Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Medienticker

Zwischen Verklärung & Verachtung

Von Rüdiger Dingemann
13.12.2012. Thomas Stadler über den weißen Ritter Springer und die Hehlerbande Google - Im Dichterhimmel angekommen: Martin Lüdke gratuliert Robert Gernhardt zum 75. - Jochen Jung fragt sich, ob er buchsüchtig sei - Keine Rolltreppen im Himalaya: Adorno für Gymnasiasten (für wen sonst?) - Lothar Struck über Dichtung & Wahrheit der Gruppe 47 + Logik des Zerfalls: Ulrich Breth zur Funktion des Erhabenen in Bob Dylans Spätwerk.
Mit dem aktuellen Radio-Kultur-Programm

Aktualisiert*: 11:30 Uhr

-----------------------------------------------------
*Heute u.a. | Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------

Zitat des Tages
"Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." (Henry Ford)


Heute u.a.:
Dementi
Google wird nicht für Verlinkung bezahlen

(pt) - Die Meldung, dass Google künftig für die Verlinkung frankophoner belgischer Zeitungen bezahlen wolle (s. u.), geht auf einen Artikel von Le Monde zurückging, wies Google-Sprecher Kay Oberbeck gegenüber dem Perlentaucher als "totalen Schwachsinn" zurück. Die Einigung bestehe im wesentlichen in einer Werbekooperation mit den Verlagen. Le Monde habe ihre Berichterstattung inzwischen korrigiert, so Oberbeck.
Leben und leben lassen
(turi2) - Belgische Zeitungsverleger einig mit Google (s. das Dementi)

Der weiße Ritter Springer

und die Hehlerbande Google
(car) - Es geht längst nicht mehr um Argumente, sondern nur noch um den ersten Platz als lautester Schreihals. Die Regierung beeindruckt das. Von Thomas Stadler
(s. a. die heutige Feuilletonrundschau)

Robert Gernhardt zum 75.
Im Dichterhimmel angekommen
(fk) - Martin Lüdke gratuliert
Der rettende Witz
(fk) - Detlev Claussen schreibt ein Telegramm an Robert Gernhardt

Jochen Jung
Bin ich buchsüchtig?
(bb) - Letzte Fragen und eine Antwort auf das E-Book. Der Salzburger Verleger Jochen Jung kommt beim Anblick seiner stetig wachsenden Bibliothek ins Grübeln.
Umfrage: Kombipack E-Book/Printbuch - eine gute Idee?
(bb) - Kein & Aber bietet Hardcover-Novitäten mit E-Book-Code an
Trekstor-Chef Shimon Szmigiel über Perspektiven von E-Readern
(brp) - "Wie ein guter Rothschild"
Auslaufmodell E-Reader?
(bb) - Dieses Jahr werden 36 Prozent weniger Geräte als 2011 verkauft

Keine Rolltreppen im Himalaya
Adorno für Gymnasiasten (für wen sonst?)
(gue) - Philosophie-Einsteiger kommen sich nicht selten vor, als seien sie in die erste Klasse zurückversetzt worden, aber umzingelt von Abiturienten, die sich aufführen, als seien sie immer schon in der Abschlussklasse gewesen. Von Timotheus Schneidegger

Gruppe 47
Dichtung und Wahrheit
(gue) - Zwei neue Bücher erhellen jenseits von Verklärung oder Verachtung die Keimzelle des deutschen Nachkriegs-Feuilletons.  Von Lothar Struck

Hinterland
Zur Funktion des Erhabenen in Bob Dylans Spätwerk
(gue)  - "In Dylans Spätwerk wird der kategorische Rahmen der Songs durch eine Haltung ersetzt, die man als Logik des Zerfalls bezeichnen könnte." Von Ulrich Breth

Lesungen & Veranstaltungen im Dezember 2012
(gue) - Mit über 100 Autoren und über 250 Terminen.

Perspektiven& Fundstücke
(rd) - Allerlei

Mehr hier:
-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------


+Buch+Blog+Blattmacher-News +
Feuilletonpressegespräch

(dra-audio) - mit Christiane Florin von Christ & Welt in der ZEIT

Das Altpapier

(ev) - am Donnerstag

Keese, Kuriertaschen, Telefonscherze
Die heutige Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - maschinenlesbarer keese (wirres)
2. - Wen und was betrifft das Leistungschutzrecht? (irights)
3. - Die ultimative Simulation des Analogen (neunetz)
4. - Freude und Schaden (tagesspiegel)
5. - Visual storytelling: 14 tools for journalists (journalism)
6. - Neue Recycling-Mode (kojote-magazin)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 13.12.2012

Schriftsteller fordern
Rücktritt Assads
(3sat) - In einem Offenen Brief haben mehrere namhafte Autoren den syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad zum Rücktritt aufgefordert. Nur dieser Schritt könne das syrische Volk "aus dem Martyrium" befreien, hieß es in dem am 12. Dezember 2012 in Berlin veröffentlichten Brief, zu dessen Unterzeichnern Martin Walser und der türkische Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk gehörten.

Causa Suhrkamp
Hass und Liebe zur Suhrkamp-Kultur
Interview mit Hans Barlach
(faz) - Enzensberger droht, Barlach legt nach
Hans Magnus Enzensberger
(brp) - "Wer wollte sich auf eine solche Luftnummer einlassen?"
Immer noch mehr als nur ein Verlag ...
(frei) - ... aber nicht mehr Stichwortgeber zur geistigen Lage der Republik
Des Wahnsinns fette Beute
(ci) - Bizarres Spiel zwischen dem Branchenriesen und kleinem Nebenbuhler
Wer rettet den Suhrkamp Verlag?
(bb) - Holger Heimann kommentiert den Gesellschafter-Streit
(s. a. die heutige Feuilletonrundschau)

Interview
"Wer ist die Alte da?"
(frei) - Wie lebt man das Älterwerden in einer Beziehung, Jutta Voigt? Amüsiert euch, rät die Autorin von "Spätvorstellung" im Gespräch mit Maxi Leinkauf        

Crowdfunding
Journalismus wird anders sein
(dvg) - Allen ist das klar ... meint Dirk von Gehlen

Das Aus der FTD
und die schnellen Geschichten der Wirtschaftspresse
(car) - Die letzte Ausgabe der FTD ist erschienen. Hier noch einmal ein Beitrag vom 3.12., der viele offene Fragen hinterlässt. Von Dirk Elsner

Grüne Medien?
Schreibt was ihr wollt, auf Papier oder ins Netz!
(car) - Anders als die traditionellen Linken haben die Grünen weder "eigene" Medien noch solche, die ihnen besonders nahe stehen. Aber vielleicht brauchen sie diese Nähe auch gar nicht. Teil 3 unserer Carta-Serie zur Lage der oppositionellen Medien. Von Tobias Schwarz

Alles digital?
Grundsatzüberlegungen zur Medien- und Werbebranche
(car) - Die Mediennutzung ändert sich rasant. Um den Anschluss zu behalten, müssen die Macher gebotene Chancen auch nutzen. Von Thomas Koch

Tomorrow Focus Media
vermarktet künftig Wallstreet Online
(hor) - Der Digitalvermarkter Tomorrow Focus Media stockt sein Portfolio weiter auf: Ab Januar 2013 übernimmt die Burda-Tochter die Vermarktung des Finanzportals Wallstreet Online

Vielschreiber
Der fantastische Mr. Dath
(frei) - Dietmar Dath ist ein Vielschreiber, zuletzt erschien der Roman "Pulsarnacht". Gibt es einen Faden durch sein Werk? Von Florian Schmid

Aus dem Antiquariat
Christmas Song - Autographen, Widmungen, Bücher
(auto) - "Deutsche Dichtung und deutsche Wirklichkeit": der Dichter erhebt sich gen Himmel schwebend über die prügelnden Massen.

Interview
Es fehlt hierzulande an Autoren mit Biss
(brp) - Bestseller-Autor Andreas Eschbach zur Lübbe-Schreibschule

+ Buchkritik online
(ltk) - Elisabeth Beck-Gernsheim; Ulrich Beck: "Fernliebe"
(ltk) - Daniel Kehlmann: "Lob"
(ltk) - Sönke Finnern: "Narratologie und biblische Exegese"
(ltk) - Raul Ruiz: "Die wiedergefundene Zeit"
(ltk) - Kai Sina: "Sühnewerk" und "Opferleben"
Der große Freund und sein kleiner Franz
(gue) Robert Seethalers "Der Trafikant"
Staatsfeind Nr. 1
(frei) - Friedrich Schorlemmers politische Autobiografie zeigt uns einen Menschen, der die Kraft des Symbolischen erkannt hat. Von Michael Jäger
Die besten Hörbücher für den Winter
(ci) - Vier begnadete Vorleser holen mit ihren Stimmen vier Klassiker zurück in die Gegenwart: Pier Paolo Pasolini, Henry David Thoreau, "Pu der Bär" und "Der Wind in den Weiden" - die besten Hörbücher für den Winter

+ Literatur im Fernsehen
(s. a. den heutigen Teletaucher)
Anti-Sarrazin
(3sat) - Doug Saunders "Mythos Überfremdung"

+ Buchkritik im Hörfunk
Männernöte vor dem Spiegel

(dra) - Endo Anaconda: "Walterfahren. Kolumnen 2007-2010"
Vom Nordpol bis zum Himalaya
(dra) - Christoph Ransmayr: "Atlas eines ängstlichen Mannes"
Die Gier nach mehr Geld
(dra) - John Lanchester: "Kapital"
Was am Ende zählt, sind die leisen Anstrengungen
(dra) - Mira Magén: "Wodka und Brot"
Geschichten, die die Gegenwart vergessen machen
(dra) - Etgar Keret: "Plötzlich klopft es an der Tür"

Kulturtipps
(dra-audio) - 13.12.2012

Mehr Literatur zum Jetzt-Hören
siehe Radio-Kultur-Programm

-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------


+ IT-News +
Nachgefragt

Was wird aus der Mediendatenbank der Bundesregierung?
(car) - Schon vor Jahren hat der Bundestag beschlossen, eine bundesweite Mediendatenbank einzuführen. Diese soll die Verbindungen verschiedener Medienhäuser zentral und öffentlich dokumentieren. Nun wieder Bewegung in die Sache gekommen. Erscheint jetzt wirklich eine Mediendatenbank? Von Hans-Christian Gräfe

Immer noch da

E-Mails bleiben auch nach dem Löschen auffindbar
(pte) - Sichere Kommunikation ist praktisch unmöglich

Netzpolitik-Experte Kleinwächter zur WCIT
Die staatliche Kontrolle des Internets droht durchaus
(faz) - Auf der Weltkonferenz zur Telekommunikation haben autoritäre Staaten versucht, Kontrolle über das Internet völkerrechtlich festzuschreiben. Der Plan ist vom Tisch. Allerdings nur vorerst. Ein Interview.

-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------


+ Medien-Personalkarussell und mehr +
Der Freitag
Augstein will Stellen streichen
(mee) - Laut taz will der Verleger neun Stellen von 40 Stellen in Verlag und Redaktion streichen. Es gehe ums Überleben, sagte Augstein...

Führungsstil
Manager fürchten Komplexität
(zeit) - Die meisten Manager halten ihre Unternehmen für zu komplex. Dennoch haben nur sehr wenige Firmen Instrumente geschaffen, um Unüberschaubarkeit zu managen.

Fehlverhaltensökonomie
Vom Missbrauch einer ganzen Forschungsrichtung
(faz) - Die verhaltensorientierte Finanzwissenschaft geht einen Umweg über die Psychologie und wird zum Instrument zur Manipulation von Menschen. von Emanuel Derman

-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------


+ TV/Radio-, Film- + Musik-News + TV-Kritik +
"Passt ja auch nicht ins Bild!"
ARD wirft "Spiegel" einseitige Berichterstattung vor
(kress) - Volker Herres (Programmdirektor des Ersten) und Wolfgang Schmitz (Vorsitzender der ARD-Hörfunk-Kommission) wehren sich gegen einen aktuellen "Spiegel"-Artikel zum ARD-Programm. Sie werfen dem Nachrichtenmagazin "einseitige Berichterstattung" vor.

Tolkien
Schöne alte Anderswelt
(frei) - Tolkiens "Hobbit" kommt in die Kinos, und es wäre schon verhext, sollte dieser Film floppen: Kinder brauchen Märchen. Total aufgeklärte Gesellschaften brauchen Fantasy. Von Georg Seeßlen

Theater in der Provinz
Es zieht in Reihe drei
(frei) - Es gibt sie noch, die Provinztheater. Aber ihre Lage ist nicht gut. Zum Beispiel in Zwickau und Plauen, wo viel zu viele Leute fern bleiben. Eine Reportage von Lisa Rüffer        

Musik gegen Machtmissbrauch
Paul Hindemiths Oper "Mathis, der Maler"
(3sat) - Die Oper ist ein politisches Zeitdokument, das ab dem 12. Dezember 2012 im Theater an der Wien zu sehen ist.

Opernkritik
Achim Freyers "Siegfried" am Nationaltheater Mannheim
(fk) - Von Thomas Rothschild

Musik im Radio
Hörtipps des Tages

vom Radiohoerer Henry
20.05 Uhr - WDR3 - "ensembl[:E:]uropa [34]"
Klangforum Wien, Werke von u.a. Beat Furrer, James Clarke
22.05 Uhr - NDRInfo - Play Jazz "À La Recherche Du Roi Frippé"
Médéric Collignon und sein King Crimson-Tribu
23.03 Uhr - SWR2 - "Enfant terrible"
Sergei Kuryochin" mit Bert Noglik

Mehr Musik zum Jetzt-Hören
siehe  Radio-Kultur-Programm

-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------


+Varia oder Ein Kessel Buntes +
Gustl for help!
Darf man den Fall Mollath allein der Justiz überlassen?
(car) - Die Abschiebung des Bankenkritikers Gustl Mollath in die Psychiatrie soll neu aufgerollt werden. Das ist ein Verdienst der Unterstützer und einiger hartnäckiger Journalisten. Doch der Fall ist damit nicht erledigt. Von Wolfgang Michal

NSU-Dossier des
Muslime-Koordinationsrats
(3sat) - Als Konsequenz aus dem rechtsextremen NSU-Terror und den damit verbundenen Ermittlungspannen dringen die Islamverbände auf durchgreifende Änderungen bei Ministerien und Behörden.

-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------

Das Kalenderblattfür den
348. Jahrestag bzw. den 734.852. abendländischer Zeitrechnung..


Akustische Kalenderblätter

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Kultur im Fernsehen

Antikunst im Kunsttempel
(pt) - Das MDR-Magazin "artour" beschäftigt sich heute u. a. mit der Werbegrafik in der DDR, "Capriccio" (br) gratuliert Günther Maria Halmer zum 70., die "Nachtkultur" (SWR) betrachtet die weltweit umfangreichste Fluxus-Dokumentation und in "Literatur im Foyer" diskutieren anschließend Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Thea Dorn, Ijoma Mangold und Denis Scheck über Klassiker der Weltliteratur.

... und im Radio
Kultur-Newsund Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kulturNordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------


+ Hinweise +
10.993 Medienticker-Newsletter-Abonnenten
.
Der MedientickerNewsletter erscheint an Werktagen gegen 12.00 Uhr und kann hier kostenlos abonniert werden.

Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-magazin.de(tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte topos-online.at

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier


-----------------------------------------------------
Heute u.a.
| Buch+Blattmacher-News |
IT-News
| Medien-Personalkarussell |
TV/Radio, Film + Musik-News
| Varia | Kalenderblatt
-----------------------------------------------------

Mailen | Drucken | Merkzettel | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Archiv: Medienticker

Rüdiger Dingemann: Das ganz Große

20.01.2014. Aktuell: Claudio Abbado ist tot - Wolfgang Michal über Sascha Lobos Buße und Neubeginn - Juliana Goschler über FAZettelt (oder die 32 Kreise des Wahnsinns - Grenzen der Diversifikation: Zeitungsverlage und Wirtschaftsjournalismus - Theater-Nachtkritiken: "Die Rasenden": Karin Beiers sechseinhalb Stunden die Antike in Hamburg & "Die kleinen Füchse" in Berlin &  "Die letzten Tage der Menschheit" in Dresden & "Was ihr wollt" in München & "Roter Hahn im Biberpelz" in Berlin -  Ökumene: Ein Gespräch mit Hans Küng. Mehr lesen

Flachland & Nachschlagewerke

17.01.2014. Alan Rusbridger: Die fesselnde Keynote des Guardian-Chefredakteurs - Verluste an der Anzeigenfront: Print ist der große Werbeverlierer 2013 - Theater-Nachtkritiken: David Foster Wallaces "Unendlicher Spaß" in Wien & Max Frisch hinter Theo Gantenbein in Zürich entdeckt und Porträts bebender Ironie in seinem "Berliner Journal" - Der Einzige & sein Eigentum: Sprache ... u.a. Wolfram Schütte & Jan Philipp Reemtsma über Arno Schmidt + Komponisten Klan: über Klaus-Rüdiger Mais "Die Bachs". Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Existentialismus ohne Bleiweste

16.01.2014. Tretmühle: Jahres- und Gedenktage in den Feuilletons - Onlinepräsenzen gehen verloren: Die mobile Revolution und das vergessliche Web, sechs Monate Mobile-IVW der populärsten Websites und Apps & Das Smartphone-Projekt "UnterAnderen": Springers Nachwuchs beschäftigt sich mit Subkulturen + Aus der Zeit gefallen: Gregor Keuschnig über die besondere Form von Andacht der Rezensenten & Leser bei John Williams "Stoner". Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Ist da doch noch etwas?

15.01.2014. Der Weltpolitik einen Dreh mit Heimatbezug verleihen: Wolfgang Seufert über gefährdete Lokalmedien - Vorstoß in die Wirklichkeit: Google kauft Nest & Wenn Google ein Mensch wäre: Nutzer fragen, stahlharte Nerven antworten - Top 25: Die größten deutschen YouTube-Stars - Journalisten: Wenn sie nur wüssten, was sie alles dürfen! - Das göttliche Ich: Mathias Müller von Blumencron über Promi-Kult + Der Mathematiker Hakan Turan über den mathematischen Leidensweg. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Anarchische Kreativität

14.01.2014. Wie Washington der Mut verließ: Hans Leyendecker & Georg Mascolo über das No-Spy-Abkommen - Bitkom-Studie: Jeder Vierte zahlt für redaktionelle Inhalte im Internet - FAZ will mehr Elite wagen: Sind die "klugen Köpfe"dem Untergang geweiht? - Spitzenposition verteidigt: Spiegel führt Zitate-Ranking vor Bild an - Social-Ranking: SpOn vorm Postillon + Der Goldene Maulwurf des Umblätterers: Die 10 besten Feuilleton-Artikel 2013 + "Sozialtourismus" ist das Unwort des Jahres. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Die Hochkultur und das Volk

13.01.2014. Insolvenz: 190 Mio. Euro Schulden & Kirche lässt Weltbild fallen - Sonntagabend haben rund 37 Mio. Zuschauer ferngesehen: Aber was ist eigentlich mit dem Rest?, fragt sich Hans Hoff - Kein Roman mehr: Günter Grass will nur noch dichten, zeichnen und malen - Theater-Nachtkritiken: u. a. Thomas Bernhards "Holzfällen" in Graz + Der gefälschte Galilei: Horst Bredekamp und der "falsche Galileo". Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Wieso? Weshalb? Darum!

10.01.2014. News-Top-50: Mobile-Boom an den Feiertagen - Alleinstellungsmerkmal: Die Zeit als (Selbst)-Enthüllungsmedium - Journalisten im Fokus der Salafisten: Oder Salafismus im Fokus des Journalismus? - Wer das Feuer liebt: Jürgen Trittin über die TV-Politserie "House of Cards" - Krimiwahn: Ulrich Greiner über die "Tatort"-Inflation - In atavistischen Arenen: Klaus Theweleit über den Männlichkeits-Wahn im Stadion - Wunderbares Debüt: Tilo Prückners "Willi Merkatz wird verlassen" + In memoriam: Kenny Clarke zum 100. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Verrat als Literatur

09.01.2014. Das gemeine "sich gemein Machen": Wie neutral muss Journalismus sein? - Radio Journalismus: Das Radio hat seine eigenen Gesetze - Für den stationären Handel verloren: Kathrin Passig über die Zukunft des Buchhandels - Aus dem Antiquariat: Die Iffland-Räuberpistole - Labiler Schwerölmotor. Über Friedrich Glausers Kriminalromane und Briefe + Zum 70.: Jimmy Page 13 years 1957 BBC First TV appearance Rockspots. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Journalistische Feigheit

08.01.2014. Medien-Rüffel: Debatte nach dem Postillon-Pofalla-Streich - Schumacher-Hype: DJV fordert mehr Zurückhaltung - Von Grund auf neu: NYTimes.com geht auf die Leser zu - Techniktrends 2014: Vernetztes Wohnen, Wearables & 4K abseits des TVs - 90 Jahre Radio: Literatur im Radio - Theater-Nachtkritik: "Hurenkinder Schusterjungen" in Mannheim + Bilanz eines Online-Publishers: So lousy waren meine Pennies in 2013. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Im Zweifel vogelfrei

07.01.2014. Wolfgang Michal über die Angst der deutschen Journalisten vor dem Aktivismus - Georg Mascolo: "Das Staatsgeheimnis des Staats kann und darf nicht das Staatsgeheimnis des Journalisten sein" - Frechheit siegt: Constantin Seibt über die Schweiz und die Medien - New York Review of Books: Die Geburt der Kritik aus dem Druckerstreik + Mitarbeiter-Aufstand: Bei Amazon eskaliert der Kampf der Kulturen. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Gegen die Genregrenzen

03.01.2014. Schelmenstück: Postillons Pofalla - "Fernsehentwicklung ist viel schneller geworden": Friedrich Küppersbusch über 30 Jahre Kommerz-TV - "Da entsteht ein völlig neuer Markt": Ansgar Warner über Trends rund um das E-Book - Schriftlastige Moderne: Katrin Ströbel über wortreiche Bilder - Improvisation: Zum 70. Geburtstag des Komponisten Peter Eötvös + Licht & Schatten: Gespräche mit Jimmy Page. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Mediale Komplikationen

02.01.2014. Nachrichten-Impotenz: Medien im Fall Schumacher in der Kritik - "Je kaputter das Land, desto besser die Literatur": Sigrid Löffler über eine neue Generation von Autoren - @BILD kann nur BIG: Kai Diekmann im Twitter-Interview - Der Freiheitskämpfer Glenn Greenwald beim Chaos Communcation Congress - Service public: Was gebührt dem gebührenfinanzierten Rundfunk? + Tutti Frutti im Dschungelcamp: 30 Jahre Privatfernsehen. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Seelenfriedenschmerz

23.12.2013. Russland: Pussy-Riot-Mitglieder sind frei - Thomas Schwenkes acht Regeln für die Verdachtsberichterstattung - Mediatheken: Können Internet-Abrufe die Fernsehquote ersetzen? - Theater-Nachtkritiken: Peter Steins "König Lear" in Wien & Michael Thalheimers "Tartuffe" in Berlin & Luk Percevals "Schande" in München & Christoph Marthalers "Das Weiße vom Ei" in Basel + In memoriam: Vor 150. Jahren starb William Makepeace Thackeray. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: Der Sender bin ich

20.12.2013. Bundestag: Eine Datenschutzbeauftragte, die Daten nicht schützen will & Ein Grundgesetz für das Internet ist überfällig - So setzt man Themen-Trends: Wie PR-Themen in den Medien landen - FEP-Statistik: Geringe Einbußen für Europas Verlage - Funke: Zeitungen kündigen Verträge mit Nachrichtenagenturen - Weg von der Weltbühne: Spiegel spart auch online - Raus aus der Nische: Die Zukunft des Rundfunks & Ein Gespräch mit dem Berliner Podcast-Pionier Tim Pritlove. Mehr lesen

Rüdiger Dingemann: "Das eine Internet gibt es nicht"

19.12.2013. Die Freiheit der Menschen & die Online-Welt: Evgeny Morozov im Gespräch mit Jakob Augstein - Lauter beste Autoren: Gert Ueding über die immergleichen Superlativen in Verlagsvorschauen - Gewalt und politischer Druck: Der tägliche Kampf um die Pressefreiheit in der Ukraine - Theater-Nachtkritiken: "Helmut Kohl läuft durch Bonn", eine Historien-Farce in Bonn & "Jugend ohne Gott" in Berlin + Ein Buchstabentor: Über Ron Winklers Gedichte. Mehr lesen