Philosophie China

19 Bücher

Zurück | 1 | 2 | Vor

Thomas Fröhlich: Staatsdenken im China der Republikzeit (1912-1949). Die Instrumentalisierung philosophischer Ideen bei chinesischen Intellektuellen. Diss.

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593366357, Broschiert, 410 Seiten, 44.99 EUR
Thomas Fröhlich geht in seiner Studie davon aus, dass die von ihm beispielhaft ausgewählten Intellektuellen der Republikzeit Chinas über keinen Begriff des Politischen verfügten. Mit seiner umfassenden…

Gunter Schubert (Hg.): Menschenrechte in Ostasien. Zum Streit um die Universalität einer Idee, II. Religion und Aufklärung, Band 6

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 1999
ISBN 9783161472084, Broschiert, 519 Seiten, 65.45 EUR
Zur Menschenrechtsdiskussionen in China, Hongkong, Singapore, Japan und Korea.

Francois Jullien: China und die Psychoanalyse. Fünf Konzepte

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien-Berlin 2013
ISBN 9783851327038, Kartoniert, 163 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Französischen von Erwin Landrichter. Ist Sigmund Freud nicht trotz seiner Revolution von den Voraussetzungen europäischen Denkens abhängig geblieben? Belässt er nicht aus diesem Grund einige Aspekte…

Kontroverse über China. Sino-Philosophie

Cover
Merve Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783883962474, Broschiert, 160 Seiten, 13.00 EUR
Mit Beiträgen von: Dirk Baecker, Francois Jullien, Philippe Jousset, Wolfgang Kubin und Peter Pörtner. Im Juni 2007 fand im Hebbeltheater Berlin das Festival "Umweg über China" statt. Auf dem Kolloquium…

Gottfried Wilhelm Leibniz: Der Briefwechsel mit den Jesuiten in China (1689-1714)

Cover
Felix Meiner Verlag, 2006
ISBN 9783787316236, Gebunden, 894 Seiten, 128.00 EUR
Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Rita Widmaier. Textherstellung und Übersetzung von Malte-Ludolf Babin. Französisch/lateinisch-deutsch. Leibniz' Briefwechsel mit den Missionaren in…

Henrik Jäger: Den Menschen gerecht. Ein Menzius-Lesebuch

Cover
Ammann Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783250105282, Gebunden, 300 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem klassischen Chinesisch von Henrik Jäger. Der chinesische Philosoph Mengzi (lat. Menzius, geb. um 370 v. Chr. , gest. um 290 v. Chr.) gilt als der wichtigste Nachfolger des Konfuzius. Menzius war…

Nagarjuna: Die Lehre von der Mitte. Mula-madhyamaka-karika. Chinesisch - Deutsch

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2010
ISBN 9783787319572, Unbekannt, 208 Seiten, 32.90 EUR
Aus dem Chinesischen und mit einem Kommentar von Lutz Geldsetzer. Diese Ausgabe bietet einen der grundlegenden Texte des Buddhismus, die von Nagarjuna verfasste Lehre von der Mitte, erstmalig in deutscher…

Olga Bario Jimnez (Hg.) / Eva Schestag (Hg.): Eine Sammlung chinesischer Klassiker. Das alte China. Von Kaiser zu Kaiser. Die goldene Truhe. Der Aufstand der Zauberer. Drei Zeichen Klassiker

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783100102409, Gebunden, 1840 Seiten, 89.00 EUR
Aus dem Chinesischen u.a. von Wolfgang Bauer, Herbert Franke, Eva Schestag, Manfred Porkert. Die chinesische Literatur ist eine der ältesten und reichsten Literaturen der Welt. In vier Bänden und mit…

Karin Aschenbrücker (Hg.) / Hansjörg Bisle-Müller (Hg.): China: Gesellschaft und Wirtschaft im Umbruch. Erfahrungen und Reflexionen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Recht und Religion

Cover
Wißner Verlag, Augsburg 2009
ISBN 9783896396877, Kartoniert, 220 Seiten, 18.80 EUR
In der Vortragsreihe an der Universität Augsburg ergriffen Sinologen und Fachwissenschaftler ebenso wie Praktiker der deutsch-chinesischen Beziehungen das Wort. Die großen Veränderungen in China verlangen…

Karl Baier: Meditation und Moderne. Zur Genese eines Kernbereichs moderner Spiritualität in der Wechselwirkung zwischen Westeuropa, Nordamerika und Asien. Zwei Bände

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2009
ISBN 9783826040214, Kartoniert, 1005 Seiten, 86.00 EUR
In den vergangenen Jahrzehnten wurde Meditation weltweit zu einem Kernbereich moderner Spiritualität. Meditation und Moderne enthält die bisher ausführlichsten Analysen zur Geschichte dieses Phänomens.…

Liu Zongyuan: Am Törichten Bach. Prosa und Gedichte

Cover
Friedenauer Presse, Berlin 2005
ISBN 9783932109454, Broschiert, 31 Seiten, 9.50 EUR
Aus dem Chinesischen von Raffael Keller, bei den Gedichten zusammen mit Jürgen Theobaldy. Der vorliegende Druck vereinigt erstmals in deutscher Sprache die bekanntesten Stücke des großen Prosameisters…

Francois Jullien: Über die 'Zeit'. Elemente einer Philosophie des Lebens

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich - Berlin 2004
ISBN 9783935300438, Kartoniert, 237 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Französischen von Heinz Jatho. "Musste die Zeit gedacht werden, während man doch seit den Griechen weiß, dass ihre Einteilung nach den Zeiten der Konjugation ihre Existenz unfassbar macht? Und…

Francois Jullien: Das große Bild hat keine Form oder Vom Nicht-Objekt durch Malerei. Essay über Deontologisierung

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770539857, Kartoniert, 300 Seiten, 48.00 EUR
Aus dem Französischen von Markus Sedlaczek. In einer heroischen Anstrengung strebte und strebt das Abendland nach Objektivität. Der Philosophie fiel es zu, deren Möglichkeit zu denken, die Wissenschaft…

Albert Schweitzer: Geschichte des chinesischen Denkens. Werke aus dem Nachlass

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406481819, Gebunden, 360 Seiten, 44.90 EUR
Herausgegeben von Bernard Kaempf und Johann Zürcher. Mit einem Nachwort von Heiner Roetz. Wie dem indischen Denken so hat Schweitzer auch dem chinesischen Denken einen eigenen Band gewidmet. Beide sind…