David Wagner

Ein Zimmer im Hotel

Cover: Ein Zimmer im Hotel
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783498073732
Gebunden, 128 Seiten, 18,95 EUR

Klappentext

Wo sind wir, wenn wir reisen? David Wagner schreibt in seinem neuen Buch über Hotelzimmer, wie jeder sie kennt und so noch nie gesehen hat. Ein Mann reist von Stadt zu Stadt, quer durch Deutschland und Europa bis nach China und in den Iran, aber Augen hat er immer nur für das: Hotelzimmer. Er kann sich nicht sattsehen an ihnen, bestaunt mit nie erlahmender Neugier, was es da alles gibt: Erdbeeren in einem Schüsselchen. Liegt neben dem Telefon ein Bleistift - spricht seiner Erfahrung nach für ein besseres Hotel - oder ein Kugelschreiber? In wildgemusterte Teppichböden sind Flecken offenbar schon eingearbeitet worden. Energiesparfunzeln, er müsste Glühbirnen dabei haben.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 02.01.2017

Ulrich Rüdenauer reist mit David Wagner von Hotelzimmer zu Hotelzimmer, von Offenburg über Turin bis nach Kairo. An Joseph Roth erinnert, sucht er allerdings vergebens nach einem irgendwie erhellenden Ausgreifen der Texte über das idiosynkratische Erleben des Autors und das mal luxuriöse, mal bescheidene Zimmerinterieur hinaus. Wagner ist vor allem ein Drinni! Erkundet Einrichtung, Atmosphäre und allenfalls die Frühstücksnachbarin. Das macht er elegant, poetisch. Mehr als eine Fingerübung ist das Buch für Rüdenauer aber nicht.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet