Julian Schutting

Gezählte Tage

Notizen
Cover: Gezählte Tage
Residenz Verlag, Salzburg 2002
ISBN 9783701713059
Gebunden, 256 Seiten, 18,90 EUR

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 31.08.2002

Der mit "czz" zeichnende Rezensent zeigt sich in seiner kurzen Kritik nicht allzu begeistert von diesem Buch, in dem der österreichische Schriftsteller Julian Schutting Notizen zu seinem Alltag von 1997 bis 2000 präsentiert: "festgehaltene Reisenotizen, Situationsprotokolle, Zeitungszitate und Gefühlsbulletins". Das Frappierende allerdings sei, dass man den Autor nicht als Autor begleite, sondern sozusagen als "Zivilperson", wie es der Rezensent formuliert. Dies habe den Effekt, dass der Autor dem Leser einerseits näher komme, ihm andererseits aber auch fremd bleibe, da der Leser schlicht wisse, dass der Autor ihn nur an einem Teil seines Alltags teilnehmen lässt. Der Rezensent fand das offenbar nicht sehr spannend. Er hätte sich mehr "Literarisches" gewünscht.
Stichwörter