Bücher zum Thema

Stichwort Postmoderne

110 Bücher - Seite 1 von 8

Ulrike Ackermann: Die neue Schweigespirale. Wie die Politisierung der Wissenschaft unsere Freiheit einschränkt

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2022
ISBN 9783806244236, Kartoniert, 176 Seiten, 22.00 EUR
Was läuft schief in unserer Debattenkultur? Nicht nur im Wissenschaftsbetrieb ist die freie Meinungsäußerung inzwischen unter Beschuss geraten. Mitten in der Öffentlichkeit zeichnet sich ein Kulturkampf…

Daniel-Pascal Zorn: Die Krise des Absoluten. Was die Postmoderne hätte sein können

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608983494, Gebunden, 656 Seiten, 38.00 EUR
Die Postmoderne gehört zu den umstrittensten Epochen der jüngeren Philosophie. Sie wird für Misstände der Gegenwart verantwortlich gemacht. Aber kennen wir die Postmoderne wirklich? Daniel-Pascal Zorn…

Philipp Felsch: Wie Nietzsche aus der Kälte kam. Geschichte einer Rettung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406777011, Gebunden, 288 Seiten, 26.00 EUR
Mit Abbildungen. Nach 1945 liegt Nietzsches Ruf genauso in Trümmern wie der europäische Kontinent. Ausgerechnet Giorgio Colli und Mazzino Montinari, zwei italienische Antifaschisten, entschließen sich,…

James Matthew Lindsay / Helen Pluckrose: Zynische Theorien. Wie aktivistische Wissenschaft Race, Gender und Identität über alles stellt - und warum das niemandem nützt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406781384, Gebunden, 380 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Helmut Dierlamm und Sabine Reinhardus. Nur weiße Menschen können Rassisten sein, nur Männer sind zu toxischem Verhalten fähig, es gibt kein biologisches Geschlecht, unsere Sprache…

Corine Pelluchon: Das Zeitalter des Lebendigen. Eine neue Philosophie der Aufklärung

Cover
WBG Academic, Darmstadt 2021
ISBN 9783534273607, Gebunden, 320 Seiten, 50.00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrike Bischoff. Hat die Aufklärung für unsere moderne Gesellschaft noch eine Bedeutung? Können wir uns in einer Zeit, die von Nationalismus, Umweltzerstörung, Gesundheitskrisen…

Tobias Ginsburg: Die letzten Männer des Westens. Antifeministen, rechte Männerbünde und die Krieger des Patriarchats

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783499003530, Kartoniert, 336 Seiten, 16.00 EUR
Mit einem Vorwort von Günter Wallraff. "Der westliche Mann wird unterdrückt und verweiblicht, er ist vom Aussterben bedroht." So klingt der immer lauter werdende Kriegsschrei der Antifeministen, der zu…

Eva Illouz / Dana Kaplan: Was ist sexuelles Kapital?

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518587720, Gebunden, 125 Seiten, 22.00 EUR
Nicht die Natur bestimmt unsere Vorstellungen von Sexualität, sondern die Gesellschaft. War es früher die Religion, die den Sex regulierte, so ist es heute die Ökonomie. Kein Wunder also, dass "sexuelles"…

Simon Strick: Rechte Gefühle. Affekte und Strategien des digitalen Faschismus

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2021
ISBN 9783837654950, Kartoniert, 480 Seiten, 34.00 EUR
Mit Abbildungen. Dem Faschismus geht es gut - er ist Meme, Konsumgut und Gefühlswelt geworden. Seine Gewaltträume und Männerfantasien finden im Netz ein perfektes Biotop. Rechte Agitator*innen schaffen…

Stuart Hall: Vertrauter Fremder. Ein Leben zwischen zwei Inseln

Cover
Argument Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783867541091, Gebunden, 304 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Englischen von Ronald Gutberlet. Der Soziologe Stuart Hall war ein Begründer der Cultural Studies, um das Alltagsleben als umkämpften Ort sichtbar zu machen, an dem um die Köpfe und Herzen der…

Charles King: Schule der Rebellen. Wie ein Kreis verwegener Anthropologen Race, Sex und Gender erfand

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265806, Gebunden, 480 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus de Palézieux. Race, Sex, Gender: Mit diesen Begriffen wird heute gegen Diskriminierung gekämpft. Dass die Biologie den Menschen nicht auf eine bestimmte Rolle festlegt…

Patricia Purtschert: Kolonialität und Geschlecht im 20. Jahrhundert. Eine Geschichte der weißen Schweiz

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2019
ISBN 9783837644104, Kartoniert, 370 Seiten, 29.99 EUR
Mit 10 SW- und 15 Farbabbildungen. Auf welche Weise ist Kolonialität an der Herausbildung von Geschlecht beteiligt? Diese Frage erörtert Patricia Purtschert am Beispiel der Schweiz im 20. Jahrhundert.…

Lili Elbe / Harald Neckelmann (Hg.): Die Geschichte von Lili Elbe. Ein Mensch wechselt sein Geschlecht

Cover
be.bra Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783898091633, Gebunden, 368 Seiten, 24.00 EUR
40 Schwarzweißabbildungen. In den 1920er Jahren führt der dänische Maler Einar Wegener mit seiner Frau Gerda, einer ebenfalls erfolgreichen Künstlerin, ein bewegtes Leben zwischen Dänemark, Frankreich…

Svein Jarvoll: Eine Australienreise. Roman

Cover
Urs Engeler Editor, Holderbank 2018
ISBN 9783906050324, Gebunden, 116 Seiten, 30.00 EUR
Aus dem Norwegischen von Matthias Friedrich. Svein Jarvolls einziger Roman "Eine Australienreise", 1988 erstmals publiziert und seitdem als einer der wesentlichen Texte der norwegischen Postmoderne gelesen,…

Claudia Kromrei: Postmodern Berlin. Wohnbauten der achtziger Jahre

Cover
Niggli Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783721209877, Gebunden, 208 Seiten, 49.90 EUR
Mit Fotografien von Manfred Hamm und Thomas Bomm. In Berlin gibt es eine weltweit einzigartige Dichte von Bauten aus der Zeit der Postmoderne, die gerade wiederentdeckt werden und die es neu zu verstehen…