Werner Eichhorst, Eric Thode, Frank Winter

Benchmarking Deutschland 2004

Arbeitsmarkt und Beschäftigung
Cover: Benchmarking Deutschland 2004
Springer Verlag, Heidelberg 2004
ISBN 9783540206774
Gebunden, 370 Seiten, 49,95 EUR

Klappentext

Der Benchmarking-Bericht 2004 bringt die Analysen des ersten Berichts von 2001 auf den neuesten Stand. Er untersucht anhand von Zahlen und Fakten- die Entwicklung von Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Deutschland im Vergleich zu den OECD-Ländern- inwieweit konjunkturelle und institutionelle Faktoren hierauf einwirken- ob die jüngsten Reformen in Deutschland zur Behebung von Schwächen im deutschen Beschäftigungssystem beigetragen haben oder entsprechende Effekte zu erwarten sind- wo noch weiterer Handlungsbedarf besteht. Darüber hinaus weist der Bericht auf bewährte Praktiken im Ausland hin, die als Anregungen in die deutsche Reformdiskussion einfließen könnten.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.10.2004

Als "nützliches Nachschlagewerk" empfiehlt Claudia Bröll das von der Bertelsmann-Stiftung herausgegebene Buch "Benchmarking", das Deutschland als Wirtschaftsnation im internationalen Vergleich betrachtet. Dazu führen die Autoren zahlreiche Grafiken und umfangreiches statistisches Material an. Ergebnis: Deutschland schneidet gegenüber vergleichbaren Wirtschaftsnationen schlecht ab. Angesichts der anstehenden Hartz-IV-Reformen steht im Mittelpunkt des Werkes natürlich die Frage, welche Wirkungen man sich von den Reformen versprechen kann.