Neuere Bücher zu Stefan George


Zurück | 1 | 2 | Vor

Alexander Honold: Der Leser Walter Benjamin. Bruchstücke einer deutschen Literaturgeschichte

Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783930916337, Kartoniert, 431 Seiten, 29.65 EUR
Benjamin lesen ? das bedeutet vor allem: mit Benjamin lesen. Die vorliegende Arbeit nimmt den lesenden Philosophen in den Blick, der sich zwischen literarischem Schreiben und Literaturkritik, zwischen…

Berthold Petzinna: Erziehung zum deutschen Lebensstil. Ursprung und Entwicklung des jungkonservativen "Ring"-Kreises 1918-1933

Akademie Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783050031910, gebunden, 308 Seiten, 50.62 EUR
Der nach 1918 in Deutschland formierte Nationalismus der Konservativen Revolution hat wesentlich zur Aushöhlung und schließlichen Beseitigung der Weimarer Republik beigetragen. Die Motive dieser vielgestaltigen…

Bruno Hillebrand: Nietzsche. Wie ihn die Dichter sahen

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783525340202, Kartoniert, 160 Seiten, 11.66 EUR
Ab 1890 beginnt die literarische Nietzsche-Begeisterung in Europa, zunächst mit einem eklatanten Missverständnis seiner Philosophie: Der Übermensch spukte in den Köpfen der Literaten des Fin de siècle…

Matthias Wegner: Aber die Liebe. Der Lebenstraum der Ida Dehmel

Cover
Claassen Verlag, München 2000
ISBN 9783546002028, Gebunden, 415 Seiten, 22.96 EUR
Als eigensinnige und viel besungene Gefährtin des Jugendstildichters Richard Dehmel ging sie in die Geschichte ein und wurde - fast - mit ihm vergessen: Ida Dehmel. Matthias Wegner zeichnet mit dem Leben…

Friedrich Gundolf / Erich von Kahler: Friedrich Gundolf - Erich von Kahler. Briefwechsel 1910-1931

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835309616, Gebunden, 1160 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Klaus Pott unter Mitarbeit von Petra Kuse. 2 Bände. Zu Beginn ihrer Freundschaft arbeitete Erich von Kahler in Wien noch an seiner Dissertation, während Friedrich Gundolf in Heidelberg…

Christian Weber: Max Kommerell. Eine intellektuelle Biografie

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783110237528, Gebunden, 534 Seiten, 99.95 EUR
Als erste grundlegende Arbeit über den Literaturwissenschaftler Max Kommerell (1902-1944) befasst sich die Untersuchung mit einer Figur des deutschen Geisteslebens, die durch ihre Kontakte zum George-Kreis,…

Manfred Riedel: Geheimes Deutschland. Stefan George und Brüder Stauffenberg

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2006
ISBN 9783412077068, Gebunden, 232 Seiten, 24.90 EUR
Der Name Stauffenberg ist untrennbar mit dem missglückten Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 verbunden. Das Buch von Manfred Riedel stellt die geistige Umwelt der Gebrüder Stauffenberg vor dem…

Christophe Fricker: Stefan George. Gedichte für Dich

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2011
ISBN 9783882216998, Gebunden, 383 Seiten, 29.90 EUR
Im Zentrum von "Gedichte für Dich" stehen die Gedichte Georges, die Fragen, die sie heute stellen und die Antworten, die man in ihnen finden kann. Wie können diese Gedichte, die rücksichtslos profitorientierten…

Ernst Osterkamp: Poesie der leeren Mitte. Stefan Georges Neues Reich

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446235007, Gebunden, 292 Seiten, 19.90 EUR
Stefan George, der bedeutendste Dichter des Symbolismus in Deutschland, ist wieder ins Zentrum des Interesses gerückt. Große Biografien haben seine schillernde Persönlichkeit, seine Ansichten zur Politik…

Jürgen Brokoff: Geschichte der reinen Poesie. Von der Weimarer Klassik bis zur historischen Avantgarde

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835306165, Gebunden, 607 Seiten, 39.90 EUR
Im Mittelpunkt der Geschichte der reinen Poesie stehen nicht Reinheitsphantasmen des Künstlers, sondern die künstlerische Arbeit an der Sprache selbst. Diese künstlerische Arbeit setzt das seit dem frühen…

Alfred Kerr: Sucher und Selige, Moralisten und Büßer. Literarische Ermittlungen Band IV

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783100495082, Gebunden, 519 Seiten, 49.00 EUR
Als erster rühmte er Schnitzlers "Reigen", den "Törleß" von Musil, die Dichtkunst der Lasker-Schüler. Lord Byron war ihm so nah wie Flaubert, Beaumarchais wie Stefan George, Hölderlin so nah wie Dostojewski,…

Frauen um Stefan George

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835305137, Kartoniert, 320 Seiten, 32.00 EUR
Herausgegeben von Ute Oelmann und Ulrich Raulff. Die Forschung zu Stefan George (1868-1933) stimmte bislang darin überein, dass Frauen im George-Kreis keine Rolle spielten. Vielmehr ist der Kreis als…

Thomas Karlauf: Stefan George. Die Entdeckung des Charisma. Biografie

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2007
ISBN 9783896671516, Gebunden, 816 Seiten, 29.95 EUR
Stefan George war unter den deutschen Dichtern im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts zweifellos der einflussreichste. Er hat die deutsche Lyrik entscheidend geprägt. Seinen Ruhm verdankte George allerdings…

Ulrich Raulff: Kreis ohne Meister. Stefan Georges Nachleben

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406592256, Gebunden, 496 Seiten, 29.90 EUR
Ulrich Raulff legt die postume Biografie Georges frei und erzählt die Geschichte eines einzigartigen Kreises voll illustrer Charaktere, der langsam zerfällt, Allianzen bildet und Feindschaften pflegt,…
Zurück | 1 | 2 | Vor