Arvind Krishna Mehrotra

Indische Dichter der Gegenwart

Eine Anthologie englischsprachiger Lyrik Indiens
Cover: Indische Dichter der Gegenwart
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2006
ISBN 9783884232699
Gebunden, 208 Seiten, 24,80 EUR

Klappentext

Hier breitet sich die ganze bunte Vielfalt der indischen Poesie aus, sachkundig zusammengetragen von Arvind Krishna Mehrotra, selbst ein bedeutender Dichter Indiens. Englischsprachige Gedichte von Agha Shahid Ali, Dilip Chitre, Keki N. Daruwalla, Nissim Ezekiel, Adil Jussawalla, Arun Kolatkar, Jayanta Mahapatra, Dom Moraes, A.K. Ramanujan, Vikram Seth, Manohar Shetty, Eunice de Souza wurden ins Deutsche übersetzt von Uwe Michael Gutzschhahn, Rainer G. Schmidt, Ralf Thenior, Beate Thill, Hans Thill, Claudia Wenner, Henning Ziebritzki.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 10.01.2007

Jan Wagner zeigt sich von dieser Anthologie mit englischsprachigen Gedichten indischer Lyriker sehr angetan. Auf ihn machen die ausgewählten 10 Dichter und eine Dichterin durchaus den Eindruck einer repräsentativen Wahl. Dass die jüngste Generation indischer Lyriker, die auf Englisch schreiben, nicht enthalten ist, findet er schade; der Band ist allerdings auch schon 1991 auf Englisch erschienen. Fragwürdig findet er, dass die deutsche Ausgabe die Einführungstexte des Herausgebers Arvind Krishna Mehrotra auch dann übernimmt, wenn Mehrotra beispielsweise den Blankvers als wichtigstes Stilmittel des Dichters Keki Daruwalla nennt, die deutsche Übersetzung dann aber gar keine Blankverse aufweist. Womit er zu der Beurteilung der Übersetzungen kommt. Wagner hat einige sehr überzeugende Übertragungen ins Deutsche gefunden, er zeigt sich allerdings angesichts manch ungelenker Übersetzung erschüttert.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet