Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

BÜCHER

Deutsche Romane 2012 - 248 Bücher

Eine Übersicht über alle neueren deutschen Romane finden Sie unter folgendem Link.

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Alexander Kluge: Das fünfte Buch. Neue Lebensläufe. 402 Geschichten

Bestellen bei buecher.deCover:

Suhrkamp Verlag, Berlin 2012, ISBN 9783518422427, Gebunden, 564 Seiten, 34,95 EUR

Mit diesem Fünften Buch gelangt Alexander Kluges großes Erzählprojekt zu seinem Abschluss. In vier voraufgegangenen Bänden, der zweibändigen "Chronik der Gefühle" und den einbändigen Geschichtensammlungen "Die Lücke, die der Teufel lässt" sowie "Tür an Tür mit einem anderen Leben", wurden seit dem Jahr 2000 die über sechs Jahrzehnte hinweg ... mehr lesen

Lisa Kränzler: Export A. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Verbrecher Verlag, Berlin 2012, ISBN 9783943167030, Gebunden, 272 Seiten, 21,00 EUR

In Kanada, diesem für sie fremden Land, muss sich Lisa Kerz in das Highschool-Leben mit seinen neuen Regeln und Hierarchien einfügen. Und sie ist hin- und hergerissen zwischen den Extremen: auf der einen Seite das aufregende Neue, die Stoner, verlorene Jungs, die sie kennenlernt und mit denen sie schließlich in eine Wohngemeinschaft zieht mit Punkrock, ... mehr lesen

Bruno Preisendörfer: Candy oder Die Unsichtbare Hand. Nach einer berühmten Vorlage des Herrn von Voltaire erzählt und auf den Stand der Neuen Weltordnung gebracht

Bestellen bei buecher.de

Das Arsenal Verlag, Berlin 2012, ISBN 9783931109639, Broschiert, 176 Seiten, 19,90 EUR

"Candy oder Die unsichtbare Hand" ist ein Bildungsroman - und ein rafffiniertes literarisches Spiel mit Voltaires Candide oder Der Optimismus: Candy ist ein Candide der Neuen Weltordnung. Wie vor 250 Jahren Candides Abenteuer die Theorie von der "besten aller möglichen Welten" widerlegten, so führen die Abenteuer Candys ... mehr lesen

Arno Camenisch: Ustrinkata.

Bestellen bei buecher.deCover:

Engeler Verlag, Solothurn 2012, ISBN 9783033030282, Gebunden, 96 Seiten, 17,00 EUR

Es ist der letzte Abend in der Helvezia, der Alkohol fließt in Strömen wie der junge Rhein, und wes des Herzen voll ist, des geht der Mund über: Jetzt heißt es Austrinken! Noch einmal sitzen sie um den runden Tisch, der Otto, die Tante, der Luis, der Giachen und mit ihnen all die andern, die noch leben oder schon lange tot sind. Arno Camenisch hört ... mehr lesen

Christoph Schmitz: Das Wiesenhaus. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Suhrkamp Verlag, Berlin 2012, ISBN 9783518422854, Gebunden, 196 Seiten, 22,95 EUR

Im Körper von Johannes Schneider regiert der Krebs. Auch wenn seine Familie sich rührend kümmert, es besteht wenig Hoffnung. Er fürchtet sich vor dem, was kommt, und davor, dass nichts bleibt von ihm und seinem Leben. Im Schreiben geht er gegen die Angst und das Vergessen an und träumt sich zurück in seine Kindheit im Rheinischen, an einen geradezu ... mehr lesen

Benjamin Stein: Replay. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

C. H. Beck Verlag, München 2012, ISBN 9783406630057, Gebunden, 176 Seiten, 17,95 EUR

Als Ed Rosen in der Morgendämmerung erwacht und mit den Zehen wackelt, steht eines fest: der Huf, der am Fußende aus seinem Bett ragt, ist auf keinen Fall seiner. Aber da. Wie soll er sich das erklären? Rosen, ein Software-Experte, war Mitentwickler und erster Träger des UniCom, eines Kommunikationsmittels, das als Implantat weit mehr kann als ein ... mehr lesen

Lars Brandt: Alles Zirkus. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Carl Hanser Verlag, München 2012, ISBN 9783446238503, Gebunden, 224 Seiten, 18,90 EUR

Trixi und Walter sind lange verheiratet. Er arbeitet in einer Werbeagentur, sie will Dokumentarfilme fürs Fernsehen machen, die jedoch auf mäßiges Interesse stoßen. "Luxusprobleme!", denkt Walter, denn er trägt nicht nur den harten Alltag auf den Schultern, sondern bemerkt auch als Einziger, wie die Wirtschaftskrise die Welt in einen ... mehr lesen

Christoph Poschenrieder: Der Spiegelkasten. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Diogenes Verlag, Zürich 2012, ISBN 9783257067880, Gebunden, 223 Seiten, 21,90 EUR

Ein junger Mann vertieft sich in die Kriegs-Fotoalben seines Großonkels aus dem Ersten Weltkrieg. Und je mehr er sich fragt, wie dieser der Hölle unversehrt entkommen konnte, umso tiefer gerät er selbst hinein. ... mehr lesen

Marion Brasch: Ab jetzt ist Ruhe. Roman meiner fabelhaften Familie

Bestellen bei buecher.deCover:

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012, ISBN 9783100044204, Gebunden, 400 Seiten, 19,99 EUR

"Ab jetzt ist Ruhe" dieser Spruch, den die unruhigen Kinder mit ihrer Mutter aufsagten und der sie in den Schlaf geleiten sollte, liegt wie ein Motto über dem Familienroman von Marion Brasch. Die jüdischen Eltern, die sich im Exil in London kennenlernten, gründeten die Existenz ihrer jungen Familie in Ostberlin, wo der Vater nach dem Krieg ... mehr lesen

Ernst Augustin: Robinsons blaues Haus. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

C. H. Beck Verlag, München 2012, ISBN 9783406629969, Gebunden, 330 Seiten, 19,95 EUR

Daniel Defoe sagt, er habe eines der unglaublichsten und abenteuerlichsten Leben gelebt. Ich sage: Ich auch. Mein Vater hatte mich eines Tages beiseite genommen: Du wirst es einmal schwer haben, mein Sohn, du wirst entdecken, dass du allein bist, dass du dich auf einer Insel befindest - inmitten eines Ozeans von Menschen, die alle laut reden und alle ... mehr lesen

Thomas Lang: Jim. Eine Erzählung

Bestellen bei buecher.deCover:

C. H. Beck Verlag, München 2012, ISBN 9783406630033, Gebunden, 124 Seiten, 16,95 EUR

Frank Opitz und Tobias Mundt sind alte Freunde und Rivalen. Seit er über fünfzig ist, dreht Mundt, ein erfolgreicher ehemaliger Fernsehmoderator, erst richtig auf, Opitz dagegen hadert als zorniger Intellektueller mit dem Kulturbetrieb und leidet seit einer Tumorerkrankung unter Schmerzen in der rechten Hand, die ihm monströs und unbrauchbar erscheint. ... mehr lesen

Ursula Fricker: Außer sich. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Rotpunktverlag, Zürich 2012, ISBN 9783858694706, Gebunden, 240 Seiten, 19,50 EUR

Sommer in Berlin - und eigentlich wären Katja und Sebastian viel lieber im Bett geblieben an diesem Samstagmorgen. Endlich wieder einmal ausschlafen, endlich wieder einmal in den Tag hinein leben. Aber das Wochenende ist, wie so vieles im Leben des Architektenpaares, verplant, und sie machen sich auf den Weg, Freunde in Mecklenburg zu besuchen. Während ... mehr lesen

Hartmann von Aue: Iwein. Mittelhochdeutsch / Neuhochdeutsch

Bestellen bei buecher.deCover:

Reclam Verlag, Stuttgart 2012, ISBN 9783150107980, Gebunden, 656 Seiten, 32,95 EUR

Aus dem Mittelhochdeutschen von Rüdiger Krohn. Nach dem "Erec" im Jahr 2007 kann Reclam Hartmanns zweiten großen Artusroman, den "Iwein", in einer Neuausgabe vorlegen. Der Artusritter Iwein hat ein ganz ähnliches Problem wie Erec, höfische Liebe und Ritterlichkeit einerseits mit dem Führen einer ordentlichen Ehe und der Erfüllung ... mehr lesen

Olga Grjasnowa: Der Russe ist einer, der Birken liebt. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Carl Hanser Verlag, München 2012, ISBN 9783446238541, Gebunden, 288 Seiten, 18,90 EUR

Mascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit machen. Nun spricht sie fünf Sprachen fließend und ein paar weitere so "wie die Ballermann-Touristen Deutsch". Sie plant gerade ihre Karriere bei ... mehr lesen

Bernd Cailloux: Gutgeschriebene Verluste. Roman memoire

Bestellen bei buecher.deCover:

Suhrkamp Verlag, Berlin 2012, ISBN 9783518422793, Gebunden, 271 Seiten, 21,95 EUR

Berlin 2005. Im Schöneberger Café Fler, einem Asyl der Übriggebliebenen aus dem alten Westberlin, sitzt ein Mann von sechzig Jahren. Kein Eigenheim, keine Familie, keine Rentenansprüche. Statt dessen eine junge, vielleicht letzte Liebe, die ihn zu lange aufgeschobenen Reisen in die eigene Vergangenheit bewegt Zweimal stand er im Blitzlicht der Geschichte: ... mehr lesen

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Mit Sinn durchs Leben

29.10.2014: Nach dreimaliger Lektüre atmet die FAZ auf: Michel Houellebecqs Gedichtband "Gestalt des letzten Ufers" ist kein Buch gewordener Trauerflor, sondern bietet auch zarte, heitere Momente. Die SZ ist sehr angetan von Norbert Niemanns Desillusionsroman "Die Einzigen" über den Tod des Pop durch die Hand der Werber und Verkäufer. Und die NZZ lernt in Friederike Hausmanns Biografie die durchsetzungsfähige Monarchin Maria Carolina schätzen. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Anne Carson: Anthropologie des Wassers

20.10.2014: Erkundungsreisen über das Leben, die Liebe, die Verschiedenheit von Männern und Frauen und die Kunst, im Wetterleuchten Karten zu studieren. Lesen Sie hier einen Auszug aus Anne Carsons "Anthropologie des Wassers". Mehr lesen

Szilard Borbely: Die Mittellosen

02.10.2014: In den siebziger Jahren, in einem kleinen Dorf in Ungarn, wächst ein elfjähriger Junge auf. Die Familie ist sehr arm, doch das sind auch andere. Warum wird gerade sie im Dorf stigmatisiert? Und woher hatte der Großvater 1944 ein Fahrrad? In der Selbstbeobachtung des Außenseiters wächst dem Jungen ein unerhörter Scharfblick zu. Lesen Sie hier einen Auszug aus Szilárd Borbélys Roman "Die Mittellosen". Mehr lesen

Diego Marani: Neue finnische Grammatik

22.09.2014: Triest 1943. Ein verwundeter Soldat, hat Gedächtnis und Sprache verloren. Da in seine Jacke ein finnischer Name eingestickt ist, vermutet der Arzt Doktor Friari, dass es sich um einen Finnen handelt. Er bringt ihm mühsam etwas Finnisch bei und schickt ihn schließlich nach Helsinki. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Romam "Neue finnische Grammatik" von Diego Marani. Mehr lesen

Hans Keilson: Tagebuch 1944

03.09.2014: Im März 1944 beginnt der Arzt und Schriftsteller Hans Keilson ein Tagebuch im holländischen Exil, mit gefälschtem Pass und teilweise im Versteck. Er schildert die Erfahrung des Untertauchens und berichtet von der Entfremdung gegenüber Frau und Kind, einer heimlichen Liebe, von Gedichten und Lektüre. Lesen Sie hier einen Auszug von April bis Oktober aus "Tagebuch 1944". Mehr lesen