzwerk zwischen den Wohlhabenden der feinen Gesellschaft und den verzweifelten Immigranten oder…

Franziskus von Assisi: Franziskus von Assisi: Sämtliche Schriften. Lateinisch/Deutsch

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2014
ISBN 9783150190449, Paperback, 379 Seiten, 9.80 EUR
Zum Heiligen Franz von Assisi hatte "Rom" immer ein zwiespältiges Verhältnis: Er wurde geliebt als wirkungsmächtige Integrationsfigur für fast jede Form von 'Volksfrömmigkeit' und für Freidenker- und…

Francois Bourguignon: Die Globalisierung der Ungleichheit

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2013
ISBN 9783868542639, Gebunden, 127 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Das Verhältnis von Ungleichheit und Globalisierung muss in der doppelten Perspektive - national und international - betrachtet werden, um in seiner Komplexität…

Esther Duflo: Kampf gegen die Armut

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518296646, Taschenbuch, 16 Seiten, 182.00 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Hemminger. Esther Duflos Forschungsgebiet ist die Entwicklungsökonomie, also die Frage, wie Armut überwunden und wirtschaftliche Entwicklung angestoßen werden kann. Der…

Daniel Zimmer: Weniger Politik!. Plädoyer für eine freiheitsorientierte Konzeption von Staat und Recht

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406650956, Gebunden, 137 Seiten, 19.80 EUR
In neuerer Zeit versuchen Politiker zunehmend, mit Mitteln des Rechts "Gerechtigkeit" zu erzeugen. Sie machen eine "soziale Schieflage" aus und fordern mehr Umverteilung. Dieses Buch nimmt die Gegenposition…