Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Newsletter abonnieren

Newsletter Archiv

21.11.2014 EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU Hin und wieder auch etwas voellig Unsinniges Gott sei Dank, Oskar Schlemmer ist 70 Jahre tot! Jetzt kann man sein Werk wieder sehen, freut sich die Welt. Die NZZ sucht den Kafka der Drohnen. Bleibt…mehr lesen

20.11.2014 9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU Im Oedland einer gequaelten Zivilisation Der Terror der IS-Milizen treibt den libanesischen Journalisten Hisham Melhem in der Zeit zur Verzweiflung, in der NZZ sucht der Soziologe Hans-Peter Mueller nach den Motiven. The Humanist stellt jedenfalls…mehr lesen

19.11.2014 EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU 19.11.2014. Der Standard untersucht die Lage der Selfpublisher und stellt fest: Sie sind die Pariah auf dem Buchmarkt. Ein Zuercher Dokutheater ueber Prostitution laesst die Theaterkritiker zwischen Lust und Frust haengen. Die taz sieht zeitgenoessischen…mehr lesen

21.11.2014 Jenseits der wahrnehmbaren Wirklichkeit Mit ihrem gruendlich recherchierten, packend erzaehlten Roman "Gebete fuer die Vermissten" ueber Maedchenraeuber und Drogenkartelle in Mexiko hat Jennifer Clement die FR begeistert. Die FAZ empfiehlt Fadhil al-Azzawis Roman "Der Letzte der Engel" ueber den…mehr lesen

20.11.2014 Aus den hinteren Raengen der Zeitzeugenschaft Mit seinem quellensatten Unternehmerportraet des Verlegers Johann Friedrich Cotta laesst Bernhard Fischer die FAZ buchgeschichtlich Feuer fangen. So klug wie beunruhigend findet sie ausserdem Achille Mbembes "Kritik der schwarzen Vernunft" ueber den Zusammenhang…mehr lesen

19.11.2014 Das Wort entwischt wie eine Sprotte Dass Regina Schaunig fuer ihre Darstellung von Ingeborg Bachmanns fruehen Jahren Texte aus dem streng gehueteten Nachlass stibitzte, macht "...wie auf wunden Fuessen" fuer die NZZ zu einer kleinen Sensation. Die mitgerissene FAZ…mehr lesen

15.11.2014 Ein grandioses Buch, so eins gibt es nicht jedes Jahr! Der Autor, Szilard Borbely, geboren 1964 im ungarischen Fehérgyarmat, nahe der Grenze zur Ukraine, nahm sich im Februar diesen Jahres das Leben. Bekannt war Borbely vor allem als Dichter…mehr lesen

06.10.2014 Der polnische Boxer. Roman in zehn Runden Zehn autobiografische Kurzgeschichten verknuepft der guatemaltekische Schriftsteller Eduardo Halfon durch konkrete wiederkehrende Elemente und assoziative Verbindungen zu einem Roman ueber seine Heimat, ueber Serbien und die USA, den Holocaust, Jazz und Mark…mehr lesen

07.09.2014 Aller Liebe Anfang. Roman Kein Buch hat in diesem Monat eine Wirbel ausgeloest wie Judith Hermanns erster Roman "Aller Liebe Anfang". Selten auch war die Kritik so gespalten. Hermann erzaehlt die Geschichte einer verheirateten Frau und Mutter, die als…mehr lesen