Eliten um 1800

Erfahrungshorizonte. Verhaltensweisen. Handlungsmöglichkeiten
Philipp von Zabern Verlag, Mainz 2000
ISBN 9783805326698
Gebunden, 442 Seiten, 44,99 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Anja Victorine Hartmann, Malgorzata Morawiec und Peter Voss.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.01.2001

Den eigentlichen Verdienst des rezensierten Sammelbandes sieht Wolfgang Burgdorf in der "Rehabilitierung des älteren Stadtbürgertums". Er kann auch dem ein oder anderen Aufsatz einiges abgewinnen. Dazu gehört beispielsweise Bettina Blessings Studie über Karriere- und Sozialprofile Regensburger Ratsherren und Frans Willem Lantiks "luzide" Darstellung des Aufstiegs der Familie Enschedé. Positiv stimmt Burgdorf auch der "europäische Zuschnitt des Bandes". Dann jedoch bemängelt der Rezensent allgemein die sehr "heterogene Qualität" der Beiträge, die sich teilweise durch mangelhafte methodische Reflexion und unzureichende Nutzung archivalischer Quellen auszeichnen. Auch die mäßige Übersetzung fremdsprachlicher Beiträge trägt nicht zur Freude des Rezensenten bei.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de