Im Mittelpunkt die Autoren

Zehn Jahre Schöffling & Co.. Chronik & Bibliographie 1994 - 2004
Cover: Im Mittelpunkt die Autoren
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783895618994
Gebunden, 175 Seiten, 10,00 EUR

Klappentext

"Im Mittelpunkt die Autoren" dokumentiert die ersten zehn Jahre des Verlages: alles über die Autoren, die Bücher, die Literaturpreise, über Wirkung und internationale Karrieren, Hymnen und Verrisse, Auftritte und Debuts, Wiederentdeckungen und Werkausgaben.Die Bibliographie dokumentiert die Bücher: Erstausgaben, Nachauflagen, Lizenzausgaben, Übersetzungen, Tonträger. Dazu zahlreiche Autorenfotos und Abbildungen der Buchumschläge.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.12.2004

Thomas Meissner lobt in seiner Besprechung dieser Chronik vor allem den Verlag. Dieser habe sich 1993 aus der Not heraus formiert, nachdem Schöffling ein Jahr zuvor aus der Frankfurter Verlagsanstalt gedrängt worden war. Sämtliche Autoren hielten Schöffling die Treue und so konnte 1994 das erste Programm mit Titeln von Burkhard Spinnen oder Eva Demski vorgestellt werden. Zehn Jahre Schöffling, das ist für Meissner eine "Erfolgsgeschichte", die Mut macht. Das kleine, aber erlesene Spektrum an internationalen Autoren, Biografien und Reisebüchern (der "skurrile" Katzen-Schwerpunkt nicht zu vergessen) zeige nämlich, dass es mit der Buchbranche "nicht völlig schlecht bestellt" sei. Dass die Chronik ausführlich lobende Rezensionen zitiert und penibel jede Auszeichnung auflistet, scheint den euphemistisch gestimmten Rezensenten nicht weiter zu stören. Das Selbstlob zeuge nämlich davon, "dass dem Verlag seine Autoren und Bücher weit über deren wirtschaftlichen Erfolg hinaus am Herzen liegen".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet