Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Jo Ann Endicott

Jo Ann Endicott, geboren 1950 in Sydney/Australien, beginnt im Alter von 7 Jahren ihre Ballettausbildung. 1966 wurde sie für die renommierteste Ballettschule Australiens, die Australian Ballet School in Melbourne ausgewählt und zwei Jahre später in die Australian Ballet Company aufgenommen. Ab 1972 lebt sie in London, trifft dort 1973 Pina Bausch und wird von dieser sofort als Solotänzerin für ihr Wuppertaler Tanztheater engagiert. 1987 verlässt Jo Ann Endicott Pina Bausch, kehrt nach Australien zurück und widmet sich dort ganz und gar ihrer Familie. Seit 1994 gehört sie wieder als Gast zum Ensemble.

Jo Ann Endicott: Ich bin eine anständige Frau.

Bestellen bei buecher.de
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999, ISBN 9783518395028, Taschenbuch, 180 Seiten, 10,12 EUR
Es war "Liebe auf den ersten Blick", erinnert sich die damals 22jährige Tänzerin Jo Ann Endicott an ihre erste Begegnung mit Pina Bausch 1973 in London. Damals fragte… mehr lesen