Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Newsletter abonnieren

Newsletter Archiv

Am Morgen

Russische Propaganda, Arbeit für Anwälte und Pierre Soulages' Wege in die Abstraktion

23.07.2014 EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU 23.07.2014. Wege in die Abstraktion lernt die NZZ beim Besuch des neuen Museums fuer Pierre Soulages in Rodez. Die Welt erstarrt beim extensiven Bodenturnen von Tristan und Isolde in Jossi Wielers Stuttgarter Inszenierung. In Wacken…mehr lesen

Swetlana Alexijewitsch und Wladimir Sorokin über Russland, der Einzelne in der digitalen Revolution und die leuchtende Fackel des Autorenkinos

22.07.2014 9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU Schichtnougat, Joghurt und tiefgefrorene Lachsfilets 22.07.2014. Die Russen verlassen Russland, klagt Swetlana Alexijewitsch in Le Monde. In der FAZ warnt Wladimir Sorokin Schwangere vor dem Verzehr rohen Fleisches. Und in der New Republic beschwoert Adam…mehr lesen

Die Asymmetrie im Nahostkonflikt, Russlands Scheingröße und schöne nackte Frauen in der Kunst des 19. Jahrhunderts

21.07.2014 EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU 21.07.2014 . Die Welt erliegt den nackten Reizen der Kunstsammlung Wilhelms I. In der NZZ erzaehlt Alberto Nessi, wie er zum Schriftsteller wurde. Die FAZ hoert in Salzburg eine "Ouverture spirituelle" mit zartesten Echowirkungen. Erschlagen…mehr lesen

Am Mittag

Lyrische Tropfen, Gaddafis Sturz und digitaler Angriff

23.07.2014 Stricklieselwurst aus Worten Die FAZ liest bei dem israelischen Schriftsteller Joseph Agnon gebannt die Geschichte vom Niedergang des alten Palaestina. Die FR nimmt in "Zimzum" Nachhilfe in Kabbala und kann sich danach ganz fernab von Gott entfalten. Selbigen sucht…mehr lesen

Ein Hochstaplerleben in Mönchengladbach, der Westen und die Palästinenser und nachinszenierte Nachrichten

22.07.2014 Gottlosigkeit und Sittenverfall 22.07.2014. Als echte Entdeckung feiert die FAZ den Roman "Diamanten Eddie", in dem Sabine Krays von ihrem Grossvater und damit von einem wilden Hochstaplerleben im Moenchengladbach erzaehlt (hier unser Vorgeblaettert). Die NZZ versinkt mit Karl Ove…mehr lesen

Alexander Kluges Flechttechnik und die Entfeinerung der Kriegslokomotiven

21.07.2014 21.07.2014 . Die Literaturkritik kuehlt ihr Muetchen heute noch am Badesee. In der taz erklraet Jochen Schimmang voller Bewunderung Alexander Kuges ausgefeilte Technik, historische Novellenkraenze zu flechten. Die SZ begibt sich mit Burkhard Spinnen und seinem "Zacharias Katz" aufs…mehr lesen

Bücherbrief

>Die besten Bücher im Juli<

07.07.2014 Seit ueber zwanzig Jahren schreibt Marlene Streeruwitz Buecher und wird zumeist mit oberflaechlich-freundlichen Kritiken abgespeist. Kaum veroeffentlicht sie einen Roman ueber den Literaturbetrieb, geraten die Kritiker aus dem Haeuschen. Das sagt mehr ueber die Kritiker aus als ueber Streeruwitz,…mehr lesen

>Die besten Bücher im Juni<

09.06.2014 Physik der Schwermut. Roman Georgi Gospodinov durchschreitet in seinem Roman "Die Physik der Schwermut" ein ganzes finsteres Jahrhundert bulgarischer Geschichte. Und weil er in seinem gewaltigen Erzaehllabyrinth nie die Orientierung verliert, sondern sich lustvoll fabulierend ueber alle Konventionen hinwegsetzt,…mehr lesen

>Die besten Bücher im Mai<

05.05.2014 "Die Hoelle ist tatsaechlich etwas verstoerend Gegenwaertiges", lernt der tief beeindruckte NZZ-Rezensent Andreas Pflitsch aus dem neuen Roman von Najem Wali. Wali erzaehlt hier nicht eine Geschichte, sondern mehrere, ueber mehrere Personen - ein irakischer Erzaehler, ein arabischer Dichter,…mehr lesen