Ray Bradbury, Reinhard Kleist

Das Böse kommt auf leisen Sohlen

ab 13 Jahre
Cover: Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Aladin Verlag, Hamburg 2017
ISBN 9783848920983
Gebunden, 352 Seiten, 25,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Norbert Wölfl. Schausteller kommen mit einem Zirkus und Jahrmarktsbuden nach Greentown, Illinois, und schlagen ihre Zelte auf. Jim und Will sind dreizehn und können es kaum erwarten. Doch irgendetwas stimmt nicht. Einer der Direktoren, Mister Dark, trägt am ganzen Körper Tätowierungen, die ein Eigenleben entwickeln. Und alle Menschen, die auf das Karussell steigen, zahlen dafür einen zu hohen Preis. Die beiden Freunde kommen Dark auf die Schliche und müssen nun selber um ihr Leben fürchten. Das Böse ist ihnen auf der Spur.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 02.02.2018

Dass sich mit Humor das Böse besiegen lässt, lernt Rezensent Florian Welle beim Anblick von Reinhard Kleists Illustrationen des Gruselklassikers von Ray Bradbury .Überragend findet er die Arbeit des Illustrators, der die fantastische Coming-of-Age-Geschichte in "expressiven" Schwarzweiß-Panels einfängt. Während sich junge Leser von der schnellen und spannenden Erzählweise mitreißen ließen, biete das vielschichtige Buch mit seinen zahlreichen Anspielungen auf Filmgeschichte, Literatur und Psychoanalyse auch unterhaltsamen Lesestoff für Erwachsene, hält der Rezensent erfreut fest.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de