Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

BÜCHER

Reisebücher Kanada - 7 Ergebnisse

Kanada. Die schönsten Bilder

Bestellen bei buecher.de

Geo im Verlag Gruner und Jahr, Hamburg 2005, ISBN 3570194914, Gebunden, 128 Seiten, 19,90 EUR

Herausgegeben von Peter-Matthias Gaede.... mehr lesen

Peter Gerhard / Alexander Hanisch: Panamericana. Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Gerhard / Alexander Hanisch: Panamericana. Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

Frederking und Thaler Verlag, München 2005, ISBN 3894056428, Gebunden, 224 Seiten, 49,90 EUR

Mit zahlreichen Farbfotos und Karten. Unter den Traumrouten der Welt ist die Panamericana wohl die bekannteste. Peter Gebhard und Wolf Alexander Hanisch sind ihr von den bizarren Weiten der Arktis Nordkanadas bis hin in die Wüste Nevadas und zu den wilden Goldgräbern im tropischen Dschungel gefolgt. Ihr prächtiger Bildband vermittelt ... mehr lesen

Erna Maria Prückl: Auf neuen Pfaden. Chronik eines Pionierlebens in Kanada

Bestellen bei buecher.deCover: Erna Maria Prückl: Auf neuen Pfaden. Chronik eines Pionierlebens in Kanada

Books on demand, Norderstedt 2004, ISBN 3833414227, Broschiert, 202 Seiten, 19,95 EUR

... mehr lesen

William Fiennes: Der Zug der Schneegänse. Eine Reise zwischen Himmel und Erde

Bestellen bei buecher.deCover: William Fiennes: Der Zug der Schneegänse. Eine Reise zwischen Himmel und Erde

Carl Hanser Verlag, München 2004, ISBN 3446204881, Gebunden, 272 Seiten, 19,90 EUR

Aus dem Englischen von Ilse Strasmann. Mit einer Karte. William Fiennes hat die Schneegänse auf ihrem Zug vom Süden der USA zu ihren Brutplätzen in die kanadische Arktis begleitet. Seine Reise zu den Tieren und den großartigen Schauplätzen der Natur ist zugleich eine Reise zu den Menschen und die Suche nach Heimat, Ferne ... mehr lesen

DSV-Atlas Ski Winter 2003. 230 Skigebiete in Europa, USA, Kanada. Alpinski, Langlauf, Snowboard

Bestellen bei buecher.deCover: DSV-Atlas Ski Winter 2003. 230 Skigebiete in Europa, USA, Kanada. Alpinski, Langlauf, Snowboard

J. Fink Verlag, Ostfildern 2003, ISBN 3771811031, Gebunden, 736 Seiten, 25,50 EUR

Herausgegeben vom Deutschen Skiverband. Mit ca.300 Farbfotografien und Karten. Der Ski-Atlas stellt die schönsten Skigebiete in den Alpen, den USA und Kanada und den deutschen Mittelgebirgen vor. Aktuell recherchierte Informationen zu über 230 Skigebieten und 480 Wintersportorten, mehr als 230 aktuelle Pistenpläne wecken Lust auf Schnee ... mehr lesen

Georg Brunion / Rainer Höh: Canada. Der Mythos des Nordens

Bestellen bei buecher.deCover: Georg Brunion / Rainer Höh: Canada. Der Mythos des Nordens

Reich Verlag, Luzern 2000, ISBN 3724303572, Gebunden, 208 Seiten, 50,11 EUR

Mit zahlreichen Farbabbildungen. Unfassbar groß ist das Land - noch größer und mächtiger ist etwas anderes: der Mythos Kanada. Eine Chiffre für unberührte Natur und die tiefe Sehnsucht des Menschen, mit dieser Urnatur im Einklang zu stehen und die organische Verbundenheit zu spüren, aus der wir in den übervölkerten Städten und Staaten Westeuropas ... mehr lesen

Nicolas Vanier: Die weiße Odyssee.

Bestellen bei buecher.deCover: Nicolas Vanier: Die weiße Odyssee

Malik Verlag, München 2000, ISBN 3890291708, Gebunden, 316 Seiten, 20,35 EUR

Eine begeisterte Menschenmenge säumte die Straßen von Quebec, als dort am 28. März 1999 Nicolas Vanier mit seinem Hundeschlitten eintraf. Er hatte seinen Traum, als erster allein mit seinen Hunden vom Pazifik bis zum Atlantik zu fahren wahrgemacht...... mehr lesen

Archiv: Bücherschauen

Die Welt aus der Sicht eines jazzaffinen Papageis

17.04.2014: Die NZZ ist fasziniert, wie es dem brasilianischen Autor Bernardo Carvalho in seinem Roman "Dreihundert Brücken" gelingt, das Russland nach dem Ende der UdSSR aus einer authentischen Innenperspektive zu schildern. Die SZ ist beeindruckt von der Erzähl- und Formulierlust in Michael Chabons neuem Roman "Telegraph Avenue". Und Michael Lewis führt die FAZ mit "Flash Boys" in die Welt des Hochfrequenzhandels ein. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Luiz Ruffato: Feindliche Welt

17.04.2014: Der brasilianische Schriftsteller Luiz Ruffato schrieb einen fünfbändigen Romanzyklus mit dem Titel "Vorläufige Hölle". Schauplatz des zweiten Bandes mit dem Titel "Feindliche Welt" ist Zé Pintos Gasse, ein Armenviertel der Textilindustriestadt Cataguases im Landesinneren Brasiliens. Lesen Sie hier einen Auszug. Mehr lesen

Leila Guerriero: Strange Fruit

14.04.2014: Die argentinische Journalistin Leila Guerriero erzählt in "Strange fruit" von einer Gruppe junger Studenten, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Toten in den Massengräbern der Diktatur zu identifizieren - und mit ihren Methoden mittlerweile im Kongo wie im Kosovo gefragt ist. Lesen Sie hier den Auszug aus dem Reportagenband. Mehr lesen

Chimamanda Ngozi Adichie: Americanah

07.04.2014: Die nigerianische Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie erzählt in "Americanah" die Liebesgeschicht von Ifemelu, die nach Amerika geht, und von Obinze, den es nach London verschlägt. In Lagos treffen sie sich nach Jahren wieder, jedoch hat Obinze nun Frau und Kind. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Americanah". Mehr lesen

Geert Buelens: Europas Dichter und der Erste Weltkrieg

31.03.2014: Sommer 1914: Millionen Männer zogen singend an die Front, und die Dichter standen dabei in vorderster Linie. Englische war poets und deutsche Expressionisten, französische Dadaisten und russische Futuristen, flämische, ungarische und baltische Autoren kämpften mit  Waffe und Worten. Lesen Sie hier einen Auszug aus Geert Buelens' Untersuchung "Europas Dichter und der Erste Weltkrieg". Mehr lesen