Stichwort

Strafrecht

Rubrik: Feuilletons - 27 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Feuilletons 28.07.2009 […] Zwar würdigt Milos Vec in seinen Überlegungen zum Einsatz des Strafrechts gegen Finanzmarktübeltäter ausführlich die Argumente des Linken-Politikers Wolfgang Nescovic, der hier für Schärfe plädiert. In seinem Resümee jedoch kommt Vec zum Ergebnis, dass das Strafrecht, das sich gegen Einzelpersonen wendet, doch das falsche Instrument wäre: "Einen umfassenden Schutz für Schieflagen des Wirtschaftslebens […] Um das Gemenge der Verantwortungen zu lichten und zu strukturieren, ist gesellschaftliche Selbstorganisation gefordert, die durch Recht staatlich überbaut ist, aber nicht in erster Linie durch das Strafrecht, in dessen Natur der Hang zu bedenklichen Expansionen liegt." Miriam Meckel und Katarina Stanoevska-Slabeva analysieren den Microblogging-Dienst Twitter und stellen fest: "Mit seiner globalen […]