Thomas Christaller (Hg.)

Robotik

Perspektiven für menschliches Handeln in der zukünftigen Gesellschaft
Springer Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783540427797
Gebunden, 302 Seiten, 76,64 EUR

Klappentext

Mit Beiträgen von M. Decker, J.-M. Gilsbach, G. Hirzinger, K. Lauterbach, E. Schweighofer, G. Schweitzer und D. Sturma.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 01.12.2001

Och, schade. Dass der Band so gar nichts hat von den Szenarien aus der Spielberg Factory, bedauert der Rezensent sichtlich. Ein bisschen Vision hätte doch drin sein dürfen, meint Sebastian Handke. Abgesehen davon allerdings lobt er die "Fleißarbeit" der Autoren von der Europäischen Akademie als "wohl einzige ihrer Art" und den umfassenden und einheitlichen Ansatz des Ganzen, der ihm nicht nur die Grundlagen der Robotik vermittelt, aber auch gelehrt hat, was Roboter mit Privatrecht und Verbraucherschutz zu tun haben. Detailfragen, meint Handke, die den Robotik-Fan interessieren dürften.