Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Peter Koslowski

Peter Koslowski ist Direktor des Zentrums für Ethische Ökonomie und Wirtschaftskultur des Forschungsinstituts für Philosophie in Hannover.

Peter Koslowski: Ethik der Banken. Folgerungen aus der Finanzkrise

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Koslowski. Ethik der Banken - Folgerungen aus der Finanzkrise. Wilhelm Fink Verlag, 2009.
Wilhelm Fink Verlag, München 2009, ISBN 9783770547654, Gebunden, 128 Seiten, 22,90 EUR
Dass die Finanzmärkte eine beachtliche ethische Herausforderung an die Marktteilnehmer, vor allem an die Finanzvermittler wie die Banken und Börsenmakler stellen, ist in den letzten Monaten für alle… mehr lesen

Peter Koslowski/Alois Prinz: Bittere Arznei. Wirtschaftsethik und Ökonomik der pharmazeutischen Industrie

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Koslowski (Hg.) / Alois Prinz (Hg.). Bittere Arznei - Wirtschaftsethik und Ökonomik der pharmazeutischen Industrie. Wilhelm Fink Verlag, 2008.
Wilhelm Fink Verlag, München 2008, ISBN 9783770545308, Kartoniert, 244 Seiten, 24,90 EUR
Eine bittere Arznei: Arzneimittel sind teuer. Arzneimittel werden nicht für die Krankheiten der armen Länder produziert. Arzneimittel werden nicht so innovativ produziert, wie es möglich und nötig wäre.… mehr lesen

Peter Koslowski/Birger P. Priddat: Ethik des Konsums.

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Koslowski (Hg.) / Birger P. Priddat (Hg.). Ethik des Konsums. Wilhelm Fink Verlag, 2006.
Wilhelm Fink Verlag, München 2006, ISBN 9783770542031, Kartoniert, 236 Seiten, 29,90 EUR
Konsum ist schon lange nicht mehr nur eine Notwendigkeit. Zum Sommerschlussverkauf 2004 lud ein großes britisches Kaufhaus mit dem Slogan ein: "I shop, therefore I am". Menschen… mehr lesen

Peter Koslowski/Kurt Röttgers: Transkulturelle Wertekonflikte. Theorie und wirtschaftsethische Praxis

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Koslowski / Kurt Röttgers. Transkulturelle Wertekonflikte - Theorie und wirtschaftsethische Praxis. Physica Verlag, 2004.
Physica Verlag, Heidelberg 2004, ISBN 9783790815078, Kartoniert, 193 Seiten, 44,95 EUR
Im Zuge der fortschreitenden Globalisierung der Wirtschaft kooperieren Wirtschaftsakteure immer häufiger mit Partnern in anderen Teilen der Welt, die anderen kulturellen Rahmenbedingungen verpflichtet sind. Dabei treten oft Handlungs-… mehr lesen

Friedrich Hermanni/Peter Koslowski: Der leidende Gott. Eine philosophische und theologische Kritik

Bestellen bei buecher.deCover: Friedrich Hermanni (Hg.) / Peter Koslowski. Der leidende Gott - Eine philosophische und theologische Kritik. Wilhelm Fink Verlag, 2001.
Wilhelm Fink Verlag, München 2001, ISBN 9783770534791, Broschiert, 249 Seiten, 24,54 EUR
Angesichts der Erfahrungen des 20. Jahrhunderts wurde in der Theologie und Philosophie mehrfach der Versuch unternommen, einen unter Gegenwartsbedingungen glaubwürdigen Gottesbegriff zu entwickeln. Dem Gedanken eines "pathetischen", leidenden… mehr lesen

Peter Koslowski: The Theory of Capitalism in the German Economic Tradition. Historism, Ordo-Liberalism, Critical Theory, Solidarism (Studies in Economic Ethics and Philosophy)

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Koslowski (Hg.). The Theory of Capitalism in the German Economic Tradition - Historism, Ordo-Liberalism, Critical Theory, Solidarism (Studies in Economic Ethics and Philosophy). Springer Verlag, 2000.
Springer Verlag, Berlin 2000, ISBN 9783540666745, Gebunden, 575 Seiten, 96,63 EUR
The German tradition of economics has been occupied with the topic of capitalism. The intellectual debate about the theory, critique, and reform of capitalism has not only been… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Jürgen Habermas: Im Sog der Technokratie. Kleine politische Schriften XII

Bestellen bei buecher.deCover: Jürgen Habermas. Im Sog der Technokratie - Kleine politische Schriften XII. Suhrkamp Verlag, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783518126714, Taschenbuch, 193 Seiten, 12,00 EUR
Seit 1980 versammeln die Bände der Reihe "Kleine politische Schriften" Analysen, Stellungnahmen und Zeitdiagnosen Jürgen Habermas'. Im titelgebenden Aufsatz dieser Folge knüpft Habermas an seine europapolitischen Interventionen der… mehr lesen

Dietmar Dath: Wladimir Iljitsch Lenin: Staat und Revolution (1917).

Bestellen bei buecher.deCover: Dietmar Dath. Wladimir Iljitsch Lenin: Staat und Revolution (1917). Laika Verlag, 2012.
Laika Verlag, Hamburg 2012, ISBN 9783942281317, Taschenbuch, 180 Seiten, 9,90 EUR
Die marxistische Staatstheorie droht immer mehr aus dem öffentlichen Diskurs zu verschwinden. Wie aktuell das Verständnis des Staates als "Werkzeug zur Ausbeutung der unterdrückten Klasse" noch immer ist,… mehr lesen

Hugo Ball: Michael Bakunin, Ein Brevier. Sämtliche Werke und Briefe, Band 4

Bestellen bei buecher.deCover: Hugo Ball. Michael Bakunin, Ein Brevier - Sämtliche Werke und Briefe, Band 4. Wallstein Verlag, 2010.
Wallstein Verlag, Göttingen 2010, ISBN 9783892447788, Gebunden, 579 Seiten, 39,00 EUR
Herausgegeben von Hans Burkhard Schlichting unter Mitarbeit von Gisela Erbslöh. Die Sämtlichen Werke werden herausgegeben von der Hugo-Ball-Gesellschaft, Pirmasens. Das umfangreichste unveröffentlichte Werk Hugo Balls - neunzig Jahre… mehr lesen

Niklas Luhmann: Politische Soziologie.

Bestellen bei buecher.deCover: Niklas Luhmann. Politische Soziologie. Suhrkamp Verlag, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010, ISBN 9783518585412, Gebunden, 499 Seiten, 29,80 EUR
Der Band bietet eines der spektakulärsten Stücke aus Niklas Luhmanns Nachlass: eine umfassende Darstellung seiner politischen Soziologie aus den späten sechziger Jahren. Er zeigt, wie Luhmann zu der… mehr lesen

Wolfgang Pohrt: Gewalt und Poltik. Ausgewählte Reden und Schriften 1979 - 1993

Bestellen bei buecher.deCover: Wolfgang Pohrt. Gewalt und Poltik - Ausgewählte Reden und Schriften 1979 - 1993. Edition Tiamat, 2010.
Edition Tiamat, Berlin 2010, ISBN 9783893201419, Broschiert, 400 Seiten, 22,00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Klaus Bittermann. Dreißig Jahre nach dem NATO-Doppelbeschluss und dem Beginn der Friedensbewegung als nationaler Erweckungsbewegung wird ihr schärfster und klügster Kritiker… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Niklas Luhmann: Was tun, Herr Luhmann?. Vorletzte Gespräche mit Niklas Luhmann

Bestellen bei buecher.deCover: Niklas Luhmann. Was tun, Herr Luhmann? - Vorletzte Gespräche mit Niklas Luhmann. Kadmos Kulturverlag, 2010.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2010, ISBN 9783931659981, Gebunden, 160 Seiten, 14,90 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Hagen. Vor etwas mehr als zehn Jahren ist Niklas Luhmann, einer der wichtigsten und wirkungsmächtigsten Denker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, verstorben. Obwohl sein… mehr lesen

Jan-Werner Müller: Verfassungspatriotismus.

Bestellen bei buecher.deCover: Jan-Werner Müller. Verfassungspatriotismus. Suhrkamp Verlag, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010, ISBN 9783518126127, Taschenbuch, 155 Seiten, 12,00 EUR
Dolf Sternberger und Jürgen Habermas entwickelten das Konzept des Verfassungspatriotismus als Antwort auf die Situation der Bundesrepublik nach dem Zweiten Weltkrieg: Als alle Formen des kulturell oder ethnisch… mehr lesen

Peter F. Drucker: Ursprünge des Totalitarismus. Das Ende des Homo Oeconomicus

Bestellen bei buecher.deCover: Peter F. Drucker. Ursprünge des Totalitarismus - Das Ende des Homo Oeconomicus. Karolinger Verlag, 2010.
Karolinger Verlag, Leipzig - Wien 2010, ISBN 9783854181408, Broschiert, 238 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Englischen von Konrad und Peter Weiss. 1939 veröffentlichte Drucker, knapp 30-jährig, "The End of Economic Man". Das Scheitern des Kapitalismus und des Sozialismus führt die Massen… mehr lesen

Christian Linder: Der Bahnhof von Finnentrop. Eine Reise ins Carl Schmitt Land

Bestellen bei buecher.deCover: Christian Linder. Der Bahnhof von Finnentrop - Eine Reise ins Carl Schmitt Land. Matthes und Seitz Berlin, 2008.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2008, ISBN 9783882217049, Gebunden, 448 Seiten, 28,90 EUR
Carl Schmitt (1888 - 1985), Erfinder der Freund-Feind-Theorie und Denker des Ausnahmezustands, ist einer der berühmtesten und umstrittensten Theoretiker des Politischen im 20. Jahrhundert. Christian Linder nähert sich… mehr lesen

Hans Albert/Paul Feyerabend: Paul Feyerabend / Hans Albert: Briefwechsel 1 (1958-1971).

Bestellen bei buecher.deCover: Hans Albert / Paul Feyerabend. Paul Feyerabend / Hans Albert: Briefwechsel 1 (1958-1971). Kitab Verlag, 2008.
Kitab Verlag, Klagenfurt - Wien 2008, ISBN 9783902585172, Kartoniert, 310 Seiten, 18,00 EUR
Herausgegeben von Wilhelm Baum. Der Briefwechsel zwischen den Philosophen Paul Feyerabend (1924 - 1993) und Hans Albert (geb. 1921), die beide dem "Kritischen Rationalismus" zuzurechnen sind, überrascht durch… mehr lesen

Archiv: Buchautoren