Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Newsletter abonnieren

Newsletter Archiv

Am Morgen

Proteste in Moskau. Geta Brătescu in Hamburg. Keine Syrer in den Golfstaaten.

29.04.2016 EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU Zwannzichahroeh Suv und waehaehaeaek 29.04.2016 Nur drei Prozent der Bevoelkerung gehen ins Museum und in Hamburg sind sie fast alle zwischen 60 und 70. Kein Wunder, dass Museumsdirektor Hubertus Gassner trotz frisch renovierter Kunsthalle nicht…mehr lesen

Streit um das VG Wort-Urteil. Theater in Zeiten des Internets. Und Österreich

28.04.2016 Lesen Sie hier mehr: 9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU Existenz eines Rueckkanals 28.04.2016 Die Debatte um das VG Wort-Urteil des BGH nimmt nun doch Fahrt auf. In Zeit online betrachtet die Autorin Karen Koehler das Urteil allerdings als Danaergeschenk, das…mehr lesen

Türkischer Säkularismus, Städte ohne Arbeiter und Peter Esterhazys Grabrede auf Imre Kerstesz

27.04.2016 EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU Ein persoenliches, besonderes, grosses Nein 27.04.2016 Die NZZ bringt Peter Esterhazys Grabrede auf Imre Kertesz. Der Standard fragt anlaesslich der Wiener "L'Exposition Imaginaire", wie analog Kunst heute noch sein kann. Die SZ fuerchtet die Stadt,…mehr lesen

Am Mittag

Dieter Grimm über Europa. Holger Sonnabend über Nero. Dominique Manotti über Ölhandel.

29.04.2016 Die Atmosphaere schluepft durch die Hintertuer hinein 29.04.2016 In "Europa ja - aber welches?" plaediert der ehemalige Bundesverfassungsrichter Dieter Grimm fuer eine echte Europaeisierung des Europaeischen Parlaments, freut sich die FAZ. Mit Genuss und Gewinn liest sie auch Holger…mehr lesen

Klassiker der Reaktion + türkische Zensur

28.04.2016 Das Problem der Gamaschen 28.04.2016 Klassiker und fast schon Klassiker der Reaktion dominieren heute die Buecherschau: Die FAZ laesst sich von Pierre Drieu la Rochelle auf die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs fuehren, wo sie noch was ueber die sozialen…mehr lesen

Romane aus der SU, Paul Masons Postkapitalismus + Pressefreiheit international

27.04.2016 Zauberberg des Stalinreiches 27.04.2016 Die FAZ liest zwei Romane aus den Anfangsjahren der Sowjetunion. Die NZZ wuerde statt im Postkapitalismus, den Paul Mason prophezeit, erst mal gern im Postetatismus leben. Die FR blaettert durch einen nachbarschaftsfoerdernden Band ueber Deutsch-Polnische…mehr lesen

Tagtigall

Die neue Tagtigall: Lyrik im Aufwind. Einige Empfehlungen

19.04.2016 Sehen, was nicht vorgesehen 19.04.2016. Die Lyrik, dieses "ungereimte Zeug" (Schrott), der man lange Zeit ein Schattendasein nachsagte, ist im Aufwind - mit lebhaften Debatten, einer Vielfalt an Positionen und internationalen Vernetzungen. Vier kurze Hinweise. Von Marie Luise Knott.…mehr lesen

Die neue Tagtigall: Marion Poschmanns Befragung der Natur

07.03.2016 07.03.2016. Marion Poschmanns Gedichtband "Geliehene Landschaften", soeben erschienen, ist in Leipzig fuer den Buchpreis nominiert. Benoetigen wir die Natur um den Preis, dass wir sie erfinden muessen? Ihre Newslettereinstellungen aendern Sie unter Dieser Newsletter ist ein Service der…mehr lesen

Die neue Tagtigall: Sprachwucherungen von Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki

01.02.2016 01.02.2016. Ueber die Praezision von Fantasmen und den Band "Tumor Linguae" des polnischen Dichters Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki. (Foto © Marta Sputowska) Von Marie Luise Knott. Ihre Newslettereinstellungen aendern Sie unter Dieser Newsletter ist ein Service der Perlentaucher Medien GmbH,…mehr lesen

Bücherbrief

>Die besten Bücher im April<

02.04.2016 Einhellig bejubelt die Kritik sowohl "Frohburg" von Guntram Vesper als auch die Jury-Entscheidung, den monumentalen Roman mit dem diesjaehrigen Preis der Leipziger Buchmesse auszuzeichnen. Ergriffen und beeindruckt zeigen sich die Rezensenten von der ausschweifenden Erzaehllust in diesem Familienbilderbogen der…mehr lesen

>Die besten Bücher im März<

08.03.2016 Der Fall Meursault - eine Gegendarstellung. Roman Die politische Kolumne, die der algerische Autor Kamel Daoud fuer die Zeitung Le Quotidien d'Oran schreibt, gehoert zu den meist gelesenen Algeriens. Jetzt hat Daoud seinen ersten, in Frankreich gleich mit dem…mehr lesen

>Die besten Bücher im Februar<

08.02.2016 Ein sterbender Mann. Roman Ein neuer Walser ist immer noch ein Ereignis, wie die dutzendfache Besprechung am Erscheinungstag beweist. Und die meisten Kritiker lasen einen Martin Walser in Bestform. Ganz in seinem Element und auf der Hoehe seiner Meisterschaft…mehr lesen