Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Necla Kelek

Necla Kelek, geboren 1957 in Istanbul, kam mit 10 Jahren nach Deutschland. Sie hat in Hamburg und Greifswald Volkswirtschaft und Soziologie studiert und über das Thema "Islam im Alltag" promoviert. Heute lebt und arbeitet als freie Autorin in Berlin. Von 2005 bis 2009 berief sie das Bundesinnenministerium als ständiges Mitglied der Deutschen Islam Konferenz. Kelek ist auch Mitglied des Senats der Deutschen Nationalstiftung. Neben einer Vielzahl von Artikeln und Aufsätzen veröffentlichte sie bisher folgende Bücher: "Islam im Alltag. Islamische Religiosität und ihre Bedeutung in der Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern türkischer Herkunft", 2002; "Die fremde Braut", 2005; "Verlorene Söhne", Köln 2006; "Bittersüße Heimat - Bericht aus dem Inneren der Türkei" 2008; "Himmelsreise - Mein Streit mit den Wächtern des Islam" 2010.
Keleks Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. 2005 mit dem Geschwister-Scholl-Preis der Stadt München sowie 2006 dem Sachbuchpreis "Corine". Die Universität Duisburg-Essen verlieh ihr im November 2006 die Mercator-Professur. 2009 erhielt sie den "Hildegard-von-Bingen-Preis" für Publizistik. 2010 den "Freiheitspreis" der Friedrich-Naumann-Stiftung .

Necla Kelek: Himmelsreise. Mein Streit mit den Wächtern des Islam

Bestellen bei buecher.deCover: Necla Kelek. Himmelsreise - Mein Streit mit den Wächtern des Islam. Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2010.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2010, ISBN 9783462041972, Gebunden, 272 Seiten, 18,95 EUR
Necla Kelek wendet sich gegen die Verharmlosung des Islam und weist nach, dass er - trotz regionaler Unterschiede - immer Lebenskonzept, Ideologie und Politik zugleich ist. Ihr Credo:… mehr lesen

Necla Kelek: Bittersüße Heimat. Bericht aus dem Inneren der Türkei

Bestellen bei buecher.deCover: Necla Kelek. Bittersüße Heimat - Bericht aus dem Inneren der Türkei. Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2008.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2008, ISBN 9783462040425, Gebunden, 176 Seiten, 16,95 EUR
Woher kommt, wohin treibt die Türkei? Vom europäischen Istanbul bis ins wilde Kurdistan ist Necla Kelek gereist, an traumhaften Küsten und durch die majestätische Bergwelt Anatoliens, und… mehr lesen

Necla Kelek: Die verlorenen Söhne. Plädoyer für die Befreiung des türkisch-muslimischen Mannes

Bestellen bei buecher.deCover: Necla Kelek. Die verlorenen Söhne - Plädoyer für die Befreiung des türkisch-muslimischen Mannes. Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2006.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2006, ISBN 9783462036862, Gebunden, 208 Seiten, 18,90 EUR
Warum sind so viele muslimische und türkische Jungen Schulversager? Warum sitzen so viele Muslime in deutschen Gefängnissen? Sind nur soziale Benachteiligung und mangelnde Bildungschancen die Ursache dafür?… mehr lesen

Necla Kelek: Die fremde Braut. Ein Bericht aus dem Inneren des türkischen Lebens in Deutschland

Bestellen bei buecher.deCover: Necla Kelek. Die fremde Braut - Ein Bericht aus dem Inneren des türkischen Lebens in Deutschland. Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2005.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2005, ISBN 9783462034691, Gebunden, 269 Seiten, 18,90 EUR
Zeynep ist 28 Jahre alt, Mutter von drei Kindern und lebt seit zwölf Jahren in Hamburg. Sie versorgt den Haushalt ihrer Großfamilie und spricht kein Wort Deutsch.… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Güner Yasemin Balci: Aliyahs Flucht. oder Die gefährliche Reise in ein neues Leben

Bestellen bei buecher.deCover: Güner Yasemin Balci. Aliyahs Flucht - oder Die gefährliche Reise in ein neues Leben. S. Fischer Verlag, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014, ISBN 9783100048165, Gebunden, 256 Seiten, 14,99 EUR
Aliyah ist 23 und seit Jahren auf der Flucht. Unter falschem Namen versteckt sie sich in fremden Städten vor ihrer kurdischen Familie. Sie wollte das Doppelleben, die Heimlichtuerei… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Klaus J. Bade: Kritik und Gewalt. Sarrazin-Debatte,

Bestellen bei buecher.deCover: Klaus J. Bade. Kritik und Gewalt - Sarrazin-Debatte, . Wochenschau Verlag, 2013.
Wochenschau Verlag, Schwalbach 2013, ISBN 9783899748932, Gebunden, 400 Seiten, 26,80 EUR
Die "Integrationsdebatte" nach Thilo Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab" offenbarte ein Paradox - eine wachsende Akzeptanz des kulturellen Pluralismus, besonders unter jüngeren Menschen, und zugleich massive kulturelle… mehr lesen

Levent Tezcan: Das muslimische Subjekt. Verfangen im Dialog der Deutschen Islam Konferenz

Bestellen bei buecher.deCover: Levent Tezcan. Das muslimische Subjekt - Verfangen im Dialog der Deutschen Islam Konferenz. Konstanz University Press, 2013.
Konstanz University Press, Konstanz 2013, ISBN 9783862530229, Gebunden, 177 Seiten, 24,90 EUR
Im letzten Jahrzehnt hat die Kategorie Muslim politische Beschreibungen verdrängt und ethnische Zuschreibungen weitgehend überwölbt. Dialog mit den Muslimen ist zu einem der wichtigsten strategischen Instrumente in einem… mehr lesen

Bushido: Auch wir sind Deutschland. Ohne uns geht nicht. Ohne euch auch nicht.

Bestellen bei buecher.deCover: Bushido. Auch wir sind Deutschland - Ohne uns geht nicht. Ohne euch auch nicht.. Riva Verlag, 2013.
Riva Verlag, München 2013, ISBN 9783868832433, Gebunden, 272 Seiten, 19,99 EUR
Anis Mohamed Youssef Ferchichi, der den meisten Menschen unter seinem Rappernamen Bushido bekannt ist, beschreibt in diesem Buch anhand von persönlichen Beobachtungen und Erinnerungen das Leben von Menschen… mehr lesen

Riem Spielhaus: Wer ist hier Muslim?. Die Entwicklung eines islamischen Bewusstseins in Deutschland zwischen Selbstidentifikation und Fremdzuschreibung

Bestellen bei buecher.deCover: Riem Spielhaus. Wer ist hier Muslim? - Die Entwicklung eines islamischen Bewusstseins in Deutschland zwischen Selbstidentifikation und Fremdzuschreibung. Ergon Verlag, 2011.
Ergon Verlag, Würzburg 2011, ISBN 9783899138481, Kartoniert, 225 Seiten, 29,00 EUR
Die der Arbeit den Titel gebende Frage "Wer ist hier Muslim?" stellt nicht den Ausgangspunkt, sondern das Resultat der Forschung dar. Ergebnis ist daher keine klärende Beantwortung der… mehr lesen

Lamya Kaddor: Muslimisch, weiblich, deutsch. Mein Weg zu einem zeitgemäßen Islam

Bestellen bei buecher.deCover: Lamya Kaddor. Muslimisch, weiblich, deutsch - Mein Weg zu einem zeitgemäßen Islam. C. H. Beck Verlag, 2010.
C. H. Beck Verlag, München 2010, ISBN 9783406591600, Gebunden, 206 Seiten, 17,90 EUR
Der Islam ist Teil der deutschen Gesellschaft. Nur wollen das viele nicht wahr haben - unsere selbsternannten Islamkritiker nicht und am wenigsten viele Muslime selbst. Die schweigende Mehrheit… mehr lesen

Archiv: Buchautoren