Stichwort

Sony

Rubrik: Magazinrundschau - 16 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Magazinrundschau 22.11.2008 […] Wer hat die Romane des kongolesischen Schriftstellers und Dramatikers Sony Labou Tansi geschrieben? Hatte er Ghostwriter? Dieser Frage geht Barry Saidou Alceny von der westafrikanischen Tageszeitung L'Observateur Paalga nach. Argwohn habe es schon lange gegeben, nun stelle das Buch "Sony Labou Tansi, ecrivain de la honte et des rives magiques du Kongo" des Dozenten und Forschers Jean-Michel Devesa […] sich hat: Offenbar haben Lektoren seines Verlags Seuil stark in die Texte eingegriffen. "Verbesserungen unter dem Vorwand, dass Sony Labou Tansis Texte etwas Lifting benötigten, um vom Lektorat akzeptiert zu werden. (...) Selbst wenn sich herausstellen sollte, dass andere Sony Labou Tansi beim Umschreiben seiner Bücher geholfen haben sollten, wäre das eher bedauerlich als tadelnswert. Welcher junge Autor […]
Magazinrundschau 22.05.2006 […] die Wiederherstellung eines ramponierten Ansehens spezialisiert hat. Sony wollte, dass Sitrick mit jeder möglichen Reaktion auf den Film fertig werden solle." Sitricks Vorschlag: Sony solle kompetente und christliche Kritiker des Buchs ins Boot holen und versuchen, "die Kontroverse um das Buch in einen Vorteil für den Film umzumünzen... Es sei besser, um Lyndon Johnson zu paraphrasieren, die Christen […] Unter der Überschrift "Der Da-Vinci-Köder" beschreibt Peter J. Boyer, wie Sony versucht, seine Verfilmung von Dan Browns Bestsellers "The Da Vinci Code" (deutsch: "Sakrileg") gegen - die einflussreichen christlichen Kritiker in Amerika abzusichern. "Als der Konzern begann, seine Marketingstrategie für 'Da Vinci' zu entwickeln, verpflichtete er die Medienagentur Sitrick & Company, die sich auf die […]