Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Tony Blair

Mein Weg

Autobiografie
Cover: Mein Weg
C. Bertelsmann Verlag, München 2010
ISBN 9783570100714
Gebunden, 800 Seiten, 29,99 EUR

Klappentext

Tony Blair fuhr 1997 den größten Wahlsieg der Labour Party in der britischen Geschichte ein und beendete damit eine 18-jährige Regierungszeit der Konservativen. Als Premierminister stand er bald im Ruf, mit seinem New Labour den Stillstand und Reformstau der Nach-Thatcher-Ära wirkungsvoll beenden zu wollen. In seinen Memoiren gibt Tony Blair Einblick in sein privates und politisches Leben und Wirken, wobei neben den Erfolgen auch die Kontroversen und Enttäuschungen (Stichwort: Irak) nicht ausgeblendet werden.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 06.09.2010

Du meine Güte, so ein Schmock, scheint Franziska Augstein zu sagen. Warum eigentlich? Schließlich kann die Rezensentin aus Tony Blairs Memoiren doch eine Menge lernen - vor allem über Tony Blair. So erfährt sie, dass Blair gern lange auf dem Klo hockt, Bush für einen klugen Mann hält, grundehrlich ist und zum Führer berufen und einen Sch... gibt auf die armen Milieus. Gut, das wussten wir schon. Aber wussten wir auch, dass Blair sich eigentlich als Religionsführer sieht, weniger als Politiker? Augstein jedenfalls ist ehrlich überrascht. Und fragt sich jetzt nägelkauend, wieso um alles in der Welt er das nicht schon früher erkannt hat.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Mehr Bücher aus dem Themengebiet

Mailen | Drucken | Merkzettel | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Tony Blair

Tony Blair, geboren 1953 in Edinburgh, wurde 1983 Abgeordneter des britischen Unterhauses für die Labour Party, deren Führung er 1994 übernahm. Von Mai 1997 bis Juni 2007 war er britischer ... mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Joschka Fischer: Die rot-grünen Jahre . Deutsche Außenpolitik - vom Kosovo bis zum 11. September

Cover: Joschka Fischer. Die rot-grünen Jahre  - Deutsche Außenpolitik - vom Kosovo bis zum 11. September. Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2007.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2007.
Die sieben Jahre der rot-grünen Regierungszeit von 1998 bis 2005 sind schneller als erwartet zum Gegenstand zeitgeschichtlicher Erinnerung und Bewertung geworden. Joschka Fischer hat als Außenminister … mehr lesen

Gerd Mischler: Tony Blair. Reformer, Premierminister, Glaubenskrieger

Cover: Gerd Mischler. Tony Blair - Reformer, Premierminister, Glaubenskrieger. Parthas Verlag, 2005.
Parthas Verlag, Berlin 2005.
Warum sich die Beschäftigung mit Tony Blair lohnt, liegt für die meisten Deutschen nicht auf der Hand. Viele Bundesbürger halten den britischen Premierminister, seit dem Irakabenteuer, … mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Najem Wali: Bagdad Marlboro. Roman

Cover: Najem Wali. Bagdad Marlboro - Roman. Carl Hanser Verlag, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014.
Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich. Ein Jahr nach dem Einmarsch der Amerikaner in den Irak wird der Erzähler in Bagdad von einem Unbekannten kontaktiert. Der ehemalige Leutnant… … mehr lesen

Kevin C. Powers: Die Sonne war der ganze Himmel. Roman

Cover: Kevin C. Powers. Die Sonne war der ganze Himmel - Roman. S. Fischer Verlag, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013.
Aus dem Amerikanischen von Henning Ahrens. Die beiden jungen Amerikaner John Bartle, 21, und Daniel Murphy, 18, haben keine Zeit erwachsen zu werden. Als Soldaten werden sie gemeinsam… … mehr lesen

Amelie Nothomb: So etwas wie ein Leben. Roman

Cover: Amelie Nothomb. So etwas wie ein Leben - Roman. Diogenes Verlag, 2013.
Diogenes Verlag, Zürich 2013.
Aus dem Französischen von Brigitte Große. Amélie Nothomb erhält täglich Dutzende von Briefen, doch Feldpost aus Bagdad war noch nie dabei. US-Soldat Melvin Mapple erzählt ihr, mit welchen… … mehr lesen

Benjamin Percy: Wölfe der Nacht. Roman

Cover: Benjamin Percy. Wölfe der Nacht - Roman. Luchterhand Literaturverlag, 2013.
Luchterhand Literaturverlag, München 2013.
Aus dem Englischen von Klaus Berr. Selbst in der Wildnis von Oregon haben es echte Männer heutzutage schwer. Freizeitparks verschönern die Gegend, das Jäger-Handwerk ist aus der Mode.… … mehr lesen

Pascale Kramer: Die unerbittliche Brutalität des Erwachens. Roman

Cover: Pascale Kramer. Die unerbittliche Brutalität des Erwachens - Roman. Rotpunktverlag, 2013.
Rotpunktverlag, Zürich 2013.
Aus dem Französischen von Andrea Spingler. Alissa könnte der glücklichste Mensch auf Erden sein: Soeben haben Richard und sie, einst das Traumpaar am College, ihre erste Wohnung in… … mehr lesen

Archiv: Buchautoren