Johannes Grützke, Tilmann Lehnert

Fabelhafte Gespräche

Cover: Fabelhafte Gespräche
Klak Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783943767223
Kartoniert, 130 Seiten, 20,00 EUR

Klappentext

Mit Zeichnungen von Johannes Grützke. Ob beim Griechen um die Ecke oder auf dem Fahrrad durch die Stadt, Tilmann Lehnert hat immer ein Notizbuch für die Floskeln, Dialoge und Wortfetzen dabei, die er unterwegs aufschnappt. Aus banalen Alltagssituationen und der bizarren Welt der zwischenmenschlichen Beziehungen entwickelt er mit höchster sprachlicher Empfindsamkeit und Präzision ins Absurde und Groteske gesteigerte Szenen und Gedichte. Er stellt sprachliche Gewohnheiten im scheinbar nur so dahin Gesagten bloß. Dazu die lebensprallen Zeichnungen von Johannes Grützke. Lehnert & Grützke bohren seit fast vierzig Jahren gemeinsam an unserem Dasein.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 10.09.2014

Komik, die wehtut, findet Florian Welle in dieser Sammlung mit Altem und Neuem aus dem Hause Lehnert/Grützke. Wie der Autor Tilmann Lehnert, illustratorisch flankiert vom Maler Johannes Grützke, diesmal kostengünstig, da nicht limitiert, dem Tier im Menschen nachspürt, scheint Welle treffsicher und soundmäßig geradezu von Ohrwurmqualität. Kneipengespräche, U-Bahn-Tratsch, der ewige Kampf um die Existenz und mit der Sexualität - all das findet Welle hier angenehm moralfrei und kunstvoll verarbeitet. Dem "übersteigerten Sprachkörper" bei Lehnert entspricht die "überzeichnete Körpersprache" bei Grützke laut Welle aufs Beste.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de