Stichwort

Staatssicherheit

Rubrik: Sachbuch - 33 Bücher - Seite 1 von 3

Tobias Wunschik: Honeckers Zuchthaus. Brandenburg-Görden und der politische Strafvollzug der DDR 1949-1989

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783525351246, Gebunden, 1017 Seiten, 70.00 EUR
[…] zu halten. Die Studie beleuchtet auf der Grundlage zahlreicher, neu ausgewerteter Akten sämtliche Aspekte des Strafvollzugs: die Gefangenen, die Haftbedingungen, das Gefängnispersonal…

Florian Kührer-Wielach (Hg.) / Michaela Nowotnick (Hg.): Aus den Giftschränken des Kommunismus. Methodische Fragen zum Umgang mit Überwachungsakten in Zentral- und Südosteuropa

Cover
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2018
ISBN 9783791728179, Kartoniert, 472 Seiten, 39.95 EUR
[…] Der Zusammenbruch des Ostblocks 1989/1991 stellte auch das Ende der bis dahin arbeitenden Geheimdienste dar. Sie hinterließen, nachdem sie ihre Tätigkeit offiziell eingestellt hatten,…

Henrik Bispinck (Hg.) / Daniela Münkel (Hg.): Dem Volk auf der Spur …. Staatliche Berichterstattung über Bevölkerungsstimmungen im Kommunismus. Deutschland - Osteuropa - China

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783525351277, Gebunden, 270 Seiten, 20.00 EUR
[…] Stimmungsberichte von Inlandsgeheimdiensten zählten daher in Diktaturen zu den wichtigsten Informationsquellen der Staats- und Parteiführungen. Dies galt auch für die DDR, in der das…

Andreas Förster: Eidgenossen contra Genossen. Wie der Schweizer Nachrichtendienst DDR-Händler und Stasi-Agenten überwachte

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861538738, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
[…] Die neutrale Schweiz, über Jahrzehnte hinweg sicherer Hort für illegale Vermögen und Geschäftsabschlüsse, spielte auch im Überlebenskampf der maroden DDR eine zentrale Rolle. Im Auftrag…

Andrea Bahr / Jens Gieseke: Die Staatssicherheit und die Grünen. Zwischen SED-Westpolitik und Ost-West-Kontakten

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861538424, Taschenbuch, 360 Seiten, 30.00 EUR
[…] versuchte, gegen die grüne Doppelstrategie von offiziellem Dialog mit den SED-Oberen und Basiskontakten zur Unterstützung der DDR-Opposition vorzugehen. Die vorliegende Studie ordnet…

Marcus Heumann / Elke Kimmel: Abgesang der Stasi. Die letzten Monate der Staatssicherheit im Originalton (1 CD)

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783861538295, CD, 12 Seiten, 12.90 EUR
[…] Das Ministerium für Staatssicherheit hat nicht nur die Bürger belauscht, sondern auch den eigenen Telefonverkehr dokumentiert. Das Feature von Elke Kimmel und Marcus Heumann…

Jan Philipp Wölbern: Der Häftlingsfreikauf aus der DDR 1962/63-1989. Zwischen Menschenhandel und humanitären Aktionen

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783525350799, Gebunden, 563 Seiten, 39.99 EUR
[…] die Berliner Rechtsanwälte Jürgen Stange (West) und Wolfgang Vogel (Ost) unter strikter Geheimhaltung über die Namen und jeweiligen Gegenleistungen. Im Auftrag der SED war das Ministerium…

Ilko-Sascha Kowalczuk: Stasi konkret. Überwachung und Repression in der DDR

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406638381, Gebunden, 428 Seiten, 17.95 EUR
[…] Eine lückenlose Überwachung von Post und Telefon, ein Spitzel in jeder Kneipe, die Verstrahlung von Oppositionellen - es gibt nur wenig, was man der Stasi nicht zutraut. Doch was konnten…

Roger Engelmann: Die DDR im Blick der Stasi 1953. Die geheimen Berichte an die SED-Führung

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783525375006, Gebunden, 320 Seiten, 29.99 EUR
[…] Der Volksaufstand vom Juni 1953 löste in der Staatssicherheit eine intensive Stimmungs- und Lageberichterstattung aus, die innerhalb von wenigen Wochen in ein geregeltes Informationswesen…

Klaus Eichner / Gotthold Schramm: Konterspionage. Die DDR-Aufklärung in den Geheimdienstzentren

Cover
Edition Ost, Berlin 2010
ISBN 9783360018212, Kartoniert, 288 Seiten, 14.95 EUR
[…] Konter- oder Gegenspionage verfolgt zwei Ziele. Erstens sollen möglichst früh Spionageangriffe erkannt, zweitens Bürger und Einrichtungen eines Staates im Ausland vor Ausspähattacken…

Matthias Uhl / Armin Wagner: BND contra Sowjetarmee. Westdeutsche Militärspionage in der DDR

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783861534617, Gebunden, 294 Seiten, 24.90 EUR
[…] und den Bundesnachrichtendienst (BND) vom Ende der vierziger Jahre bis zum Fall der Mauer. Anhand von erstmals freigegebenen Akten des BND und Dokumenten der Spionageabwehr des Ministeriums…

Rainer Erices / Jan Schönfelder: Westbesuch. Die geheime DDR-Reise von Helmut Kohl.

Cover
Bussert und Stadeler Verlag, Jena 2006
ISBN 9783932906756, Broschiert, 111 Seiten, 14.90 EUR
[…] Mit 29 Fotos. Herausgegeben im Auftrag des Landesbeauftragten des Freistaates Thüringen für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Es hätte ein Medienereignis…

Bodo Wegmann: Die Militäraufklärung der NVA. Die zentrale Organisation der militärischen Aufklärung der Streitkräfte der Deutschen Demokratischen Republik. Diss.

Cover
Dr. Köster Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783895745805, Gebunden, 714 Seiten, 48.00 EUR
[…] Operationsgebiet werden porträtiert. Der Leser erfährt vieles über die Kooperation auf internationaler Ebene (bes. im Warschauer Vertrag) und das Verhältnis der NVA-Aufklärung zu Diensteinheiten…

Hans Krech: Das letzte Jahr der DDR. Das Tagebuch eines Bürgerrechtlers aus Halle / S. (1988-1989)

Cover
Dr. Köster Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783895745614, Kartoniert, 206 Seiten, 24.80 EUR
[…] Das letzte Jahr der DDR vom Sommer 1988 bis zum Spätherbst 1989 beschreibt der Bürgerrechtler Hans Krech in seinem vor der Stasi verstecktem Tagebuch in seiner Heimatstadt Halle/S.,…

Karin Hartewig: Das Auge der Partei. Fotografie und Staatssicherheit

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783861533429, Broschiert, 272 Seiten, 19.90 EUR
[…] Bis zum Ende der DDR häufte das Ministerium für Staatssicherheit einen beachtlichen Bilderberg auf. Zuletzt zählte man 1,4 Millionen Fotos. Der größere Teil davon galt der…