Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit Bücher


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Vor

Andrea Althaus (Hg.): Mit Kochlöffel und Staubwedel

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2010
ISBN 9783205785811, Gebunden, 293 Seiten, 24.90 EUR
Helene Gasser, Marie Konheisner und Johanna Gramlinger verdienten ihren Lebensunterhalt als Dienstmädchen und Köchinnen in fremden Haushalten. Ihre in diesem Band gesammelten Aufzeichnungen vermitteln…

Georges Perec: Über die Kunst seinen Chef anzusprechen und ihn um eine Gehaltserhöhung zu bitten

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2009
ISBN 9783608937060, Gebunden, 112 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Tobias Scheffe. Im Nachlass von Georges Perec hat man kürzlich diese Geschichte entdeckt, die Antworten gibt auf die wohl wichtigste Frage im Leben eines Angestellten. Falls…

Jakob Schrenk: Die Kunst der Selbstausbeutung

Cover
DuMont Verlag, Köln 2007
ISBN 9783832180270, Gebunden, 224 Seiten, 16.90 EUR
Seit Jahrhunderten träumen wir von selbstbestimmter Arbeit. Nun wird der Traum Wirklichkeit. Und entpuppt sich als Alptraum. Jeder von uns kennt das: Wir machen Überstunden, ohne sie aufzuschreiben,…

Günter Ogger: Die Abgestellten

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2007
ISBN 9783570009604, Gebunden, 288 Seiten, 19.95 EUR
Die Arbeitsorganisation der Wirtschaft ändert sich total. Tarifgehalt, Kündigungsschutz und soziale Absicherung sind Auslaufmodelle. Ein fester Job wird zur Mangelware. Nur noch jeder zweite Verdiener…

Heiner Flassbeck / Friederike Spiecker: Das Ende der Massenarbeitslosigkeit

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783938060209, Gebunden, 304 Seiten, 24.90 EUR
Heiner Flassbeck und Friederike Spiecker zeigen, dass eine hohe Arbeitslosenquote keineswegs unumgänglich ist und dass es durchaus Auswege aus dieser Sackgasse gibt. Systematisch widerlegen die Autoren…

Dorothee Beck / Hartmut Meine: Armut im Überfluss

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783865214256, Kartoniert, 256 Seiten, 18.00 EUR
"Wasserprediger und Weintrinker" hieß das erste Buch von Dorothee Beck und Hartmut Meine darüber, "wie Reichtum vertuscht und Armut verdrängt wird". Zehn Jahre und eine rot-grüne Koalition später sind…

Johannes Ullmaier (Hg.): Schicht!

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518125083, Kartoniert, 417 Seiten, 12.00 EUR
Arbeit gab es nicht von Anfang an, sondern erst seit der Ausquartierung aus dem Paradies. Entsprechend muss man die Historie der Arbeit insgesamt als große ABM-Initiative sehen, der irgendwann die Evaluation…

Barbara Ehrenreich: Qualifiziert und arbeitslos

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2006
ISBN 9783888974366, Gebunden, 256 Seiten, 19.90 EUR
In ihrem neuen Buch beleuchtet Barbara Ehrenreich einen weiteren dunklen Fleck der liberalisierten Arbeitswelt: den arbeitslosen Mittelstand. Ausgerüstet mit einer neuen Identität und einem Lebenslauf…

Michael Rogowski: Für ein neues Wirtschaftswunder

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2005
ISBN 9783570008478, Kartoniert, 192 Seiten, 14.90 EUR
Deutschland - ein Sanierungsfall! Am Ende seiner Amtszeit als BDI-Präsident stellt Michael Rogowski 20 Thesen zur Diskussion - Vorschläge und Ideen, wie aus Deutschland wieder eine führende Industrienation…

Michael Kittner: Arbeitskampf

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406535802, Gebunden, 784 Seiten, 39.90 EUR
Das Werk beginnt mit dem "Streik" der thebanischen Nekropolenarbeiter 1155 v. Chr., führt über die Streiks von Handwerksgesellen und das Zeitalter des Kapitalismus bis in die Gegenwart. Einbezogen werden…

Carl-Ludwig Holtfrerich: Wo sind die Jobs?

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
ISBN 9783421042774, Gebunden, 320 Seiten, 19.95 EUR
Seit Jahrzehnten drehen sich steigende Arbeitslosigkeit und träges Wirtschaftswachstum in einem Teufelskreis. Noch immer glauben deutsche Wirtschaftspolitiker, einzelne Reformen brächten die Lösung. Doch…

Benedicte Zimmermann: Arbeitslosigkeit in Deutschland

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593378923, Kartoniert, 317 Seiten, 29.90 EUR
Arbeitslosigkeit gibt es als Begriff und als sozialen Status erst seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Zuvor hatte man ein paar Wochen Arbeit, dann wieder nicht, wer arm war, verdingte sich als Saisonarbeiter.…

Thomas L. Friedman: Die Welt ist flach

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518418376, Gebunden, 712 Seiten, 26.80 EUR
Aus dem Englischen von Michael Bayer, Hans Freudl und Thomas Pfeiffer. Als Thomas L. Friedman 2004 das "indische Silicon Valley" in Bangalore besuchte, begriff er, dass die Globalisierung seit der Jahrhundertwende…

Stephanie von Selchow: Traumjobs

Cover
dtv, München 2006
ISBN 9783423622547, Kartoniert, 330 Seiten, 8.50 EUR
Was steckt hinter den so genannten Traumjobs? Stephanie von Selchow hat sich umgehört und Tatsachenberichte aus der Wirklichkeit gesammelt. Denn hinter jedem Traumberuf steckt ein Arbeitsalltag, eine…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Vor