Hugh M. Hefner

Hugh Hefners Playboy

1926-1979. 6 Bände
Cover: Hugh Hefners Playboy
Taschen Verlag, Köln 2013
ISBN 9783836547185
Gebunden, 1910 Seiten, 99,90 EUR

Klappentext

Sechs Bände in einer Box. Englischer Text mit deutschen, französischen und spanischen Übersetzungen. Die Anthologie in sechs Bänden, die zum 60. Geburtstag des Magazins erschien, ist eine Hommage an den frivol-hedonistischen Lebensstil der Mutter aller Männermagazine und ihres Schöpfers. Sie beleuchtet die Jahre 1953 bis 1979 und enthält neben einer Auswahl der schärfsten Centerfolds jeder Ära auch Texte von Kultautoren wie Gore Vidal, Norman Mailer, Jack Kerouac und Ray Bradbury sowie einige der wichtigsten Playboy-Interviews mit Zeitgenossen wie Martin Luther King, John Lennon, Richard Nixon und Roman Polanski. Die Fülle an Erinnerungsstücken aus Hefners Privatarchiven beinhaltet Originalgrafiken, Karikaturen und Briefe, ergänzt um einen langen autobiografischen Text über Hefners Jugend, Militärdienst, erste Erfolge als Comiczeichner, zahllose Freundinnen und schließlich den Durchbruch mit dem Playboy.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 18.11.2013

Willi Winkler freut sich. Die große Playboy-Box hat alles, was den Mann, äh, Sammler erfreut. Sogar ein Fetzchen Hefner-Bademantel ist dabei. Winkler jedoch stürzt sich nicht auf Stoffreste und Playmates, sondern selbstredend viel lieber auf die vielen tollen Stories von Woody Allen bis John Updike. Oder auf das Interview mit Jimmy Carter von 1976, das hier noch einmal in ganzer Länge erscheint. Den unverschämten Preis für so viel süße Regression zahlt der Rezensent ja zum Glück nicht selbst.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter