Mihaly Csikszentmihalyi, Susan A. Jackson

Flow im Sport

Der Schlüssel zur optimalen Erfahrung und Leistung
Cover: Flow im Sport
BLV Verlagsanstalt, München 2000
ISBN 9783405158781
Taschenbuch, 180 Seiten, 15,29 EUR

Klappentext

Das neue Mentaltraining für alle Sportarten, der Schlüssel zu intensivem Erleben und optimaler Leistung: Einssein mit der Bewegung, der sportlichen Aktivität, die man gerade ausführt. Bewusstheit, die erfolgreich macht.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 05.10.2000

In einer Sammelrezension besprechen Urs Willmann und Imke Köhler die folgenden fünf Titel zu Gesundheit und Sport:
1) Csikszentmihalyi/Jackson: "Flow im Sport" (BLV)
Der amerikanische Professor für Unternehmensführung und seine australischen Co-Autorin haben sich, so die Rezensenten, auf eine neue Version des schon 1990 entwickelten Flow-Konzepts geworfen. Flow, das ist eine Art Trance-Zustand, in dem alles "optimal gelingt", und es gibt schon zehn Bücher vom Herrn Professor darüber, berichten sie. Jetzt eines also über den Fluss im Sport, wo verraten wird, wie andere und man selbst auf den "mentalen Trip" kommt und "unbesiegbar" wird, nein, sich nur fühlt, aber das kommt wohl aufs selbe raus, verbindet man es nur mit dem entsprechenden positivem Denken und "esoterischen Ego-Kleistern", schreiben Willmann und Köhler.
2)-4) Ulrich Strunz: "Forever young - Das Erfolgsprogramm"/ "Forever young - das Ernährungsprogramm"/ Forever young - Das Leicht-Lauf-Programm" (alle drei Gräfe und Unzer)
Hier geht es also um Laufen, dem neuen und außenministerlich geadelten Massensport, schreiben Willmann und Köhler. Ausführlich und mit jungen, fitten Körpern bebildert wird positives Denken, Laufen und Ernährung zusammengerührt (der letzte der drei Titel tut das in "ultralight Kurzfassung"). Man wird schlank, potent, intelligent und überhaupt wird aus einem erbärmlichen "Zweitakter" ein "Zwölfzylinder-Mensch mit 400 PS". Von den Rezensenten über die Strunz`schen Ratschläge fürs Laufen und die entsprechende Ernährung befragt haben einige Experten Zweifel angemeldet, im Klartext, sie warnen vor der Generalisierung der simplen Thesen des Münchener Arztes, und mit ihnen die Rezensenten.
5) Wilfried Raatz: "Richtig Marathon" (BLV)
Ausgerechnet das der längsten Laufdistanz gewidmete Buch, so Willmann und Köhler, informiert sachlich, "informativ und gut lesbar" und verklärt das Laufen nicht zu einer Religion. Von praktischen Tipps für den Schuhkauf bis zur physiologischen Erklärung des "high"-Gefühls im Leistungssport gibt der Sportjournalist vernünftige Ratschläge, beschäftigt sich auch ausführlich mit Ruhe- und Regenerierungsphasen und überlässt es insgesamt dem einzelnen, wieviel er oder sie zum "kollektiven Zirkus Volkssport" beitragen möchte, loben Willmann und Köhler.