Deutsche Geschichte in Lebensbildern

(Ab 12 Jahre)
Cover: Deutsche Geschichte in Lebensbildern
Klaus Wagenbach Verlag, München 2012
ISBN 9783446238992
Gebunden, 408 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Am lebendigsten zeigt sich Geschichte, wenn man die Menschen kennenlernt, die sie geprägt haben - ob im Guten oder im Schlechten. Der Erste, von dem dieses Buch erzählt, ist Arminius, der Cherusker, der mit den Römern verbündet war und sich dann gegen sie stellte. Zwischen ihm und Helmut Kohl, dem "Kanzler der Wiedervereinigung", liegen 2000 Jahre. Diese Zeitspanne schildert die Autorin anhand von Lebensläufen großer Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft: von Karl dem Großen bis zu Maria Theresia, vom Preußenkönig Friedrich bis Wilhelm I., vom Politiker des Untergangs, Adolf Hitler, bis zum Versöhnungskanzler Willy Brandt.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 16.04.2012

Wichtig, gewichtig und mutig erscheint Florian Welle ein Geschichtsbuch für 12-Jährige und Ältere, das ganz ohne Bilder auskommt und Historie anhand von Biografien erzählt. Keine Frage für den Rezensenten: Die von Julia von Grünberg zusammengetragenen 28 gut recherchierten und lesbar gefassten Lebensläufe von Arminius bis Angela Merkel erheben weder Anspruch auf Vollständigkeit noch auf letztgültige Gewichtung. 2000 Jahre deutsche Geschichte vermögen sie laut Welle dennoch zu vermitteln. Sozusagen als Bonus gelingt es der Autorin sogar, das Thema Gleichberechtigung in das Schema "Männer machen Geschichte" mit hineinzuschmuggeln. Auch die formale Organisation des Bandes, Epochen-Einleitung und Ausblick auf die Nachwirkungen der einzelnen Biografien sowie Literaturhinweise, hat Welle gut gefallen. Ein bisschen Konzentration beim Lesen ist nötig, meint er, wird aber reich belohnt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet