Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.
  • Empfehlen auf FacebookTwitternShare on Google+

Gisela Bungarten

Gisela Bungarten, geboren 1968, ist Kunsthistorikerin. Studium der Kunstgeschichte, Anglistik und Romanistik in Berlin und Neapel. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin. Forschungsschwerpunkte in der Kunst und Kunsttheorie des deutschen und englischen 18. und 19. Jahrhunderts und in der italienischen Malerei des 16. Jahrhunderts.

Gisela Bungarten: J. H. Füsslis (1741-1825) 'Lectures on Panting'. Das Modell der Antike und die moderne Nachahmung. 2 Bände

Bestellen bei buecher.deCover: Gisela Bungarten. J. H. Füsslis (1741-1825) 'Lectures on Panting' - Das Modell der Antike und die moderne Nachahmung. 2 Bände. Gebr. Mann Verlag, 2005.
Gebr. Mann Verlag, Berlin 2005, ISBN 9783786125143, Gebunden, 840 Seiten, 108,00 EUR
Johann Heinrich Füssli war zu seinen Lebzeiten berühmt und berüchtigt. Der gebürtige Schweizer wird gerne wegen seiner ungewöhnlichen Bildschöpfungen und Ausstellungsprojekte als ein Vorläufer der Moderne gesehen.… mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Jürgen Kaumkötter: Der Tod hat nicht das letzte Wort. Kunst in der Katastrophe 1933-45

Bestellen bei buecher.deCover: Jürgen Kaumkötter. Der Tod hat nicht das letzte Wort - Kunst in der Katastrophe 1933-45. Galiani Verlag Berlin, 2015.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2015, ISBN 9783869711034, Gebunden, 384 Seiten, 39,99 EUR
Die "Entartete Kunst", die Kunst der verfolgten und ins Exil gegangenen Künstler, ist seit Jahrzehnten ein viel beackertes Thema. Aber wer weiß etwas über die Kunst, die in… mehr lesen

Brigitte Roßbeck: Franz Marc. Die Träume und das Leben

Bestellen bei buecher.deCover: Brigitte Roßbeck. Franz Marc - Die Träume und das Leben. Siedler Verlag, 2015.
Siedler Verlag, 2015, ISBN 9783886809820, Gebunden, 352 Seiten, 24,99 EUR
Er war Mitherausgeber des berühmten Almanachs "Der Blaue Reiter" und Organisator von furiosen Ausstellungen unter dem gleichen Namen, seine Tierdarstellungen gehören zu den am meisten reproduzierten Werken der… mehr lesen

Stanislav Grof: HR Giger and the Zeitgeist of the Twentieth Century. Betrachtungen aus der modernen Bewusstseinsforschung

Bestellen bei buecher.deCover: Stanislav Grof. HR Giger and the Zeitgeist of the Twentieth Century - Betrachtungen aus der modernen Bewusstseinsforschung. Nachtschatten Verlag, 2014.
Nachtschatten Verlag, Solothurn 2014, ISBN 9783037883006, Gebunden, 248 Seiten, 55,00 EUR
Deutsch-englische Ausgabe. Mit einem Vorwort von Claudia Müller-Ebeling (Kunsthistorikerin). Stanislav Grof, der Pionier der Bewusstseinsforschung, interpretiert in seinem Essay HR Gigers visionäre Welt erstmals aus der Sicht der… mehr lesen

Alexandra Steffes: Die PARIS REVIEW Interviews - 02.

Bestellen bei buecher.deCover: Alexandra Steffes (Hg.). Die PARIS REVIEW Interviews - 02. Edition Weltkiosk, 2014.
Edition Weltkiosk, London/Berlin 2014, ISBN 9783942377072, Kartoniert, 349 Seiten, 19,90 EUR
Herausgegeben und aus dem Amerikanischen übersetzt von Alexandra Steffes. Der zweite Band der PARIS REVIEW Interviews: noch mehr Unterhaltungen mit Autorinnen und Autoren, deren Worte die Welt bewegen.… mehr lesen

Ursula Voß: Die Puppen von New York. Der Salon der Familie Stettheimer

Bestellen bei buecher.deCover: Ursula Voß. Die Puppen von New York - Der Salon der Familie Stettheimer. Parthas Verlag, 2014.
Parthas Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783869640778, Gebunden, 240 Seiten, 24,80 EUR
Mit 40 Schwarzweiß- und 16 farbigen Abbildungen. In ihrem Salon in New Yorks Upper West Side gaben sich einst so berühmte Künstler wie Francis Picabia, Marcel Duchamp und… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Ceija Stojka: Sogar der Tod hat Angst vor Auschwitz. Bildband

Bestellen bei buecher.deCover: Ceija Stojka. Sogar der Tod hat Angst vor Auschwitz - Bildband. Verlag für moderne Kunst, 2014.
Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 2014, ISBN 9783869840833, Gebunden, 450 Seiten, 39,80 EUR
Herausgegeben von Lith Bahlmann und Matthias Reichelt. Mit Farb- und Schwarzweiß-Abbildungen. Ceija Stojka (1933 - 2013), Angehörige der Lovara (von ungarisch Lo = Pferd, Pferdehändler), einer zu den… mehr lesen

Werner Spies: Vox Angelica. Max Ernst und die Surrealisten in Amerika

Bestellen bei buecher.deCover: Werner Spies. Vox Angelica - Max Ernst und die Surrealisten in Amerika. Carl Hanser Verlag, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014, ISBN 9783446244986, Gebunden, 384 Seiten, 34,90 EUR
Im Sommer 1941 flüchtete Max Ernst nach New York: Der europäische Surrealismus traf auf die amerikanische Moderne. Max Ernst bezog aus der indianischen Kunst wichtige Anregungen für die… mehr lesen

Susanne Rode-Breymann: Alma Mahler-Werfel. Muse, Gattin, Witwe. Eine Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Susanne Rode-Breymann. Alma Mahler-Werfel - Muse, Gattin, Witwe. Eine Biografie. C. H. Beck Verlag, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406669620, Gebunden, 335 Seiten, 22,95 EUR
Mit 28 Abbildungen. In den meisten Büchern über Alma Mahler-Werfel dominiert der männliche Blick: Alma als verführerische Nymphe, Alma als wahnhaftes Weib. Diese neue Biografie hingegen zeigt eine… mehr lesen

Ursula Harter: Aquaria. In Kunst, Literatur und Wissenschaft

Bestellen bei buecher.deCover: Ursula Harter. Aquaria - In Kunst, Literatur und Wissenschaft. Kehrer Verlag, 2014.
Kehrer Verlag, Heidelberg 2014, ISBN 9783868284843, Gebunden, 256 Seiten, 39,90 EUR
Neugierig gemacht durch die Bemerkung des Symbolisten Odilon Redon, der seine der Unterwasserwelt gewidmeten Bilder "Aquarien" nannte, ging Ursula Harter den Fragen nach, wann die ersten "Aquarienhäuser" gebaut… mehr lesen

Erwin Panofsky: Die Gestaltungsprincipien Michelangelos, besonders in ihrem Verhältnis zu denen Raffaels.

Bestellen bei buecher.deCover: Erwin Panofsky. Die Gestaltungsprincipien Michelangelos, besonders in ihrem Verhältnis zu denen Raffaels. Walter de Gruyter Verlag, 2014.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin/Boston 2014, ISBN 9783110310382, Gebunden, 636 Seiten, 99,95 EUR
Aus dem Nachlass herausgegeben von Gerda Panofsky. 1920 reichte Erwin Panofsky, einer der einflussreichsten Kunsthistoriker des 20. Jahrhunderts, in Hamburg seine Habilitationsschrift zu Michelangelo ein. In den folgenden… mehr lesen

Archiv: Buchautoren