Aus dem Archiv

David Goldblatt, Nadine Gordimer

On the Mines

Cover: On the Mines
Steidl Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783869304915
Gebunden, 180 Seiten, 58,00 EUR

Klappentext

In englischer Sprache. "On the Mines" is a re-designed and expanded version of David Goldblatt's influential book of 1973. Goldblatt grew up in the South African town of Randfontein, which was shaped by the social culture and financial success of the gold mines surrounding it. When these mines started to fail in the mid-sixties Goldblatt began taking photos of them, which form the basis of "On the Mines". The book features an essay on the human and political dimensions of mining in South Africa by Nobel laureate Nadine Gordimer, whose writing has long influenced Goldblatt. The new version of the book maintains the original three chapters "The Witwatersrand: a Time and Tailings", "Shaftsinking" and "Mining Men", but is otherwise completely updated, in Goldblatt s words, to expand the view but not to alter the sense of things . There are thirty-one new mostly unpublished photos including colour images, eleven deleted images, a postscript by Gordimer to her essay, as well as a text by Goldblatt reflecting on his childhood and the 1973 book.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 12.12.2012

Der von Nadine Gordimer zusammen mit dem südafrikanischen Fotografen David Goldblatt verfertigte Fotoessay über die Gold- und Platinminen Südafrikas hat traurige Aktualität bekommen durch die jüngsten Massaker an Arbeitern der Mine Marikana, das Tim Neshitov uns in Erinnerung ruft. Der erstmals 1973 erschienene Band jedoch nimmt den Rezensenten mit in die 60er Jahre und zeigt die Kumpel bei der schmutzigen Arbeit im Schacht. Dass die begleitenden Texte Gordimers ausgehend vom Bergbaualltag über allgemein Menschliches nachsinnen, scheint der Rezensent nicht für kitschig zu halten, sondern für die berechtigte Sorge um ein friedliches Miteinander im Angesicht der Apartheid.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Mehr Bücher aus dem Themengebiet

Mailen | Drucken | Merkzettel | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

David Goldblatt

David Goldblatt, geboren 1930 in Randfontein, Südafrika, ist ein südafrikanischer Fotograf. In seinen freien Arbeiten widmet er sich kritischen Erkundungen der südafrikanischen Gesellschaft. Gegen Ende der Apartheid-Ära gründete Goldblatt 1989 ... mehr lesen

Nadine Gordimer

Nadine Gordimer, geboren 1923 in Springs/Transvaal, beschreibt in Romanen und Erzählungen die Lebenswirklichkeit der schwarzen und weißen Afrikaner und prangert Apartheid und Rassismus an. 1991 wurde sie mit dem Nobelpreis ... mehr lesen

Weitere Bücher von David Goldblatt oder Nadine Gordimer

Nadine Gordimer: Erlebte Zeiten / Bewegte Zeiten. Erzählungen 1952 - 2008

Cover: Nadine Gordimer. Erlebte Zeiten / Bewegte Zeiten - Erzählungen 1952 - 2008. Berlin Verlag, 2013.
Berlin Verlag, Berlin 2013.
Zum 90. Geburtstag feiern wir die Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer mit zwei Bänden, die erstmals eine gültige Auswahl ihres essayistischen und erzählerischen Werkes vorstellen, ausgewählt von der Autorin … mehr lesen

Nadine Gordimer: Keine Zeit wie diese. Roman

Cover: Nadine Gordimer. Keine Zeit wie diese - Roman. Berlin Verlag, 2012.
Berlin Verlag, Berlin 2012.
Aus dem Englischen von Barbara Schaden. Fast zwanzig Jahre nach Ende der Apartheid blickt Nadine Gordimer auf Errungenschaften und vergebene Chancen der neuen Ära. Tief taucht sie ein… … mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Valeria Luiselli: Falsche Papiere. Essays

Cover: Valeria Luiselli. Falsche Papiere - Essays. Antje Kunstmann Verlag, 2014.
Antje Kunstmann Verlag, München 2014.
Aus dem mexikanischen Spanisch von Übersetzt von Dagmar Ploetz und Nora Haller. "Falsche Papiere" hat die junge mexikanische Autorin Valeria Luiselli ihre erzählerischen Essays genannt, eine … mehr lesen

Alan Sepinwall: Die Revolution war im Fernsehen.

Cover: Alan Sepinwall. Die Revolution war im Fernsehen. luxbooks, 2014.
luxbooks, Wiesbaden 2014.
Aus dem Englischen von Tom Bresemann. Als vielleicht bester Chronist der revolutionierten Fernsehlandschaft begleitet und erklärt der amerikanische Blogger Alan Sepinwall die Umwälzungen, die durch großartige, … mehr lesen

Charles Lamb: Eine Abhandlung über Schweinebraten. Essays

Cover: Charles Lamb. Eine Abhandlung über Schweinebraten - Essays. Berenberg Verlag, 2014.
Berenberg Verlag, Berlin 2014.
Aus dem Englischen von Joachim Kalka. Vor 200 Jahren war das Leben in England auch nicht leicht! Die Präsenz von Pädagogen war schon damals ein wenig unbehaglich, verheiratete… … mehr lesen

Stanislav Grof: HR Giger and the Zeitgeist of the Twentieth Century. Betrachtungen aus der modernen Bewusstseinsforschung

Cover: Stanislav Grof. HR Giger and the Zeitgeist of the Twentieth Century - Betrachtungen aus der modernen Bewusstseinsforschung. Nachtschatten Verlag, 2014.
Nachtschatten Verlag, Solothurn 2014.
Deutsch-englische Ausgabe. Mit einem Vorwort von Claudia Müller-Ebeling (Kunsthistorikerin). Stanislav Grof, der Pionier der Bewusstseinsforschung, interpretiert in seinem Essay HR Gigers visionäre Welt … mehr lesen

Dirk Knipphals: Die Kunst der Bruchlandung. Warum Lebenskrisen unverzichtbar sind

Cover: Dirk Knipphals. Die Kunst der Bruchlandung - Warum Lebenskrisen unverzichtbar sind . Rowohlt Verlag, 2014.
Rowohlt Verlag, Berlin 2014.
Gegenwärtig kann sich alles, von der Weltpolitik bis hin zum Familienurlaub, sofort zur Krise auswachsen - sie gilt als Zeichen unserer Zeit. Doch wie kam es dazu? Was… … mehr lesen

Archiv: Buchautoren