Ilja Richter

Du kannst nicht immer 60 sein

Mit einem Lächeln älter werden
Cover: Du kannst nicht immer 60 sein
Riva Verlag, München 2013
ISBN 9783868832945
Gebunden, 256 Seiten, 19,99 EUR

Klappentext

Auch ein disco-Ilja wird mal 60. Warum sollten Sie seinen Ratgeber lesen? Weil er keiner ist! Dafür aber ist Ilja Richter immer amüsant in seiner Ratlosigkeit als ehemaliger Showmaster, alter Vater oder Liebhaber. Bietet dieses Buch Lebenshilfen? Durchaus. Nicht soziologisch - dafür sozial (im Umgang mit Jung und Alt.) Nicht psychologisierend - aber lebensnah. Nicht historisierend - dennoch voller Daten, Fakten, Zitate. Voller Gedanken berühmter Menschen oder aus der Feder des Autors - einem Mann, der ja kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Blättern Sie! - In keinem Witze- und Anekdoten-Buch, aber in einem schillernden 60 Jahre währenden Leben. Du kannst nicht immer 60 sein... - aber jeder kann weit darüber hinaus komische Momente des Lebens erkennen und darüber lächeln. Ilja Richter tut´s!

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 22.08.2013

Das Bewusstsein, dass der Friedhof näher ist als die Geburtsstation, stellt sich allgemein zwanzig Jahre zu spät ein, weiß Ursula März. Wenn es sich dann doch einstellt, folgen manchmal Bücher, und die lassen sich in zwei Kategorien einteilen, erklärt die Rezensentin: die häufigere "elende Werbeveranstaltung für Jugendverlängerung" und die gelegentliche "Selbstbefragung zum Altersbewusstsein". Ilja Richters "Du kannst nicht immer 60 sein" ist ein schönes Beispiel für letztere, findet März, es ist ein "autobiografisches Sachbuch über ältere Männer", in dem der ehemalige Moderator der ZDF-Sendung "Disco" anekdotisch aus seinem Leben erzählt und die Konsequenzen des Alterns reflektiert, fasst die Rezensentin zusammen.