Nick Cave

Der Tod des Bunny Munro

6 CDs gelesen von Blixa Bargeld
Cover: Der Tod des Bunny Munro
DHV - Der Hörverlag, München 2009
ISBN 9783867175180
CD, 24,95 EUR

Klappentext

6 CDs mit 360 Minuten Laufzeit. Gekürzte Lesung. Bunny Munro verkauft einsamen Frauen Kosmetikartikel und den Traum vom Glück. Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau tut er das einzig Sinnvolle, das ihm einfällt: Er packt seinen Sohn ins Auto und fährt einfach los. Während Bunny Senior also seinem Job nachgeht und vor eifersüchtigen Ehemännern flieht, sitzt Bunny Junior im Auto und versucht, dem Geist seiner Mutter zu glauben, dass alles gut wird. Doch als Bunny seinen alten Vater aufsucht, die Boshaftigkeit in Person, hat seine Stunde scheinbar geschlagen Elegant, wütend und hochkomisch: Blixa Bargeld gibt dem Text den passenden Ton zwischen schönster Melancholie und brillantem Witz.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 27.02.2010

Alexander Kissler kann dieser Lesung von Nick Caves Roman über das Leben und Sterben des erotomanischen Kosmetikvertreters Bunny Munro durchaus etwas abgewinnen. Caves Buch scheint ihm einerseits "monothematisch", "monoman" und "monoton". Anderseits hat es für ihn Kraft und auch "Poesie und Pathos". Außerdem bescheinigt er dem Werk "gleichnishafte Züge". Die Lesung durch Caves alten Kumpel Blixa Bargeld hat Kissler offensichtlich angesprochen. Jedenfalls lobt er Bargelds bedächtige, genaue und delikate Formung der Wörter sowie die "funkelnde Akkuratesse" seiner Bassstimme.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet