Geschichte Bayerns Bücher


Ralf Höller: Der Anfang, der ein Ende war. Die Revolution in Bayern 1918/19

Aufbau Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783746680439, Taschenbuch, 298 Seiten, 8.64 EUR
München war neben Berlin einer der Brennpunkte der deutschen Revolution. Über den revolutionären Ursprung des Freistaates Bayern besteht jedoch bis heute in der Öffentlichkeit weitgehend Unklarheit. Die…

Eva Maria Gajek: Imagepolitik im olympischen Wettstreit. Die Spiele von Rom 1960 und München 1972

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835311961, Gebunden, 559 Seiten, 48.00 EUR
Bereits zehn Jahre nach Kriegsende sprach das IOC Rom die Austragung der XVII. Olympischen Spiele im Jahr 1960 zu. 1966 folgte die Vergabe der Spiele 1972 an München. Die internationale Medienaufmerksamkeit…

Charlotte Knobloch / Rafael Seligmann: In Deutschland angekommen. Erinnerungen

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012
ISBN 9783421044778, Gebunden, 334 Seiten, 22.90 EUR
Charlotte Knobloch, ehemals Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, zieht Bilanz ihres bisherigen Lebens: Das sind acht Jahrzehnte wechselvoller deutsch-jüdischer Geschichte und Gegenwart.…

Stefan März: Ludwig III.. Bayerns letzter König

Cover
Anton Pustet Verlag, Regensburg 2014
ISBN 9783791726038, Kartoniert, 144 Seiten, 12.95 EUR
König Ludwig III. bestieg im Jahr 1913 den bayerischen Thron. Bereits vor seinem Regierungsantritt hatte sich der unkonventionelle Wittelsbacher politisch einen Namen als überzeugter Föderalist und Förderer…

Nikola Becker: Bürgerliche Lebenswelt und Politik in München. Autobiographien über das Fin de Siècle, den Ersten Weltkrieg und die Weimarer Republik

Cover
Verlag Michael Laßleben, Kallmünz 2014
ISBN 9783784731223, Gebunden, 676 Seiten, 48 EUR
München war um die Jahrhundertwende, in der sogenannten Prinzregentenzeit, ein Zentrum süddeutscher Geistigkeit, eines reichen Kunst- und Kulturlebens. Die Geschichte der Stadt nach Ausbruch des Ersten…

Helmuth Stahleder: Chronik der Stadt München. 3 Bände

Dölling und Galitz Verlag, München 2005
ISBN 9783937904146, Gebunden, 2282 Seiten, 120.00 EUR
Band 1: Herzogs- und Bürgerstadt, 1157 - 1505; Band 2: Belastungen und Bedrückungen, 1505 - 1705; Band 3: Erzwungener Glanz, 1706 - 1818. Mit 143 schwarz-weiß Abbildungen und CD. Für das Stadtarchiv herausgegeben…

Cool Shops Munich

Cover
TeNeues Verlag, Kempen 2005
ISBN 9783832790721, Kartoniert, 136 Seiten, 14.90 EUR
Mit 130 Farbfotos. Herausgegeben von Kerstin Greiner. Deutsch-Englisch-Französisch-Italienisch-Spanisch. Die Reihe Cool Shops widmet ihren jüngsten Band der modebewussten bayerischen Metropole München.…

Peter Köpf: Der Königsplatz in München. Ein deutscher Ort

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783861533726, Gebunden, 181 Seiten, 29.90 EUR
Vom 2. August 1935 an nannte sich München "Hauptstadt der Bewegung". Drei Monate später war der Königsplatz von den Nationalsozialisten "nach dem Wunsch und Willen des Führers in eine Weihe- und Versammlungsstätte…

Wolfgang Görl: Der Prinzregent, die Schöne und das Bier. Münchner Umtriebe

Cover
Picus Verlag, Wien 2005
ISBN 9783854529071, Gebunden, 132 Seiten, 13.90 EUR
München gefällt sich in der Pose der glamourösen Schönen, der nördlichsten Stadt Italiens. Entsprechend ausgeprägt ist der Hang zur Selbstinszenierung: Man liebt den schönen Schein, den die antikisierenden…

Angelika Baumann (Hg.) / Andreas Heusler (Hg.): München arisiert. Entrechtung und Enteigung der Juden in der NS-Zeit

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406517563, Broschiert, 280 Seiten, 19.90 EUR
Die "Arisierung" war eine der größten unrechtmäßigen Enteignungsaktionen der Geschichte. Dieser einzigartige staatlich organisierte Raubzug und die damit einhergehende Entrechtung der Juden fanden weitgehend…

Sabine Dultz (Hg.): Münchner Kammerspiele 1976 - 2001. Ein Theater von A - Z

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446200005, Gebunden, 608 Seiten, 34.77 EUR
Vorhang auf für die Münchner Kammerspiele: Die Autoren und die Regisseure, die Dramaturgen und die Bühnenbildner, die Schauspieler und das technische Personal, die Kritiker und die Enthusiasten haben…

Rudolf Morsey: Fritz Gerlich (1883-1934). Ein früher Gegner Hitlers und des Nationalsozialismus

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783506783981, Gebunden, 346 Seiten, 29.90 EUR
Hitler und die NSDAP zählten Fritz Gerlich, den Chefredakteur der Wochenzeitung "Der gerade Weg" in München, zu ihren schärfsten Gegnern. Er wurde bereits am 9. März 1933 verhaftet und am 1. Juli 1934…

Susanna Schrafstetter: Flucht und Versteck. Untergetauchte Juden in München - Verfolgungserfahrung und Nachkriegsalltag

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835317369, Gebunden, 336 Seiten, 38.00 EUR
In Deutschland versuchten etwa 10.000 bis 15.000 Juden dem nationalsozialistischen Völkermord zu entgehen, indem sie untertauchten. Sie wagten mit Hilfe von jüdischen und nicht-jüdischen Verwandten, Freunden…

Wolfgang Kraushaar: Wann endlich beginnt bei Euch der Kampf gegen die heilige Kuh Israel?. München 1970: über die antisemitischen Wurzeln des deutschen Terrorismus

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2013
ISBN 9783498034115, Gebunden, 880 Seiten, 34.95 EUR
Zwei Jahre vor dem Olympiaanschlag 1972 lag München schon einmal im Brennpunkt des Terrors: mit einer blutigen, wenn auch gescheiterten Flugzeugentführung auf dem Flughafen Riem, einem Brandanschlag auf…