Zum einzigen Ergebnis weitergeleitet

X Schneeberger

Neon Pink & Blue

Roman
Cover: Neon Pink & Blue
Verlag Die Brotsuppe, Biel 2020
ISBN 9783038670278
Kartoniert, 272 Seiten, 28,00 EUR

Klappentext

In "Neon Pink & Blue" findet sich ein Transvestit in einem Klimasommer obdach- und papierlos am Zürisee wieder. Ohne Garderobe out the closet, ohne Badezimmerspiegel und Kostüme ergreift X ein Gefühl der Nacktheit. Geschichten zu in Frage gestellter Identität und schwer belegbarer Herkunft drängen sich ins untergehende Postkartenbild des Alpenpanoramas.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.09.2020

Rezensent Jörg Plath verzeiht Autor X Schneeberger fast alles. Sogar den Verzicht auf Kausalität, Konjunktionen und Hilfsverben, wenn der Erzähler atemlos aus seinem Leben berichtet. Plath kann die Lebenssehnsucht aus den Zeilen schmecken und dass Erzählen Rettung bedeutet: Desjenigen, der Arbeit und Wohnung verloren hat und mit einer Bank am See als Schlafplatz oder einem Bett bei einem Bankräuber vorlieb nimmt, der einst ein Mädchen sein wollte und nicht durfte. Trauer und Wut prägen den Bericht, so Plath, und der unbedingte Wille den Augenblick festzuhalten. Wie bei Kurzeck, meint er.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de