Neuere Bücher zu Stefan George

25 Bücher - Stichwort: George, Stefan

Zurück | 1 | 2 | Vor

Bruno Hillebrand: Nietzsche. Wie ihn die Dichter sahen

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783525340202, Kartoniert, 160 Seiten, 11.66 EUR
Ab 1890 beginnt die literarische Nietzsche-Begeisterung in Europa, zunächst mit einem eklatanten Missverständnis seiner Philosophie: Der Übermensch spukte in den Köpfen der Literaten des Fin de siècle…

Friedrich Gundolf: Die deutsche Literärgeschicht. Reimweis kurz fasslich hergericht

Manutius Verlag, Heidelberg 2002
ISBN 9783934877153, Gebunden, 106 Seiten, 16.00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Ernst Osterkamp. Friedrich Gundolf (1880-1931), Germanistikprofessor an der Universität Heidelberg, war einer der berühmtesten Gelehrten der Weimarer…

Alexander Honold: Der Leser Walter Benjamin. Bruchstücke einer deutschen Literaturgeschichte

Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783930916337, Kartoniert, 431 Seiten, 29.65 EUR
Benjamin lesen ? das bedeutet vor allem: mit Benjamin lesen. Die vorliegende Arbeit nimmt den lesenden Philosophen in den Blick, der sich zwischen literarischem Schreiben und Literaturkritik, zwischen…

Matthias Wegner: Aber die Liebe. Der Lebenstraum der Ida Dehmel

Cover
Claassen Verlag, München 2000
ISBN 9783546002028, Gebunden, 415 Seiten, 22.96 EUR
Als eigensinnige und viel besungene Gefährtin des Jugendstildichters Richard Dehmel ging sie in die Geschichte ein und wurde - fast - mit ihm vergessen: Ida Dehmel. Matthias Wegner zeichnet mit dem Leben…

Walter Wenghöfer: Briefe und Gedichte

Castrum Peregrini Presse, Amsterdam 2002
ISBN 9789060341063, Broschiert, 296 Seiten, 34.50 EUR
Herausgegeben von Bruno Pieger. Walter Wenghöfers poetologische Überlegungen, aber auch sein Versuch, als Dichter zu leben, sind seinen Briefen an Stefan George, Hanna und Karl Wolfskehl, Friedrich Gundolf…

Stefan Breuer: Moderner Fundamentalismus

Cover
Philo Verlag, München 2002
ISBN 9783825703196, Kartoniert, 236 Seiten, 24.00 EUR

Frank Schirrmacher: Die Stunde der Welt. Fünf Dichter - ein Jahrhundert: George - Hoffmansthal - Rilke - Trakl - Benn

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2017
ISBN 9783896675897, Gebunden, 192 Seiten, 19.99 EUR
Mit 50 s/w-Abbildungen. Frank Schirrmacher erkundet die Bedeutung von Georg Trakl, Rainer Maria Rilke, Hugo von Hofmannsthal, Stefan George und Gottfried Benn, deren ästhetische Errungenschaften die literarische…

Kai Kauffmann: Stefan George. Eine Biografie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835313897, Gebunden, 252 Seiten, 24.90 EUR
Stefan George war einer der bedeutendsten Lyriker des deutschen Symbolismus und Zentrum eines Kreises von Freunden und Jüngern, der sich spätestens ab 1910 als geistige Elite verstand. Das von George…

Hugo von Hofmannsthal, Rudolf Kassner und Rainer Maria Rilke im Briefwechsel mit Elsa und Hugo Bruckmann. 1893-1941

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835315396, Gebunden, 708 Seiten, 72.90 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Klaus E. Bohnenkamp. Elsa Bruckmann, geb. Prinzessin Cantacuzène, zählt zu den faszinierendsten Gestalten der Münchner Gesellschaft in der ersten Hälfte des zwanzigsten…

Günter de Bruyn: Das Leben des Jean Paul Friedrich Richter. Eine Biografie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013
ISBN 9783100096449, Gebunden, 352 Seiten, 21.99 EUR
Johann Paul Friedrich Richter, als Schriftsteller Jean Paul genannt, der aus ärmlichen Verhältnissen kam und zum berühmten Mann wurde, dessen Ruhm einst den von Goethe und Schiller überschattete, der…

Christophe Fricker: Stefan George. Gedichte für Dich

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2011
ISBN 9783882216998, Gebunden, 383 Seiten, 29.90 EUR
Im Zentrum von "Gedichte für Dich" stehen die Gedichte Georges, die Fragen, die sie heute stellen und die Antworten, die man in ihnen finden kann. Wie können diese Gedichte, die rücksichtslos profitorientierten…

Ernst Osterkamp: Poesie der leeren Mitte. Stefan Georges Neues Reich

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446235007, Gebunden, 292 Seiten, 19.90 EUR
Stefan George, der bedeutendste Dichter des Symbolismus in Deutschland, ist wieder ins Zentrum des Interesses gerückt. Große Biografien haben seine schillernde Persönlichkeit, seine Ansichten zur Politik…

Jürgen Brokoff: Geschichte der reinen Poesie. Von der Weimarer Klassik bis zur historischen Avantgarde

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835306165, Gebunden, 607 Seiten, 39.90 EUR
Im Mittelpunkt der Geschichte der reinen Poesie stehen nicht Reinheitsphantasmen des Künstlers, sondern die künstlerische Arbeit an der Sprache selbst. Diese künstlerische Arbeit setzt das seit dem frühen…

Alfred Kerr: Sucher und Selige, Moralisten und Büßer. Literarische Ermittlungen Band IV

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783100495082, Gebunden, 519 Seiten, 49.00 EUR
Als erster rühmte er Schnitzlers "Reigen", den "Törleß" von Musil, die Dichtkunst der Lasker-Schüler. Lord Byron war ihm so nah wie Flaubert, Beaumarchais wie Stefan George, Hölderlin so nah wie Dostojewski,…