Weihnachtsüberraschungen

Geschichten
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783458347682
Gebunden, 142 Seiten, 7,00 EUR

Klappentext

Ausgewählt von Gisela Dammel. Die schönsten Weihnachtsgeschichten aus alter und neuer Zeit sind in diesem Band versammelt. Sie erzählen vom Kindheitstraum Weihnachten, von der freudigen Erwartung am Heiligen Abend, vom harmonischen Fest im Kreis der Familie um den Tannenbaum, aber auch von enttäuschten Hoffnungen und Erwartungen. Sentimentale Erinnerungen und Heiteres stehen hier neben Besinnlichem und Nachdenklichem. Mit Texten von Elizabeth von Arnim, Ludwig Thoma, Hans Christian Andersen, Bertolt Brecht, Walter Benjamin, Robert Walser, Marie Luise Kaschnitz, Hermann Hesse und Peter Bichsel.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.12.2004

Der Rezensent mit dem Kürzel "thme" ist recht zufrieden mit dieser Anthologie: Die hier versammelten Geschichten zum Weinhnachtsfest sind alt und neu, spielen in Gegenwart und Vergangenheit, vor allem aber sind sie international und deshalb nicht auf die typischen Klischee-Kulissen beschränkt. Nur was den Tonfall angeht, hätte sich der Rezensent ein wenig mehr Abwechslung vom Einerlei der Eintracht und Wunder gewünscht: "Was indes fehlt, sind bissige, satirische Weihnachtsgeschichten, zu denen man bei all dem Weihnachtskitsch in Innenstädten und im Fernsehen manchmal seine Zuflucht nehmen möchte." Trotzdem eher ein Lob.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter