Philosophie des 18. Jahrhunderts

173 Bücher

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Vor

Steffen Dietzsch: Immanuel Kant. Eine Biografie

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2003
ISBN 9783379008068, Gebunden, 368 Seiten, 24.90 EUR
Steffen Dietzsch wendet sich mit seiner Kant-Biographie gegen das weit verbreitete Vorurteil, der große Kritiker der Metaphysik hätte "weder Leben noch Geschichte" (Heinrich Heine) gehabt. Dietzsch? Biographie…

Manfred Kühn: Kant. Eine Biografie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406509186, Gebunden, 639 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer. Zum 200. Todestag Immanuel Kants (1724-1804) erzählt Manfred Kühn in der ersten umfassenden Biografie des großen Denkers seit über zwei Jahrzehnten Kants Leben…

Otfried Höffe: Kants Kritik der reinen Vernunft. Die Grundlegung der modernen Philosophie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406509193, Gebunden, 378 Seiten, 24.90 EUR
Otfried Höffe führt in diesem Buch Schritt für Schritt durch Kants Kritik der reinen Vernunft. Die einzelnen Kapitel stellen zunächst Kants Gedanken vor, interpretieren sie und enden mit einer kritischen…

Josef Simon: Kant. Die fremde Vernunft und die Sprache der Philosophie

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin - New York 2003
ISBN 9783110178623, Gebunden, 590 Seiten, 38.95 EUR
Nach Kant bleibt alles Denken auf das einzelne Subjekt des Denkens und seine Möglichkeiten zurückbezogen. Simon beschreibt Kants Werk als ein System, das den eigenen Denkansatz als einen Besonderen neben…

Ian G. Barbour: Wissenschaft und Glaube. Historische und zeitgenössische Aspekte

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783525569702, Gebunden, 508 Seiten, 49.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sabine Floer und Susanne Starke-Perschke. Durch Jahrhunderte gab die christliche Überlieferung das Weltbild vor und bestimmte die Grenzen der Wissenschaft. Seit der Aufklärung…

Manfred Voigt: Wir sollen alle kleine Fichtes werden!. Johann Gottlieb Fichte als Prophet der Kultur-Zionisten

Philo Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783825703103, Kartoniert, 230 Seiten, 29.90 EUR

Wilhelm Weischedel (Hg.): Denken mit Kant. Ein philosophisches Lesebuch

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783458346913, Taschenbuch, 233 Seiten, 8.50 EUR
Anlässlich des 200. Todestages von Immanuel Kant liegt nun eine Neuausgabe des philosophischen Lesebuchs von Wilhelm Weischedel vor, die sich die Vermittlung von Philosophie und aktuellen Fragen des Lebens…

Johann Caspar Lavater: Johann Caspar Lavater: Ausgewählte Werke. Band III. Werke 1769-1771

Cover
NZZ libro, Zürich 2003
ISBN 9783858239617,                          , 764 Seiten, 73.00 EUR
Herausgegeben von Martin E. Hirzel. Band III der chronologisch aufgebauten Edition umfasst verschiedene kleinere theologische, autobiographische und pädagogische Schriften, die Lavater nach Berufseintritt…

Andrea Marlen Esser: Eine Ethik für Endliche. Kants Tugendlehre in der Gegenwart

Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783772822377, Gebunden, 436 Seiten, 68.00 EUR
In der Tugendlehre Kants findet die allgemeine ethische Orientierung, wie sie der Kategorische Imperativ ausdrückt, Anwendung auf die Bedingungen der menschlichen Existenz. Die vorliegende Untersuchung…

Kurt Kluxen: England in Europa. Studien zur britischen Geschichte und zur politischen Ideengeschichte der Neuzeit

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783428105991, Kartoniert, 386 Seiten, 62.00 EUR

Robert Felfe: Naturgeschichte als kunstvolle Synthese. Physikotheologie und Bildpraxis bei Johann Jakob Scheuchzer

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783050037172, Gebunden, 241 Seiten, 49.80 EUR
Die Geschichte der Naturwissenschaften gewinnt ihre Konturen bis heute maßgeblich aus den Werken der großen Neuerer. Dabei geraten andere Akteure oft in Vergessenheit. So ist auch der Züricher Arzt und…

Axel Hutter: Das Interesse der Vernunft. Kants ursprüngliche Einsicht und ihre Entfaltung in den transzendentalphilosophischen Hauptwerken

Felix Meiner Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783787316601, Gebunden, 216 Seiten, 48.00 EUR
Der Sinn einer wahrhaft autonomen Vernunft besteht für Kant darin, dem eigenen Interesse folgen zu können, und zwar ungehindert durch vernunftfremde Motive, die überhaupt nur deshalb mit Grund "fremd"…

Sabbattia Joseph Wolff: Maimoniana. Oder Rhapsodien zur Charakteristik Salomon Maimons

Cover
Parerga Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783930450831, Kartoniert, 156 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Martin L. Davies und Christoph Schulte. Die Maimoniana des Sabattia Joseph Wolff, die 1813 erschienen sind, erzählen die Lebensgeschichte des jüdischen Philosophen und Aufklärers Salomon…

Helmut Zedelmaier: Der Anfang der Geschichte. Studien zur Ursprungsdebatte im 18. Jahrhundert

Felix Meiner Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783787316595, Gebunden, 330 Seiten, 78.00 EUR