Stichwort

Sony

113 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 8
9punkt 24.12.2014 […] Sony will "The Interview" in ausgewählten Kinos nun doch herausbringen, meldet die New York Times (so wie alle anderen Medien): "Sony stellt auch einen Start als Video on Demand in Aussicht, entweder gleichzeitig mit dem Kinostart oder kurz darauf. Als er die neuen Pläne mitteilte, sagte Michael Lynton, der Chef von Sony Pictures, dass das Studio alles tun würde "um mehr Plattformen und Kinos zu finden […] he Publikum findet"." Während sich Sony für "The Interview" also keine bessere Werbekampagne hätte ersinnen können, gereichen andere Auswirkungen des Hacker-Angriffs dem Konzern zum PR-Debakel. Auf Zeit Digital berichtet Patrick Beuth, dass Sony Pictures Entertainment (SPE) Twitter aufforderte, den Account eines Nutzers zu sperren, der einige der gehackten Sony-Mails veröffentlicht hatte: "Die logische […] umente werden jetzt noch viel weiter verbreitet. Oder um es mit den Worten eines anderen Twitter-Nutzers zu sagen: "In dem Versuch, die Verbreitung interner Dokumente im Internet zu verhindern, hat Sony nun den Anwalt von Barbra Streisand engagiert."" Die Bereinigung des Internets im Namen des "Rechts auf Vergessen" ist ein voller Erfolg, meldet heise.de mit dpa. Google hat Zahlen veröffentlicht: […]
9punkt 23.12.2014 […] es aber noch nicht." (Via The Verge) Motherboard, ein Blog der Vice-Gruppe präsentiert eine Brief von Sony an Twitter, in dem der Konzern dem Dienst mit Klagen droht, falls Links zu Leaks aus dem Sony Hack nicht gelöscht werden. "Sonys Schlacht zur Eindämmung der Leaks aus Mails hat sich von Nachrichtenmedien auf individuelle Twitter-Nutzer und nun auf Twitter selbst ausgedehnt." In der FAZ fragt […] Sony will "The Interview" nun möglicherweise auf Youtube veröffentlichen meldet heise.de mit dpa und bezieht sich auf ein CNN-Interview mit dem Chef von Sony Entertainment, Michael Lynton: "Seine Firma prüfe im Moment alle Möglichkeiten dafür und ziehe beispielsweise eine Veröffentlichung auf der Online-Plattform YouTube oder Video-on-Demand in Betracht. Eine endgültige Entscheidung darüber gebe es […]
9punkt 22.12.2014 […] Die Konsequenzen des Sony Hacks sind noch gar nicht abzusehen, meint David Carr in seiner Kolumne für die New York Times: "Die Drohungen und der darauf folgende Rückzug des Films werden zum Alptraum ohne Erwachen. Nun, da kultureller Diskurs zum Gegenstand von Online-Erpressungen geworden ist, kann man sich kaum vorstellen, wo das endet. Dokumentarfilme, die zu seinem wichtigen Hintergrundmedium geworden […] Kulturindustrie. Auch Medien wie die New York Times sind digital attackiert worden, nachdem sie Artikel publizierten, die manchen nicht gefielen." Weiteres zum Thema: Laut Spiegel Online verspricht Sony inzwischen, "The Interview" irgendwann irgendwie doch noch herauszubringen. Mehr hierzu auch bei Mashable. […]
9punkt 20.12.2014 […] schien", schreiben die Redakteure der Times. Sony hat Obamas Kritik inzwischen schon zurückgewiesen, meldet die Presse. Man sei nicht eingeknickt. (Via Dailymail) Sehr sehr sauer ist George Clooney über den Sony Hack und die Folgen. In einem Interview mit Mike Fleming Jr vom Hollywood-Blog Deadline, lässt der Schauspieler niemanden gut aussehen: den Filmkonzern Sony nicht, den er auffordert, den Film wenigstens […] Obama hat jetzt in seiner letzten Rede vor Weihnachten Nordkorea für den Sony Hack verantwortlich gemacht, berichtet die New York Times und kündigt eine Antwort an: "Welche Art von Schritten geplant sind, ließ er offen, aber er sagte, die Antwort komme "an einem Ort und zu einer Zeit, die wir noch festlegen"." Obama kritisierte Sony für den Rückzug des Films. "Der Wille des Präsidenten zu handeln ist eine […] produzierte, war, dass Sony und andere Studios SOPA (den "Stop Online Piracy Act") wiederbeleben wollten, ein Gesetzeswerk, das zu mehr Internetzensur geführt hätte. Google ist natürlich gegen so etwas. Über die Firma mokiert man sich in den geleakten Mails als "Goliath". Würde Google "The Interview" hosten, stünde es in diesem Kampf als moralischer Sieger da." Auch wenn Sony behauptet, den Film nicht […]
9punkt 19.12.2014 […] Trailer zu der von Sony zurückgezogenen, umstrittenen Nordkorea-Satire "The Interview". "Irgendjemand in der PR-Abteilung wird wohl einen schlechten Tag haben", meint Gizmodo zu der offenbar versehentlichen Platzierung des Videos bei Youtube (wo man es aber inzwischen nicht mehr findet). Bis gestern war die Sony-Hacks-Affäre den deutschen Zeitungen nur kurze Meldungen wert. Dass Sony "The Interview" […] für die Freiheit der Kunst. So überreichen sie Nordkoreas Diktator einen Siegerpokal, den dieser wirklich nicht verdient." In der FR zeigt Daniel Kothenschulte Verständnis für die Entscheidung von Sony: "Die Weihnachtsferien gehören zu den umsatzstärksten Kinotagen des Jahres, die ganze Branche hätte ein verschrecktes Publikum zu spüren bekommen. Man muss die Absage auch als Entgegenkommen gegenüber […] Rodek erklärt in der Welt: "Der Komplettrückzug ist die Voraussetzung dafür, dass die Versicherung für den 42-Millionen-Dollar-Film ausgezahlt werden kann." Selbst ein internationaler Großkonzern wie Sony hat einem Schurkenstaat und seiner Schattenarmee von Hackern nichts entgegenzusetzen, schreibt die New York Times im Leitartikel und erwartet eine Reaktion auf politischer Ebene: "The international […]
9punkt 18.12.2014 […] Sony zieht nach Hacker-Attacken und Terrordrohungen die Nordkorea-Satire "The Interview" zurück, berichtet Zeit online in einem Tickerverschnitt. "Die Drohungen rund um den Film stammten vermutlich von denselben Personen, die Ende November die Computersysteme von Sony Pictures angegriffen hatten, berichtete das Wall Street Journal. Den Cyber-Angriff gab nach Angaben aus US-Regierungskreisen Nordkorea […] Cyberattacken steht in der Businessweek (unser Resümee). Das Bild zeigt das französische Filmplakat von "The Interview". Laut Variety wird Sony den Film, der eigentlich zu Weihnachten starten sollte, auch nicht auf DVD oder als Video on demand herausbringen: ""Sony hat keine weiteren Vertriebspläne mit diesem Film", sagte ein Sprecher am Mittwoch." Nicht sehr freundlich kommentiert Josh Dickey in Mashable: […] hat ein Feind eine solche Macht über die wichtigste kulturelle Institution der USA ausgeübt, seinen wichtigsten Exportartikel blockiert und sein Recht auf freie Meinungsäußerung beschnitten." Wird Sony von den Hackern erpresst? Es sind jedenfalls eine Menge geheimer Materialien der Firma und auch Mails geleakt worden. Reporter der New York Times wurden angewiesen, keine Mails zu öffnen, die aus diesem […]