Kulturgeschichte Frankreich

21 Bücher

Zurück | 1 | 2 | Vor

Thankmar von Münchhausen: Paris. Geschichte einer Stadt

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2007
ISBN 9783421054432, Gebunden, 703 Seiten, 28.00 EUR
Paris-Liebhaber Thankmar von Münchhausen führt durch über 200 Jahre Geschichte der Stadt an der Seine: Von Napoleons Selbstkrönung in Notre Dame bis zu den Gewaltausbrüchen in den Pariser Vororten im…

Jean de La Bruyere: Die Charaktere

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783458173397, Gebunden, 543 Seiten, 48.00 EUR
Aus dem Französischen von Otto Flake. Mit einem Nachwort von Ralph-Rainer Wuthenow. Zu den Höhepunkten der europäischen Literatur zählen die Werke der französischen Moralisten, allen voran Montaigne…

Bernard Stiegler: Die Logik der Sorge. Verlust der Aufklärung durch Technik und Medien

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfiurt am Main 2008
ISBN 9783518260067, Gebunden, 190 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Französischen von Susanne Baghestani. Seit der Aufklärung gilt das Idealbild vom mündigen Individuum, das Verantwortung für sein Handeln trägt. Durch die Übermacht der neuen Medien und den globalen…

Michail Ryklin: Kommunismus als Religion. Die Intellektuellen und die Oktoberrevolution

Cover
Verlag der Weltreligionen, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783458710103, Gebunden, 191 Seiten, 17.80 EUR
Die Bolschewiki inspirierte der Glaube - eine Art weltliche Religion - an die Möglichkeit einer radikalen Umgestaltung der rückständigen bäuerlichen Gesellschaft. Von Anfang an erklärten sie der Orthodoxie…

Pierre Clastres: Archäologie der Gewalt. Transpositionen

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783037340172, Kartoniert, 125 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Marc Blankenburg. Der Anthropologe und Anarchist Pierre Clastres widmete sich zeit seines Lebens der Genealogie der Gewalt in primitiven Gesellschaften. In einer Reihe bahnbrechender,…

Ulf Geyersbach: Louis-Ferdinand Celine . Monografie

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbeck 2008
ISBN 9783499506741, Kartoniert, 157 Seiten, 8.50 EUR
Der französische Armenarzt Louis Destouches (1894 -1961) wurde unter dem Pseudonym Celine weltberühmt. Aber zugleich ist er einer der umstrittensten Autoren des 20. Jahrhunderts: Seine rassistischen…

Isabelle Bournier / Marc Pottier: Was ist Frieden?

Cover
Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783789184321, Gebunden, 96 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Französischen von Annegret Hunke-Wormse. Vom Frieden auf der Welt: ein Sachbuch für unsere Zukunft Was ist Frieden? Wie versuchten die Menschen, in der Vergangenheit Frieden zu schaffen? Was wird…

Georges Didi-Huberman: Venus öffnen. Nacktheit, Traum, Grausamkeit

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich und Berlin 2006
ISBN 9783935300636, Kartoniert, 176 Seiten, 26.90 EUR
Aus dem Französischen von Mona Belkhodja und Marcus Coelen. Botticelli als Begründer nicht nur des Ideals reiner Schönheit, sondern auch eines perversen und grausamen Bildes der Nacktheit, bedrohlich…

Jules Barbey d'Aurevilly: Über das Dandytum

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2006
ISBN 9783882218787, Gebunden, 176 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Anhang versehen von Gernot Krämer. "Über das Dandytum" ist das noch immer gültige Kultbuch zu einem faszinierenden Thema. Es ist aber auch ein klassisch gewordener…

Pablo Schneider (Hg.) / Philipp Zitzlsperger (Hg.): Bernini in Paris. Das Tagebuch des Paul Freart de Chantelou über den Aufenthalt Gianlorenzo Berninis am Hof Ludwigs XIV.

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783050041629, Gebunden, 500 Seiten, 54.80 EUR
Mit 85 schwarz-weiß Abbildungen. Herausgegeben von Pablo Schneider und Philipp Zitzlsperger. Das Tagebuch des Paul Freart de Chantelou von 1665 ist eine einmalige Quelle der Frühen Neuzeit. Der Beauftragte…

Doris Kolesch: Theater der Emotionen. Ästhetik und Politik zur Zeit Ludwigs XIV.

Cover
Campus Verlag, Frankfurt und New York 2006
ISBN 9783593382210, Kartoniert, 341 Seiten, 29.90 EUR
Wie werden Gefühle kulturell erzeugt? Wie können sie inszeniert und politisch instrumentalisiert werden und zu welchem Zweck? Doris Kolesch unternimmt eine Reise in die höfische Gesellschaft zur Zeit…

Marie-Jose Mondzain: Können Bilder töten?

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich - Berlin 2006
ISBN 9783935300780, Broschiert, 64 Seiten, 9.90 EUR
Aus dem Französischen von Ronald Vouille. Wer wollte heutzutage leugnen, dass Bilder als Machtinstrumente eingesetzt werden. Karikaturenstreit, Folterfotos, Videobotschaften, die Endlosschleifen der…

Thomas Hecken: Avantgarde und Terrorismus. Rhetorik der Intensität und Programme der Revolte von den Futuristen bis zur RAF

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
ISBN 9783899425000, Kartoniert, 160 Seiten, 16.80 EUR
Hinweise zu einer Verbindung von Avantgarde und Terrorismus gibt es bereits viele, fundierte Analysen dazu aber bislang noch nicht. Die Studie geht darum anhand von reichem Material der möglichen Nähe…

Sebastian Gießmann: Netze und Netzwerke. Archäologie einer Kulturtechnik, 1740-1840

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
ISBN 9783899424386, Broschiert, 114 Seiten, 13.80 EUR
Netzwerk-Wissen ist der Schlüssel zur Kulturtheorie des 21. Jahrhunderts. Gibt es eine Geschichte der Netze und Netzwerke, die den modernen Vernetzungen und Entnetzungen auf die Spur kommen kann? Der…