Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

BÜCHER

Deutsche Romane 2013 - 221 Ergebnisse - Seite 1 von 15

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Peter Weiss: Abschied von den Eltern. Hörspiel. Hörspiel. 6 CDs

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Weiss: Abschied von den Eltern. Hörspiel. Hörspiel. 6 CDs

DHV - Der Hörverlag, München 2013, ISBN 9783844511215, CD, 24,99 EUR

6 CDs, 290 Minuten. Ungekürzte Hörspielfassung. Gesprochen von Robert Stadlober. Regie: Karl Bruckmaier. Musik: Notwist. Die Beerdigung seines Vaters ist der Auslöser für Peter Weiss, sich in radikaler, unerbittlicher Weise mit seinen Eltern auseinanderzusetzen. Aufgewachsen in einem konservativen, leistungsorientierten Elternhaus, ist es für ihn ... mehr lesen

Alea Torik: Aleas Ich. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Alea Torik: Aleas Ich. Roman

Osburg Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783955100049, Gebunden, 424 Seiten, 19,95 EUR

Aléa Torik, 1983 in Rumänien geboren, promoviert in Literaturwissenschaft zum Thema Fiktionalität. Sie schreibt an ihrem zweiten Roman, führt ein Blog im Netz, wohnt mit der schönen und melancholischen Olga in einer WG und ist mit der Schauspielerin Luise und dem Unternehmensberater Lauritz befreundet. Die Vergangenheit in Siebenbürgen und Bukarest, ... mehr lesen

Saskia Hennig von Lange: Alles, was draußen ist. Eine Novelle

Bestellen bei buecher.deCover: Saskia Hennig von Lange: Alles, was draußen ist. Eine Novelle

Jung und Jung Verlag, Salzburg 2013, ISBN 9783990270271, Gebunden, 116 Seiten, 16,90 EUR

Ein anatomisches Museum mit seinen Präparaten, Modellen und Totenmasken, eine schöne Unbekannte aus der Seine und ein Robespierre, und mittendrin ein Mann, der sich im Laufe der Jahre selbst zum Objekt geworden ist. In sprachlich genauen Notaten führt er Buch über sein Leben und seine Gänge durchs Haus, über das seltsame Inventar und über eine ... mehr lesen

Martin Suter: Allmen und die Dahlien. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Martin Suter: Allmen und die Dahlien. Roman

Diogenes Verlag, Zürich 2013, ISBN 9783257068603, Gebunden, 214 Seiten, 18,90 EUR

Ein Dahliengemälde von Henri Fantin-Latour, einige Millionen wert, wurde entwendet. Die steinreiche alte Dame, der es gehörte, Dalia Gutbauer, hat ein auffallend emotionales Verhältnis zu diesem Bild. Johann Friedrich von Allmen soll es wiederbeschaffen um jeden Preis. Fall Nummer drei führt ihn und Carlos in das Labyrinth eines heruntergekommenen ... mehr lesen

Carry Brachvogel: Alltagsmenschen. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Carry Brachvogel: Alltagsmenschen. Roman

allitera Verlag, München 2013, ISBN 9783869065380, Kartoniert, 176 Seiten, 12,90 EUR

Leere und Langeweile prägen das bürgerliche Leben, das Elisabeth nach der Hochzeit mit einem gut situierten Mann in München führt. Auch die Geburt eines Kindes kann den Drang der jungen Frau nach Aufbruch und Abenteuer nicht schmälern und so stürzt sie sich in eine verhängnisvolle Affäre mit einem Legationsrat.... mehr lesen

Erika Burkart: Am Fenster, wo die Nacht einbricht. Aufzeichnungen

Bestellen bei buecher.deCover: Erika Burkart: Am Fenster, wo die Nacht einbricht. Aufzeichnungen

Limmat Verlag, Zürich 2013, ISBN 9783857916960, Gebunden, 306 Seiten, 33,00 EUR

Am Fenster des alten Hauses auf dem "Kapf" einem "Ausblick" steht Erika Burkart, blickt den Vögeln nach ins tote Moor und den aus Tieren zu Menschen und Engeln sich verwandelnden Wolken entgegen in den Abgrund der Zeit und der eigenen Vergangenheit. Durch Krankheit immer mehr an ihre zwei hochgelegenen Zimmer gebunden und konfrontiert ... mehr lesen

Killen McNeill: Am Schattenufer. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Killen McNeill: Am Schattenufer. Roman

Ars vivendi Verlag, Cadolzburg 2013, ISBN 9783869131931, Gebunden, 334 Seiten, 18,90 EUR

Die Bundesrepublik in den 70er-Jahren: John Dalzell und Teresa Cassidy haben Nordirland für ein Auslandssemester den Rücken gekehrt. Fernab ihres von Gewalt gebeutelten Herkunftslandes genießen sie das unbeschwerte Studentenleben in der friedlichen Idylle des Steigerwalds. Und so kann sich eine Liebe zwischen den beiden entfalten, wie sie zu Hause ... mehr lesen

Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur.

Bestellen bei buecher.deCover: Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur

Rowohlt Verlag, Berlin 2013, ISBN 9783871347818, Gebunden, 448 Seiten, 19,95 EUR

"Ich erfahre: T. hat als einer der Ersten in Deutschland Temodal bekommen. Und es ist schon dreizehn Jahre her. Seitdem kein Rezidiv. Seine Ärzte rieten nach der OP, sich noch ein schönes Jahr zu machen, vielleicht eine Reise zu unternehmen, irgendwas, was er schon immer habe machen wollen, und mit niemandem zu sprechen. Er fing sofort wieder ... mehr lesen

Gabriele Kögl: Auf Fett Sieben. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Gabriele Kögl: Auf Fett Sieben. Roman

Wallstein Verlag, Göttingen 2013, ISBN 9783835312104, Gebunden, 192 Seiten, 17,90 EUR

Das liberale Getue ihrer Eltern geht Iphigenie ziemlich auf die Nerven. Aus Protest freundet sie sich mit einer Muslimin an. Sie läuft mit einem Hidschab durch die Gegend, um sich den allzu liberalen Fängen ihrer Mutter zu entziehen. Bald merkt sie, dass Eltern eine ziemlich anstrengende Aufgabe für Jugendliche sind. Die Mutter weiß nicht mehr, ... mehr lesen

Astrid Dehe/Achim Engstler: Auflaufend Wasser. Novelle

Bestellen bei buecher.deCover: Astrid Dehe / Achim Engstler: Auflaufend Wasser. Novelle

Steidl Verlag, Göttingen 2013, ISBN 9783869306063, Gebunden, 113 Seiten, 16,00 EUR

Ein kleiner Sprung nur aus dem Boot, ein Gefühl von Sieg, das rasch verblasst - und Tjark Evers, Matrose und Navigationsschüler, hat seine Insel verfehlt. Nicht auf Baltrum steht er an diesem Wintermorgen, dem Tag vor Weihnachten 1866, sondern auf einer vorgelagerten Sandbank, mitten in den unerbittlich anrollenden Wogen. Immer dichter wird der Nebel, ... mehr lesen

Jürgen Theobaldy: Aus nächster Nähe. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Jürgen Theobaldy: Aus nächster Nähe. Roman

Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2013, ISBN 9783884234419, Gebunden, 184 Seiten, 19,80 EUR

Richard, der mit Gunter die kleinste WG von Westberlin bildet, muss um die Zeit der Wende begreifen, dass ihm sein Job als Aushilfskraft in einem politischen Sachbuchverlag nicht mehr lange über die Runden helfen wird. Gunter hingegen genügt es nicht mehr, der Zuverlässigste im Taxifahrer-Kollektiv zu sein; er drängt in eine andere Branche, um sich ... mehr lesen

Johannes Schweikle: Ausreißversuch. Roman einer Karriere

Bestellen bei buecher.deCover: Johannes Schweikle: Ausreißversuch. Roman einer Karriere

Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2013, ISBN 9783863510602, Gebunden, 208 Seiten, 20,00 EUR

Max Witt kennt sich aus mit erhöhter Geschwindigkeit. Als junger Radrennfahrer gewinnt er völlig unerwartet die Tour de France. Ganz Deutschland hängt sich in seinen Windschatten. Der Bildungsminister erklärt ihn zum Vorbild, sein Tempo sei gut für die Globalisierung. Als später herauskommt, dass er gedopt war, gerät der Radstar in den Strudel ... mehr lesen

Christoph Dolgan: Ballastexistenz.

Bestellen bei buecher.deCover: Christoph Dolgan: Ballastexistenz

Droschl Verlag, Graz 2013, ISBN 9783854208426, Gebunden, 152 Seiten, 19,00 EUR

Der Weg führt von einer Arbeiter-, später Arbeitslosen-Siedlung über den Alkoholismus in die Anstalt. Der Erzähler begleitet seine Mutter, die nach der Arbeit beim Discounter ihre Abende und bald auch die Nächte im Tankstellencafé zubringt. Nach sonntäglichem Schnitzelfett riechende Treppenhäuser und Therapiezimmer, vergitterte Anstaltsfenster ... mehr lesen

Hans Christoph Buch: Baron Samstag. oder Das Leben nach dem Tod. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Hans Christoph Buch: Baron Samstag. oder Das Leben nach dem Tod. Roman

Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurter Verlagsanstalt 2013, ISBN 9783627001896, Gebunden, 256 Seiten, 19,90 EUR

Hans Christoph Buch ist der große Reisende unter den deutschen Schriftstellern. Sein neuer Roman lädt die Leser zu einer Zeitreise ein, einer Expedition ins Ich, die den Erzähler an die Orte seiner in Südfrankreich verbrachten Jugend führt: ins Kloster La Sainte Baume, wo Buch Französisch lernte, nach Marseille, wo sein Vater als Konsul amtierte, ... mehr lesen

Nellja Veremej: Berlin liegt im Osten. Roman

Bestellen bei buecher.deCover: Nellja Veremej: Berlin liegt im Osten. Roman

Jung und Jung Verlag, Salzburr 2013, ISBN 9783990270318, Gebunden, 315 Seiten, 22,00 EUR

Aus einem kaukasischen Städtchen über Leningrad bis nach Berlin führt das grandiose Roman-Debüt von Nellja Veremej, das seine geographischen und kulturellen Motive schon im Titel trägt. "Berlin liegt im Osten" heißt das Buch, in dem von den städtischen Enklaven russischer Migranten ebenso farbig erzählt wird wie von Provinzkindheiten ... mehr lesen

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Köstlich frech, schön vor Schlimmheit

21.08.2014: Sein Roman "Kruso" katapultiert Lutz Seiler in die erste literarische Garde, jubelt die Zeit und schwärmt gleich weiter von Karen Köhlers Sensations-Debüt "Wir haben Raketen geangelt". Die FAZ liest in Kristof Magnussons "Arztroman" wie Berufliches und Privates kollidieren. Die NZZ fühlt sich nach der Lektüre von Silke Scheuermanns poetischer "Skizze vom Gras" wieder ganz menschlich. Und die SZ lernt aus dem Briefwechsel Günter de Bruyns mit einem Bausoldaten Verantwortung.
Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Gabriele Weingartner: Die Hunde im Souterrain

18.08.2014: Die Geschichte von Felice und Ulrich, ein junges ambitioniertes Paar, das in den siebziger Jahren in Amerika lebt und forscht. Dann jedoch geschieht etwas, was Ulrich verändert, und er setzt seinem Leben ein Ende. Felice versucht schließlich nach Jahren das Geheimnis zu lüften. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Die Hunde im Souterrain" von Gabriele Weingartner.
Mehr lesen

Rainer Pöppinghege: Tiere im Ersten Weltkrieg

11.08.2014: Der Historiker Rainer Pöppinghege schildert, wie im Ersten Weltkrieg massenhaft Tiere rekrutiert und eingesetzt wurden. Millionen Brieftauben, Pferde, Hunde, Kamele und Ochsen waren für Kommunikation und Transport unverzichtbar, obwohl dieser Krieg schon industrialisiert war. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Tiere im Ersten Weltkrieg". Mehr lesen

Fadhil al-Azzawi: Der Letzte der Engel

07.08.2014: Der irakische Schriftsteller Fadhil al-Azzawi erzählt Geschichten aus dem Irak der fünfziger Jahre, die wie Grimm'sche Märchen anmuten. In Kirkuk lebt sein Held Hamid Nylon, der sich schließlich als Revolutionär betätigt. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Der Letzte der Engel".
Mehr lesen

Alastair Brotchie: Alfred Jarry

04.08.2014: Alfred Jarry (1873-1907) war der Schöpfer des Père Ubu, jener legendären Figur, die er in wechselnden Rollen in heute noch gespielten Theaterstücken hat auftreten lassen. Um seine Person ranken sich wilde Geschichten und Anekdoten, die Alastair Brotchie in seiner Biografie zusammengetragen hat, zugleich eine Chronik des französischen Fin de Siècle. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Alfred Jarry. Ein pataphysisches Leben". Mehr lesen