Peter Wawerzinek

Schluckspecht

Roman. Livemitschnitt der Autorenlesung. 2 CDs
Cover: Schluckspecht
Argon Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783839813188
CD, 16,95 EUR

Klappentext

2 CDs, 123 Minuten. Gesprochen von Peter Wawerzinek. Über die Liebe, die Liebe zum Alkohol. Über den Rausch, die Sucht, den Suff von einem, der ihn kannte Mit dem fröhlichen Egészségdre Palinka von Tante Luci fing es an, mit dem Schnüffeln am Rumtopf ging es weiter. Und dann folgten Eierlikör, fröhliche Trinkrunden mit Freunden, Mutproben, Bier, Wein, ein wildes Leben für die Kunst, Frauen, Feiern, Probleme, Abstürze, Weinbrand, Schnaps. Der Weltschmerz des von den Eltern verstoßenen Helden und der Versuch, ihn zu vergessen, führen in eine unglaubliche Nachtfahrt bis in die Abgründe des Exzesses. Doch wie der Autor Peter Wawerzinek einst selbst, schafft es auch seine Romanfigur, sich auf fast mirakulöse Art und Weise am eigenen Schopf aus dem Sumpf des Alkohols zu ziehen. Ein Hörbuch, prall voll mit unglaublichsten Geschichten.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.03.2014

Wie Peter Wawerzinek von ersten Alkoholexzessen bei Tante Lucie unterm Tisch und weiter mit den Kumpels an der Bar berichtet, das ist für Rezensent Wolfgang Schneider reine Liebeslyrik. Weil der Autor so schön in Worten schwelgen und das auch vorlesen kann. Nicht dass das keine Leidensgeschichte wäre, warnt Schneider. Aber Tragik und Komik und Sprachwitz, die gingen bei Wawerzinek eben eine großartge Verbindung ein. So auch in diesem Roman, versichert der Rezensent. Vom weiteren, der Therapie nämlich, erfahren wir aus der Besprechung übrigens wenig, gleichwohl ist es Teil des Buches.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet