Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit Bücher


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Vor

Jerome Ferrari: Ein Gott ein Tier. Roman

Cover
Secession Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783906910024, Gebunden, 110 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Christian Ruzicska. Ein junger Mann hat sich entschieden, sein Heimatdorf zu verlassen, um seinem Leben als Söldner in der Wüste einen Sinn zu geben: Diese Einöde mit ihrer erdrückenden…

Christiane Funken: Sheconomy. Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2016
ISBN 9783570102718, Gebunden, 208 Seiten, 17.99 EUR
Zu keiner Zeit waren Frauen so gut ausgebildet wie heute. Und dennoch scheitern sie immer wieder beim beruflichen Aufstieg. Sind in der mittleren Führungsebene noch verhältnismäßig viele Frauen 'geduldet',…

Oliver Nachtwey: Die Abstiegsgesellschaft. Über das Aufbegehren in der regressiven Moderne

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518126820, Kartoniert, 264 Seiten, 18.00 EUR
Die Möglichkeit des sozialen Aufstiegs war eines der zentralen Versprechen der "alten" BRD - und tatsächlich wurde es meistens eingelöst: Aus dem Käfer wurde ein Audi, aus Facharbeiterkindern Akademiker.…

Michael Schneider: Ein zweites Leben. Roman

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016
ISBN 9783462048865, Gebunden, 560 Seiten, 24.99 EUR
Fabian Fohrbeck, Professor der Kulturwissenschaften, findet sich nach dem Tod seiner Frau in einer psychosomatischen Rehaklinik wieder, widerwillig zwar, aber auch neugierig. In den Gesprächen mit seiner…

Christian Roux: Der Mann mit der Bombe. Roman

Cover
Polar Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783945133217, Kartoniert, 160 Seiten, 12.90 EUR
Mitarbeit: Frank Göhre. Aus dem Französischen von Cornelia Wend. "Der Mann mit der Bombe" spielt auf dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise in Frankreich. Es grassiert die Arbeitslosigkeit und auch Tontechniker…

Frank Jakubzik: In der mittleren Ebene. Erzählungen aus den kapitalistischen Jahren

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518127070, Kartoniert, 160 Seiten, 16.00 EUR
Alles beginnt mit einem ebenso allgegenwärtigen wie zumeist überhörten Stöhnen: Die Mitarbeiter in der "mittleren Ebene" des IT-Konzerns McWorthy leiden still unter den Zumutungen ihres Jobs. Nie können…

Claudia Pinl: Männer lassen arbeiten. 20 faule Tricks, auf die Frauen am Arbeitsplatz hereinfallen

Cover
Krüger Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783810515261, Taschenbuch, 238 Seiten, 16.36 EUR

Johann Eekhoff / Steffen Roth: Brachliegende Fähigkeiten nutzen, Chancen für Arbeitslose verbessern

Stiftung Marktwirtschaft, Berlin 2002
ISBN 9783890150895, Kartoniert, 120 Seiten, 12.50 EUR

Willibald Steinmetz: Begegnungen vor Gericht. Eine Sozial- und Kulturgeschichte des englischen Arbeitsrechts (1850-1925). Habil.

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2002
ISBN 9783486565898, Gebunden, 728 Seiten, 79.80 EUR
Willibald Steinmetz untersucht die Praxis der niederen Gerichte und lässt nicht nur Gesetzgeber und Juristen, sondern auch Laien zu Wort kommen: klagende Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie Gewerkschaftssekretäre,…

Ingo Pies: Ordnungspolitik in der Demokratie. Ein ökonomischer Ansatz diskursiver Politikberatung

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161475078, Gebunden, 367 Seiten, 65.45 EUR
Wie kann die Ökonomik als Wissenschaft zur Lösung politischer Probleme beitragen, wenn diese in der demokratischen Oeffentlichkeit Gegenstand wertstrittiger Auseinandersetzungen sind? Die Ökonomik kann…

Detlef Gürtler: Die humane Revolution. Warum Sie in Zukunft am Ihrem Arbeitsplatz tun können, was sei wollen

Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2001
ISBN 9783421054944, Gebunden, 320 Seiten, 25.46 EUR
Das 21. Jahrhundert kann das der humanen Revolution werden. Galt früher: Das Unternehmen ist alles - der Mensch nichts, so wird zukünftig eher das Gegenteil richtig sein: Der Mensch ist alles - das Unternehmen…

Randolf Rodenstock: Chancen für alle. Die Neue Soziale Marktwirtschaft

Cover
Deutscher Instituts-Verlag, Köln 2001
ISBN 9783602145249, Gebunden, 192 Seiten, 24.54 EUR

Zwischen Plan und Pleite. Erlebnisberichte aus der Arbeitswelt der DDR

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2001
ISBN 9783412044015, Broschiert, 342 Seiten, 20.35 EUR
Herausgegeben von Friedrich Thießen. Spröde Statistiken oder trockene Analysen vermitteln ein unzureichendes Bild von der Arbeitswelt der DDR. Wie sah der Alltag in den Betrieben jenseits der Fünfjahres-…

Dieter Deisenroth: Whistleblowing in Zeiten von BSE. Der Fall der Tierärztin Dr. Margrit Herbst

Arno Spitz Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783830502586, Kartoniert, 252 Seiten, 20.00 EUR
Der Begriff des "Whistleblowing" (dt. Alarmschlagen) kommt aus den USA, wo diese Form der Bürgerbeteiligung zum festen Bestandteil der politischen Kultur geworden ist. Whistleblower wenden sich aufgrund…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Vor